Barry Greenstein
Barry Greenstein
BarryGreenstein.jpg
Greenstein bei der WSOP 2005
Spitzname(n) Robin Hood of Poker
Wohnort Rancho Palos Verdes, Kalifornien
World Series of Poker
Bracelets
(Turniersiege)
3
money finishes 36
Höchstes money finish im Main Event 22. (1992
World Poker Tour
Titel 1 (+1)
Finaltische 4 (+1)
money finishes 13

Barry Greenstein (* 30. Dezember 1954 in Chicago, Illinois) ist ein professioneller amerikanischer Pokerspieler.

Seinen ersten Kontakt mit Poker hatte er schon sehr früh, als er seinen Vater nach der Bedeutung der Plastikchips fragte, die auf dem Tisch des Esszimmers standen. Sein Vater, Jack Greenstein, war während des Zweiten Weltkriegs ein erfolgreicher Pokerspieler in der Armee. Nach seinem Schulabschluss studierte er bei der University of Illinois at Urbana-Champaign Mathematik und Informatik. Bis er sich mit 36 Jahren ganz dem Pokerspiel zuwandte, arbeitete er bei Symantec. Greenstein hat zwei Kinder und vier Stiefkinder und lebt derzeit in Rancho Palos Verdes in Kalifornien. Sein Stiefsohn Joe Sebok ist ebenfalls ein professioneller Pokerspieler.

Im Jahr 2005 veröffentlichte Greenstein ein Pokerbuch mit dem Titel Ace on the River (zu deutsch: Ass auf dem River). Greenstein ist bekannt dafür, dass er allen Spielern, die ihn bei einem Turnier eliminieren, sein Buch mit einem Autogramm und der genauen Hand, mit der er ausgeschieden ist, zukommen lässt.

Greenstein spendet seit geraumer Zeit alle Turniereinnahmen wohltätigen Organisationen (bereits über 4,6 Mio. $). Deshalb ist er auch als Robin Hood des Pokers bekannt. Seinen Lebensunterhalt verdient er mit Cash Games.

Barry Greenstein ist Mitglied des Team Pokerstars.

Er tritt außerdem regelmäßig in der Fernsehserie High Stakes Poker auf.

Aktuell liegen seine Einnahmen bei 6.096.885 $ durch offizielle Pokerturniere.

Weblinks

Bracelets der World Series of Poker

Jahr Turnier Preis ($)
2004 5.000 $ No Limit Deuce to Seven Draw 296.200
2005 1.500 $ Pot Limit Omaha 128.505
2008 1.500 $ Seven Card Razz 157.643

Quellen

  • Glossar von PokerStrategy.com (englisch)

Niemals Bier und Kaffee getrunken. Seltsam aber wahr


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barry Greenstein — Pseudony …   Wikipédia en Français

  • Barry Greenstein — infobox poker player firstname=Barry lastname=Greenstein nickname=The Robin Hood of Poker, The Bear caption=Barry Greenstein in the 2006 World Series of Poker hometown=Rancho Palos Verdes, California wsop bracelet count=3 wsop money finishes=37… …   Wikipedia

  • Greenstein — is a surname, which may refer to:* Barry Greenstein, a professional poker player * Louis Greenstein, a freelance writer who helped create the Rugrats character, Reptar * Jesse L. Greenstein, an American astronomer * Joe Greenstein, a 20th century …   Wikipedia

  • Greenstein — ist der Familienname folgender Personen: Barry Greenstein (* 1954), US amerikanischer Pokerspieler Jesse Leonard Greenstein (1909–2002), US amerikanischer Astronom Siehe auch: Grünstein D …   Deutsch Wikipedia

  • Barry (Vorname) — Barry ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist ein französisch keltisch walisischer Vorname. Es gibt verschiedene Etymologien des Namens; so kann er einerseits „Sohn des Harrys“ bedeuten oder andererseits „Speerwerfer“ oder …   Deutsch Wikipedia

  • Greenstein — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Greenstein: Barry Greenstein Jesse Leonard Greenstein Catégorie : Homonymie …   Wikipédia en Français

  • National Heads-Up Poker Championship — The 2008 NBC National Heads Up Poker Championship trophy Format Poker …   Wikipedia

  • High Stakes Poker — Seriendaten Deutscher Titel High Stakes Poker …   Deutsch Wikipedia

  • National Heads-Up Poker Championship — Das National Heads Up Poker Championship ist ein jährliches Einladungs Pokerturnier, welches in Las Vegas in den USA stattfindet. Die Teilnehmerzahl ist auf 64 Spieler begrenzt, die eine Playoff Serie von heads up Matches bestreiten bis der… …   Deutsch Wikipedia

  • Chip Reese — at the 2005 World Series of Poker Nickname(s) Chip Hometown Las Vegas, Nevada Born March 28, 1951 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”