Barren Island (Andamanen)
Barren Island
NASA-Bild der Vulkaninsel
NASA-Bild der Vulkaninsel
Gewässer Indischer Ozean
Inselgruppe Andamanen
Geographische Lage 12° 16′ 30″ N, 93° 51′ 30″ O12.27593.858333333333354Koordinaten: 12° 16′ 30″ N, 93° 51′ 30″ O
Lage von Barren Island
Länge 3,5 km
Breite 2,9 km
Fläche 8 km²
Höchste Erhebung 354 m
Einwohner (unbewohnt)
Der Ausbruch von 1995
Der Ausbruch von 1995

Barren Island ist eine kleine Vulkaninsel im Indischen Ozean, die zum Archipel der Andamanen gehört und etwa 100 km östlich der Hauptinseln liegt. Sie hat einen Durchmesser von etwa 4 km, eine Fläche von rund 8 km² und erreicht eine Höhe von 354 m über dem Meer. Barren Island ist unbewohnt und gehört politisch zum indischen Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren.

Der Vulkan vom Typ Schichtvulkan, der sich auf der Insel befindet, ist vergleichsweise aktiv. Bereits am 12. Mai 1787 wurde ein Ausbruch registriert, der bis Port Blair, dem Hauptort der Andamanen zu sehen war. Weitere Ausbrüche erfolgten unter anderem am 24. März 1789 (explosiver Ausbruch), 20. Dezember 1795, November 1803 bis Januar 1804, März 1832, 29. März bis Oktober 1991 (Ausstoss von 2,6 Millionen Kubikmeter Lava sowie 5,2 Millionen Kubikmeter Asche), Dezember 1994 bis Juni 1995 (Ausstoss von je 2,3 Millionen Kubikmeter Lava und Asche), vom 26. Mai 2005 bis Dezember 2007 und zuletzt seit 13. Mai 2008 (explosive Eruptionen und Lavaströme). Vom Meeresboden gerechnet erhebt sich der Vulkan auf eine Höhe von 2.250 m, die Caldera misst etwa 2 km im Durchmesser.

150 km nordöstlich von Barren Island befindet sich auf Narkondam ein weiterer Vulkan der Inselgruppe.

Weblinks

 Commons: Barren Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barren Island — kann sich beziehen auf: Barren Island (Andamanen), eine Insel der Andamanen Barren Island (Falklandinseln), eine der Falklandinseln Barren Island (New York), eine ehemalige Insel und jetziges Stadtviertel von New York Barren Island (Ontario),… …   Deutsch Wikipedia

  • Narcondam — Karte der Andamanen mit Narkondam im äußersten Osten Narkondam, (engl. Narcondam, gelegentlich auch Narcondum) ist eine vulkanische Insel im Indischen Ozean, die etwa 114 km östlich der Inselgruppe der Andamanen liegt. Sie weist bei Abmessungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Vulkanen —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Inseln Indiens — Eine der unbewohnten Inseln Lakshadweeps Die Liste der Inseln Indiens führt alphabetisch bzw. nach Archipelen geordnet die zu Indien gehörenden Inseln auf. Inselgruppe der Andamanen: Barren Island 8,10 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der IATA-Codes/C — Diese Teilliste führt alle IATA Flughafen Codes auf, die mit „C“ beginnen, und enthält Informationen zu den bezeichneten Verkehrsknotenpunkten. IATA Codes   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Narkondam — Gewässer Andamanensee Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von unbewohnten Inseln und Inselgruppen (Indischer Ozean) — In die Liste von unbewohnten Inseln und Inselgruppen (Indischer Ozean) gehören nur im Indischen Ozean (und seinen Nebenmeeren) gelegene Inseln, Inselgruppen oder Atolle, die entweder noch nie von Menschen bewohnt waren oder seit längerer Zeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Andamanensee — Lage der Andamanensee Die Andamanensee (auch Andaman See, Andamanisches Meer) ist ein Randmeer des östlichen Indischen Ozeans, dessen Küste von Birma (Myanmar), Thailand und Malaysia gebildet wird. Insgesamt erstreckt sich die Andamanensee vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”