Barrels per day
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Einheit
Norm Angloamerikanisches Maßsystem
Einheitenname Barrel
Einheitenzeichen \mathrm{bl.,\, bbl.}
Dimensionsname Volumen
Dimensionssymbol V
In SI-Einheiten \mathrm{1\, bbl.\, (Imp.) = 159{,}113.159.869.818\, Liter}

\mathrm{1\, bbl.\, (U.S.) = 158{,}987.294.928\, Liter}

\mathrm{1\, bl.\, (Imp.) = 163{,}659.250.151.813\, Liter}

\mathrm{1\, bl.\, (U.S.) = 119{,}240.471.196\, Liter}

Benannt nach engl. Fass
Standardfass für 1 Barrel

Das Barrel (englisch für Fass) ist eine Maßeinheit des Raums (Flüssigkeiten, siehe Raummaß). Man unterscheidet zwischen dem Imperialen (d. h. britischen) und (US-)amerikanischen Barrel sowie zwischen dem Barrel für Erdölprodukte - dessen Bezeichnung bis in die achtziger Jahre 159er-Fass oder Fass Rohöl lautete - und dem für Brauereiprodukte (Bier).

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

  • 1 barrel petroleum US. = 42 liquid gallons US (je 3,7853 Liter) = 158,97 Liter.
  • 1 barrel petroleum Imp. = 35 gallons Imp. petr. (je 4,5461 Liter) = 159,113 Liter; Dieses Maß ist international ungebräuchlich.
  • Weitere Einheiten:
    • 1 barrel Imp. = 36 gallons Imp. (je 4,5459 Liter) = 163,656 Liter
    • 1 barrel US. = 31,5 liquid gallons US. (je 3,7853 Liter) = 119,228 Liter

Generell setzt sich auf den Britischen Inseln das metrische System zunehmend durch. Organisationen wie OPEC, IEA, sowie die wichtigsten Ölbörsen verwenden das US-Ölbarrel als Maßeinheit. Die Ölbörse in Rotterdam handelt Rohöl in Barrel und Benzinprodukte in Tonnen.

Geschichte des Barrels

Erdölindustrie

Solche Heringsfässer, mit einem Fassungsvermögen von 158,98 Litern, wurden gereinigt und danach zum Abfüllen von Erdöl wiederverwendet.

Der Ort im europäischen Kulturkreis, an dem zuerst Erdöl gewonnen wurde, war Pechelbronn im Elsaß. Die dortige Erdpechquelle ist seit 1498 belegt. Das aus den so genannten Pechelbronner Schichten stammende Erdöl wurde zunächst medizinisch bei Hauterkrankungen benutzt. Die kommerzielle Nutzung aber begann 1735 und endete 1964. Generationen von Technikern besuchten das Gebiet, um das Fördern und Raffinieren von Erdöl zu lernen. Von dort stammt auch die Methode, Erdölprodukte (Rohprodukte, medizinische Pr., Lampenöl, Schmieröl) in Fässer abzufüllen. Unter den im Großhandel genormten Fässern wählte man nicht Wein- oder Bierfässer, sondern gereinigte Heringstonnen. Gesalzener Hering wurde damals in großen Mengen in Fässern ins Binnenland verkauft, so dass diese Fässer günstig erworben werden konnten. Um Verwechslungen und spätere Befüllung mit Nahrungsmitteln zu verhindern wurde der Fassboden blau gestrichen. Mit zunehmender Produktion wurden bei örtlichen Küfern Fässer der eingeführten Größe bestellt. Nachdem 1859 in den USA in Titusville, Pennsylvania die ersten Erdölquellen erbohrt wurden, übernahmen die Unternehmer nicht nur die Techniken aus Pechelbronn, sondern ließen auch von örtlichen Küfern Tonnen aus Eichenholz in den Abmessungen wie in Pechelbronn herstellen. Neben den alten Maßen der Heringstonne von 158,98 Litern übernahmen die US-Produzenten auch die Angewohnheit, den Fassboden blau zu streichen.

Komplexität und Vielfalt alter Fassgrößen

Die Komplexität und Vielfalt der damaligen Maßsysteme mit unterschiedlichen Maßen (Fassgrößen) für verschiedene Flüssigkeiten, die sich auch von Land zu Land unterschieden, zeigt der Eintrag in der Oekonomischen Encyclopädie von J.G. Krünitz, ein 242-bändiges Werk erschienen von 1773 bis 1858 und wichtigste Quelle der deutschen Industriegeschichte:

„Barrel oder Barell, ist ein englisches Wort, welches soviel als das französische Baril bedeutet. Es ist ein in England gebräuchliches Maß, welches 31,5 Gallons d.i. ungefähr 126 französ. Potts, oder pariser Pinten für den Wein, und 36 Gallons oder 144 Pots für das Bier enthält. Das gewöhnlichste Barrel vom Alla, welches ein sußes Bier ohne Hopfen ist, hält 32 Gallons, welches 2 Pots mehr, als das vom Weine, ausmacht. 2 Barrel thun ein Hogshead, welches ein englisches Muid ist. Das Barrel thut 2 Kilderkins.“ (Orthographie unverändert.)

Anmerkung: Die Vergleichsmaße im Eintrag unterscheiden sich noch mehr von Land zu Land und sogar von Region zu Region als das Barrel. Das Muid (lat. modius = reichlich) reichte von 427 Liter im Roussillon bis 1500 Liter in Skandinavien. Gebräuchlich ist das Muid heute nur noch als die 1300 Litergröße in Châteauneuf-du-Pape. Hier geht es also spezifisch nur um das englische Muid.

Begriffe, Einheiten und Umrechnungsfaktoren

Erdöl-/ Gasindustrie

Für Rohöl und petrochemische Produkte gilt:

  • Erdöl
    • Bbl = One Barrel of Oil = 1 Barrel Öl = 158,9873 Liter
    • Mbbl = One Thousand Barrels = 1 Tausend Barrel
    • bopd = Barrels of Oil per day = 1 Barrel pro Tag
    • Mbopd = One Thousand Barrels of Oil per day = 1 Tausend Barrel Öl pro Tag
    • MMbbl = Million Barrels = 1 Millionen Barrel
    • MMbopd = One Million Barrels of Oil per day = 1 Millionen Barrel Öl pro Tag
    • BOE = Barrel of Oil Equivalent = Barrel Öl Äquivalent
    • boepd = Barrels of Oil equivalent per day = Barrel Öl-Äquivalent pro Tag
    • MMBOE = Million Barrels of Oil equivalent = Millionen Barrel Öl Äquivalent
    • MMBOEpd = Million Barrels of Oil equivalent per day = Millionen Barrel Öl Äquivalent pro Tag

Einheitenzeichen: bl., bbl.

Die Abkürzung bbl steht für „blue barrel“, ein blau gekennzeichnetes Fass mit genormtem Inhalt.

Die Einheit Barrels per day („Barrels pro Tag“, kurz BPD oder b/d) bezeichnet als Maßeinheit eine Menge Rohöl, die beispielsweise aus einer Ölquelle pro Tag gefördert wird.

BOE wurde eingeführt, um eine Möglichkeit zu haben, Öl-, Gas- und Flüssiggasmengen miteinander zu vergleichen. Durch die unterschiedlichen Energieinhalte eines bestimmten Volumens Gas oder Öl kann die einfache Umrechnung über die Volumenformeln (1 Kubikmeter = 1.000 Liter) nicht herangezogen werden. Umrechnung: 5,5- 6 Mcf Gas = 1 Barrel Öl Äquivalent

  • Gas
    • Mcf = Thousand Standard Cubic Feet = Tausend Kubikfuß
    • Mcfpd = Thousand Standard Cubic Feet per day = Tausend Kubikfuß pro Tag
    • MMcf = Million Standard Cubic Feet = Million Kubikfuß
    • MMcfpd = Million Standard Cubic Feet per day = Million Kubikfuß pro Tag
    • BCF = Billion Standard Cubic Feet = Milliarde Kubikfuß
    • TCF = Trillion Standard Cubic Feet = Billion Kubikfuß
  • Umrechnung
    • 6 Mcf Gas = 6.000 cf Gas = 1 Barrel Öl Äquivalent
    • 1 bbl. (Imp.) = 35 Gallonen (Imp.) = 280 Pint (Imp.) = 9709,68075 Kubikzoll = 159,113159869818 Liter
    • 1 bbl. (U.S.) = 42 Gallonen (U.S.) = 336 Pint (U.S.) = 9702 Kubikzoll = 158,987294928 Liter ≈ 0,136 Tonnen Rohöl
    • 24000 bbl. (Imp.) = 24019 bbl. (U.S.)
    • 1 bbl. (Imp.) ≈ 1,00079 bbl. (U.S.)

Brauereiprodukte

Für Bier, Wein und ähnliches gelten folgende Umrechnungsfaktoren:

1 bl. (Imp.) = 36 Gallonen (Imp.) = 288 Pint (Imp.) = 9987,1002 Kubikzoll = 163,659250151813 Liter

1 bl. (U.S.) = 31,5 Gallonen (U.S.) = 252 Pint (U.S.) = 7276,5 Kubikzoll = 119,240471196 Liter

17500 bl. (Imp.) = 24019 bl. (U.S.)

1 bl. (Imp.) ≈ 1,3725 bl. (U.S.)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barrels per Day —    Recognized worldwide as bpd. It is a measure of the flow of crude oil production from a field or producing company or a country …   Financial and business terms

  • barrels per day — /ˌbærəlz pə deɪ/ plural noun a figure used to show the output of an oilfield …   Dictionary of banking and finance

  • Barrels Per Day - B/D — A measure of oil output, represented by the number of barrels of oil produced in a single day. For example, you might hear country ABC has the potential to produce five million barrels per day . The abbreviation bbl/d can also be used to… …   Investment dictionary

  • Barrels per day equivalent — (BPD Equivalent)   A unit of measure that tells how much oil would have to be burned to produce the same amount of energy. For example, California s hydroelectric generation in 1983 was 58,000 barrels per day equivalent.   California Energy… …   Energy terms

  • Barrels Of Oil Equivalent Per Day - BOE/D — A term that is used often in conjunction with the production or distribution of oil. One barrel of oil is generally deemed to have the same amount of energy content as 6,000 cubic feet of natural gas. Large oil producers are evaluated and refer… …   Investment dictionary

  • barrels per calendar day — abbr. BPCD Measure of the rated capacity of a process unit or operation. Defined as 1/365th of the annual throughput. This measure accounts for down time for maintenance, etc. An alternate measure is barrels per stream day, the measure of the… …   Petroleum refining glossary

  • Barrels per calendar day —   The amount of input that a distillation facility can process under usual operating conditions. The amount is expressed in terms of capacity during a 24 hour period and reduces the maximum processing capability of all units at the facility under …   Energy terms

  • Barrels per stream day —   The maximum number of barrels of input that a distillation facility can process within a 24 hour period when running at full capacity under optimal crude and product slate conditions with no allowance for downtime.   U.S. Dept. of Energy,… …   Energy terms

  • Barrel per day — (abbreviated BPD, bbl/d, bpd, bd or b/d) is a measurement used to describe the amount of crude oil (measured in barrels) produced or consumed by an entity in one day. For example, an oil field might produce 100,000 bpd, and a country might… …   Wikipedia

  • Price Per Flowing Barrel — A metric used to determine the value of a oil and gas company. Price per flowing barrel is calculated as: (Market Cap + Debt Cash) / Production Barrels Per Day For example, an oil company with a market capitalization of $20 billion, debt of $500… …   Investment dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”