Barry Bermange

Barry Bermange (* 1933 in London) ist ein englischer Theater-, Fernseh- und Hörspielautor.

Leben

Barry Bermange studierte an der Slade Arts School Essex und arbeitete anschließend als Regieassistent und Schauspieler. Mitte der 60er-Jahre begann er seine Radioarbeit im BBC Radiophonic Workshop mit einer Reihe wegweisender Experimente.

Bermange wurde mit zahlreichen Kunstpreisen bedacht. Sein Stück Die Soldaten (Hörweg 9) wurde im Mai 1985 zum Hörspiel des Monats gewählt. Der Rundfunk der DDR produzierte im gleichen Jahr Monodrama unter der Regie von Helmut Hellstorff.

1998 erhielt Barry Bermange für Mirage Kino den Prix Ars Acustica. Außerdem wurde er drei Mal mit dem Karl-Sczuka-Preis ausgezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bermange — Barry Bermange (* 1933 in London) ist ein englischer Theater , Fernseh und Hörspielautor. Leben Barry Bermange studierte an der Slade Arts School Essex und arbeitete anschließend als Regieassistent und Schauspieler. Mitte der 60er Jahre begann er …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Sczuka-Preis — Der Karl Sczuka Preis für Hörspiel als Radiokunst ist ein Hörspielpreis, der seit 1955 bis 1963 alle zwei Jahre und seit 1967 jährlich zunächst vom Südwestfunk und seit dessen Fusion mit dem Süddeutscher Rundfunk vom Südwestrundfunk (SWR)… …   Deutsch Wikipedia

  • Delia Derbyshire — at the BBC Radiophonic Workshop Background information Birth name Delia Ann Derbyshire Born 5 May 1937(1937 05 05 …   Wikipedia

  • Hörspiel des Jahres — Das Hörspiel des Monats ist ein Hörspielpreis, der seit 1977 von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in Bensheim vergeben wird. Die Auswahl trifft eine jährlich wechselnde Jury. Sie wählt aus monatlich etwa zehn bis zwölf Hörspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Hörspielführer — Reclams Hörspielführer ist ein vergriffenes Nachschlagewerk, das 1969 von Heinz Schwitzke und Werner Klippert herausgegeben wurde. Es beschäftigt sich mit dem Hörspiel und seinen Autoren. Inhaltsverzeichnis 1 Einmalige Auflage 2 Hörspielkanon 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Berm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Hörspiel des Monats — Das Hörspiel des Monats ist ein Hörspielpreis, der seit 1977 von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste in Bensheim vergeben wird. Die Auswahl trifft eine jährlich wechselnde Jury. Sie wählt aus monatlich etwa zehn bis zwölf Hörspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Prix Ars Acustica — Der Prix Ars Acustica ist ein vom Westdeutschen Rundfunk vergebener Preis, der an Autoren einer Produktion akustischer Kunst als Medienkunst vergeben wird. Eingereicht werden Projektbeschreibungen oder Partituren für eine Produktion akustischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Reclams Hörspielführer — ist ein vergriffenes Nachschlagewerk, das 1969 von Heinz Schwitzke und Werner Klippert herausgegeben wurde. Es beschäftigt sich mit dem Hörspiel und seinen Autoren. Inhaltsverzeichnis 1 Einmalige Auflage 2 Hörspielkanon 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Clifton Parker — est un compositeur britannique, de son nom complet Edward John Clifton Parker, né à Londres (Angleterre, Royaume Uni) le 5 février 1905, décédé à Marlow (Angleterre, Royaume Uni) le 2 septembre 1989. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”