Barray

Gérard Barray (* 2. November 1931 in Toulouse) ist ein französischer Schauspieler.

Bekannt wurde er in den 1960er Jahren Deutschland vor allem als edler Mantel- und Degen-Held, so vor allem als D'Artagnan in dem Zweiteiler Die drei Musketiere und in der Reihe um den Abenteurer Robert Surcouf (Unter der Flagge des Tigers, Donner über dem indischen Ozean). Eine Schurkenrolle übernahm er in den Karl-May-Verfilmungen Der Schatz der Azteken und Die Pyramide des Sonnengottes als adliger Don Alfonso.

Bei den Dreharbeiten lernte er seine spätere Frau, die spanische Flamencotänzerin Teresa Lorca kennen. Sie wirkte als Indianerin Karja in den beiden Filmen mit. Als Kino-Serienheld war er auch als Hardi Pardaillan abonniert. Als Barray sich 1969 (und dem deutschen Publikum 1973) im Thriller Der Zeuge von seiner dunklen Seite zeigte (Mordzeugin Claude Jade verfällt ihm), hielten nur Fans zu ihm. Der Mann, der Leinwand-Ikonen wie Mylène Demongeot, Claude Jade, Anna Karina, Hildegard Knef, Bernadette Lafont und Sylva Koscina betören durfte, war in den 70er Jahren weniger beschäftigt, hatte jedoch mit Abre los ojos, dem Original zum Tom Cruise-Remake Vanilla Sky, ein wunderbares Comeback.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barray — (Barra), schottische Insel mit Hafen, zur Gruppe der Mittleren Hebriden gehörig, durch einen Kanal von South Uist geschieden, ist niedrig u. sandig, im Osten gebirgig; 2000 Ew., welche einen reinen gälischen Dialekt sprechen u. sich von Ackerbau …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gérard Barray — Gérard Barray; eigentlich Gérard Marcel Louis Baraillé (* 2. November 1931 in Toulouse, Midi Pyrénées) ist ein französischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Gerard Barray — Gérard Barray Gérard Barray (né Gérard, Marcel Louis Baraillé[1]), est un acteur français né le 2 novembre 1931 à Toulouse. Son père, originaire de Mazamet, est ingénieur des arts et métiers et dirige une usine à Toulouse. Sa mère,… …   Wikipédia en Français

  • Gerard Barray — Gérard Barray (* 2. November 1931 in Toulouse) ist ein französischer Schauspieler. Bekannt wurde er in den 1960er Jahren Deutschland vor allem als edler Mantel und Degen Held, so vor allem als D Artagnan in dem Zweiteiler Die drei Musketiere und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gérard Barray — (né Gérard, Marcel Louis Baraillé[1]), est un acteur français, né le 2 novembre 1931 à Toulouse. Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie …   Wikipédia en Français

  • Bergonzelli — Sergio Bergonzelli (* 25. August 1924 in Alba, Provinz Cuneo; † 24. September 2002) war ein italienischer Drehbuchautor und Filmregisseur. Biografie Anfang der 1950er Jahre wirkte er als Darsteller unter dem Pseudonym Siro Carme in einigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Abre Los Ojos — Filmdaten Deutscher Titel: Virtual Nightmare – Open Your Eyes Originaltitel: Abre los ojos Produktionsland: Spanien Frankreich Italien Erscheinungsjahr: 1997 Länge: ca. 114 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Abre los ojos — Filmdaten Deutscher Titel: Virtual Nightmare – Open Your Eyes Originaltitel: Abre los ojos Produktionsland: Spanien Frankreich Italien Erscheinungsjahr: 1997 Länge: ca. 114 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Der Schatz der Azteken — ist ein Kinofilm nach dem Buch von Karl May (Karl May Film). Die Uraufführung erfolgte am 4. März 1965 im „Savoy“, Düsseldorf. Der Film wird fortgesetzt in Die Pyramide des Sonnengottes (1965). Er ist der einzige Karl May Film, der einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Schatz der Azteken (1965) — Der Schatz der Azteken ist ein Kinofilm nach dem Buch von Karl May (Karl May Film). Die Uraufführung erfolgte am 4. März 1965 im „Savoy“, Düsseldorf. Der Film wird fortgesetzt in Die Pyramide des Sonnengottes (1965). Er ist der einzige Karl May… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”