Barons Court (London Underground)
Stationsgebäude
Die Gleise

Barons Court ist eine oberirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Hammersmith and Fulham. Sie liegt in der Travelcard-Tarifzone 2 an der Talgarth Road. Hier verkehren Züge der District Line und der Piccadilly Line. Im Jahr 2010 nutzten 6,460 Millionen Fahrgäste diese Station.[1]

Unmittelbar östlich der Station endet der Tunnelabschnitt der Piccadilly Line. Deren Gleise liegen bis zur Station Acton Town zwischen jenen der District Line. Zwei Mittelbahnsteige erleichtern das direkte Umsteigen zwischen Zügen der beiden Linien, die in der gleichen Richtung unterwegs sind.

Die Station wurde am 9. Oktober 1905 durch die Metropolitan District Railway (Vorgängergesellschaft der District Line) eröffnet. Die Piccadilly Line nahm ihren Betrieb am 15. Dezember 1906 auf. Die Strecke war allerdings bereits 1874 eröffnet worden. Die Station wurde nachträglich eingefügt und war Teil eines größeren Bauprojekts. Auf dem bisher nicht überbauten Gelände ringsum entstand ein neues Wohnviertel. Das Stationsgebäude steht heute unter Denkmalschutz.

Das neue Viertel erhielt den Namen Barons Court (grammatikalisch korrekt wäre allerdings Baron’s Court gewesen). Die Namensgebung geht auf Karl Alexander, Markgraf von Brandenburg-Ansbach zurück (ein deutscher Markgraf entspricht dem englischen Baron). Dieser hatte zu Beginn des 19. Jahrhunderts im nahen Hammersmith ein Anwesen namens Brandenburg House besessen. Über seine Frau, Lady Elizabeth Craven, war er auch in den Besitz von Craven Cottage gelangt, wo heute das Fußballstadion des FC Fulham steht. Eine Straße bei der Station heißt Margravine Gardens („Markgräfinnengarten“).

Einzelnachweise

  1. London Underground performance update

Weblinks

 Commons: Barons Court (London Underground) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Hammersmith District line flag box.png West Kensington
Hammersmith Piccadilly line flag box.png Earl’s Court
51.490555555556-0.21361111111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Earl’s Court (London Underground) — Bahnhofshalle der District Line Earl’s Court ist eine Station der London Underground im Stadtbezirk Royal Borough of Kensington and Chelsea. Sie liegt an der Grenze der Travelcard Tarifzonen 1 und 2, unmittelbar neben der Messehalle Earls Court… …   Deutsch Wikipedia

  • Barons Court tube station — Barons Court is a London Underground station on the District and Piccadilly lines. The station is located on Gliddon Road a short distance from Talgarth Road (A4) in the London Borough of Hammersmith and Fulham. On the District Line Barons Court… …   Wikipedia

  • Barons Court (métro de Londres) — Barons Court Entrée de la station Localisation Ville …   Wikipédia en Français

  • London Underground 1973 Stock — Infobox Underground stock name=1973 Stock InService=1975 present Manufacturer=Metro Cammell LinesServed=Piccadilly CarLength=DM 17,676 mm UNDM/T 17,473 mm CarWidth=2,629 mm CarHeight=2,880 mm Weight=DM 27.15 tons UNDM 26.16 tons T 18.16 tons… …   Wikipedia

  • West Kensington (London Underground) — Stationsgebäude West Kensington ist eine oberirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Hammersmith and Fulham. Sie liegt in der Travelcard Tarifzone 2 an der Kreuzung von West Cromwell Road und North End Road. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Brompton Road (London Underground) — Fragment der Fassade des Stationsgebäudes Brompton Ro …   Deutsch Wikipedia

  • York Road (London Underground) — Station York Road im Januar 2005 York Road ist eine ehemalige unterirdische Station der London Underground. Sie befindet sich an der Piccadilly Line zwischen den Stationen King’s Cross St. Pancras und Caledonian Road. Die Station wurde am 15.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stationen der London Underground — Dies ist die Liste der Stationen der London Underground, der U Bahn der britischen Hauptstadt London. Enthalten sind alle Stationen, die zurzeit in Betrieb sind oder sich im Bau befinden, ebenso Stationen, die vorübergehend wegen Bauarbeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammersmith (London Underground) — Gleise der Piccadilly Line, jene der District Line befinden sich links und rechts des Bildausschnittes Hammersmith ist der Name zweier benachbarter oberirdischer Stationen der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Hammersmith and… …   Deutsch Wikipedia

  • Underground Electric Railways Company of London — Geographic map of the UERL s three deep level tube lines in 1907 Part of a series of article …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”