Barry Mills

Barry Byron Mills (* 1948, auch bekannt als The Baron) ist ein Anführer der kriminellen Gefangenengang Aryan Brotherhood (deutsch: Arische Bruderschaft, auch AB oder The Brand)[1] Mills hatte bereits 1979 einen Mitgefangenen getötet, weil dieser die Aryan Brotherhood beim Drogenhandel hintergangen hatte. Er wurde hierfür zu einer zweifach lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt. Mills gründete schließlich die drei Personen umfassende Gruppe, die sogenannte “Federal Commission”, die die amerikaweiten Aktivitäten der Aryan Brotherhood koordinierte und innerhalb der Brotherhood Aufträge zur Ermordung anderer Gefangener erteilte.

Im März 2006 wurde Mills mit drei anderen Führern der Aryan Brotherhood, unter anderem Tyler Bingham, für Verbrechen wie Mord in 32 Fällen, Verschwörung und Drogenhandel angeklagt. Dieser Prozess war das Ergebnis einer sechs Jahre dauernden und 2002 abgeschlossenen Ermittlung des FBI und Auftakt einer der größten Prozessserie wegen Kapitalverbrechen, die die Bundesbehörden je geführt haben. Sie richtete sich gegen 40 Mitglieder der AB, darunter waren mindestens 16 Angeklagte von der Todesstrafe bedroht[2]. Ziel der Untersuchungen und der Prozesse war die Zerschlagung der Brotherhood[3]. Bei diesem Prozess wurde, wie bei anderen kriminellen Organisationen in den USA, der Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act (RICO Act) angewandt.[4].

Nachdem sich die Jury nicht auf eine angemessene Strafe einigen konnte, wurde Mills nicht zum Tode verurteilt, sondern verbüßt zur Zeit eine lebenslange Haftstrafe im Bundesgefängnis ADX Florence in Florence, Colorado, USA.[5]

Einzelnachweise

  1. Anklageschrift: United States v. Barry Byron Mills, et al., Seite 43, Zeile 20 ff. (Englisch, PDF)
  2. BBC News vom 1. September 2006, Chris Summers: Racist prison gang to learn fate (Englisch)
  3. New York Times vom 15. März 2006, John M. Broder: Trial Begins for Members of Aryan Prison Gang (Englisch)
  4. MSNBC vom 6. März 2006, Associated Press: Aryan Brotherhood focus of U.S. prosecutors (Englisch)
  5. New York Times vom 16. September 2006: Life Sentences for 2 Aryan Brotherhood Men (Englisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barry Mills — Infobox University President width = 150px name =Barry Mills caption = order =14th university =President of Bowdoin College term start =2001 term end =Present birth date =1950 birth place = death date = death place = predecessor =Robert Hazard… …   Wikipedia

  • Barry Mills — Barry Byron Mills (né en 1948) est un des chefs de l Aryan Brotherhood, gang de détenus blancs des prisons américaines fondé en 1964 à la prison de San Quentin pour répondre aux gangs Blacks et Latinos. Il a été condamné avec son complice Tyler… …   Wikipédia en Français

  • Barry Mills (Aryan Brotherhood) — Barry Byron Mills (born 1948) is a leader of the Aryan Brotherhood (AB) prison gang. In March 2006, Mills, along with three other leaders of the Aryan Brotherhood, including Tyler Bingham, were indicted for numerous crimes, including murder,… …   Wikipedia

  • Barry Byron Mills — Barry Mills Barry Byron Mills (né en 1948) est un des chefs de l Aryan Brotherhood, gang de détenus blancs des prisons américaines fondé en 1964 à la prison de San Quentin pour répondre aux gangs Blacks et Latinos. Il a été condamné avec son… …   Wikipédia en Français

  • Mills (surname) — Mills is a surname, and may refer to many people. Contents: Top · 0–9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Aaron Mills, American football player Ada Mills, Arkansa …   Wikipedia

  • Barry Island — ( cy. Ynys y Barri) is a district, peninsula and seaside resort, forming part of the town of Barry in the Vale of Glamorgan, south Wales. It is named after the 6th century Saint Baruc. Barry s stretch of coast, on the Bristol Channel ( cy. Môr… …   Wikipedia

  • Barry Morse — Saltar a navegación, búsqueda Barry Morse Foto de Anthony Wynn Nombre real Herbert Morse Nacimiento 10 de junio de …   Wikipedia Español

  • Barry Davis — Barry Alan Davis (* 17. September 1961 in Bloomfield, Indiana) ist ein ehemaliger US amerikanischer Ringer und Gewinner der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles im freien Stil im Bantamgewicht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Barry's Bay, Ontario — Barry s Bay is a community in the township of Madawaska Valley, Ontario, Canada, located two hours west of Ottawa, with a population of approximately 1,100 people. The town, which was officially incorporated in 1933, was also the residence of… …   Wikipedia

  • Barry Foy — Barry John Foy (born 2 September, 1976 in Billinge, Merseyside) is an English actor and TV personality. Early life Foy lived as a child in the Blackbrook area of St Helens, attending Blackbrook St Mary s Primary School and St Augustine of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”