Barrakunda Falls

Die Barrakunda-Fälle, in Gambia Barrakunda Falls (andere Schreibweise Barra Kunda Falls) genannt, liegen in der Region Tambacounda im westafrikanischen Staat Senegal. Der Gambia-Fluss verlässt hier bei Barrakunda, vom Fouta Djallon in Guinea kommend, das Gebirgsland und tritt mit den Stromschnellen Barrakunda Falls in die breite und ebene Küstenzone ein. Nach ungefähr sieben Kilometern erreicht flussabwärts der Gambia-Fluss das Staatsgebiet von Gambia.

Siehe auch

Literatur

  • Rosel Jahn: Gambia: Reiseführer mit Landeskunde; mit einem Reiseatlas. Mai, Dreieich 1997, ISBN 3-87936-239-4

13.5425-13.8033333333337Koordinaten: 13° 32′ 33″ N, 13° 48′ 12″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barrakunda-Fälle — 13.543205574444 13.822970525 Koordinaten: 13° 32′ 36″ N, 13° 49′ 23″ W …   Deutsch Wikipedia

  • Kurländisch Gambia — Alte Karte von der Region aus dem Andrees Allgemeiner Handatlas (1881) Die Geschichte Gambias umfasst die Historie des heutigen westafrikanischen Staates Gambia, den Zeitraum vor der Staatsgründung bzw. Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Gambias — Die Geschichte Gambias umfasst die Historie des heutigen westafrikanischen Staates Gambia, den Zeitraum vor der Staatsgründung bzw. Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich 1965, und greift räumlich auch auf heute nicht zum Staatsgebiet Gambias… …   Deutsch Wikipedia

  • Wulli — Alte Karte von der Region aus dem Andrees Allgemeiner Handatlas (1881) Wuli (andere Schreibweise Wulli oder Woolli und auch Ouli, Uli), war ein kleines westafrikanisches Reich, das sich auf dem Gebiet der heutigen Staaten Gambia und Senegal… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de chutes d'eau — Cette liste est incomplète ou mal ordonnée. Votre aide est la bienvenue ! Salto Angel, la plus haute chute du monde, Venezuela Ceci est une liste des chutes d ea …   Wikipédia en Français

  • Wuli — Alte Karte von der Region aus dem Andrees Allgemeiner Handatlas (1881) Wuli (Schreibvarianten: Wulli oder Woolli und auch Ouli, Uli), war ein kleines westafrikanisches Reich, das sich auf dem Gebiet der heutigen Staaten Gambia und Senegal befand …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Jobson (Entdecker) — Richard Jobson ist ein englischer Entdecker des 17. Jahrhunderts. Jobson bereiste und erkundete 1620 21 den westafrikanischen Fluss Gambia. Im Januar 1621 erreichte er die Barrakunda Falls, rund 500 Kilometer von der Mündung in dem Atlantischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wasserfälle — Dieser Artikel wurde im Projekt Geographie zur Verbesserung eingetragen. Hilf mit, ihn zu bearbeiten und beteilige dich an der Diskussion! Vorlage:Projekthinweis/Wartung/Geographie Folgendes muss noch verbessert werden: Muss aus dem Englischen in …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Wasserfällen — Havasu Falls, Arizona Die Liste von Wasserfällen zählt bekannte Wasserfälle auf. Inhaltsverzeichnis 1 Afrika …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”