Barry Tuckwell
Barry Tuckwell, 2007

Barry Tuckwell (* 5. März 1931 in Melbourne, Australien) ist ein australischer Hornist und Dirigent.

Mit 15 Jahren begann Tuckwell seine Orchesterlaufbahn im Melbourne Symphony Orchestra. Von 1955 bis 1968 war er Solohornist des London Symphony Orchestra, anschließend begann er seine Solokarriere. 1982 begründete er das Maryland Symphony Orchestra und leitete es als Dirigent bis 1998, daneben wirkte er als Dirigent des Tasmanian Symphony Orchestra (Australien) und leitete zahlreicher Meisterkurse.

Von 1962 bis 1972 war er Professor an der Royal Academy of Music in London, die University of Sydney verlieh ihm die Ehrendoktorwürde. Er war Erster Präsident der International Horn Society.

Von Tuckwell liegen mehr als 45 Aufnahmen vor. Zudem wurden über 20 Werke zeitgenössischer Komponisten für Tuckwell geschrieben.

Werke

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barry Tuckwell — Professor Barry Emmanuel Tuckwell AC, OBE, is an Australian French horn player who has spent most of his professional life in the UK and the USA. Early life and education Professor Barry Tuckwell was born on 5 March 1931 in Melbourne, Australia.… …   Wikipedia

  • Tuckwell — Barry Tuckwell (* 5. März 1931 in Melbourne, Australien) ist ein australischer Hornist und Dirigent. Mit 15 Jahren begann Tuckwell seine Orchesterlaufbahn im Melbourne Symphony Orchestra. Von 1955 bis 1968 war er Solohornist des London Symphony… …   Deutsch Wikipedia

  • Barry (Vorname) — Barry ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist ein französisch keltisch walisischer Vorname. Es gibt verschiedene Etymologien des Namens; so kann er einerseits „Sohn des Harrys“ bedeuten oder andererseits „Speerwerfer“ oder …   Deutsch Wikipedia

  • Tuckwell —   [ tʌkwel], Barry Emmanuel, australischer Hornist und Dirigent, * Melbourne 5. 3. 1931; war 1955 68 Mitglied des London Symphony Orchestra, unterrichtete 1963 74 an der Royal Academy of Music in London und gründete 1968 das Tuckwell Wind Quartet …   Universal-Lexikon

  • Tuckwell — /ˈtʌkwəl/ (say tukwuhl) noun Barry Emmanuel, born 1931, Australian French horn player and conductor …   Australian English dictionary

  • Такуэлл, Барри — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Такуэлл. Барри Такуэлл Barry Tuckwell …   Википедия

  • Argonauts Club — The Argonauts Club was an Australian children s radio program, first broadcast in 1933 on ABC Radio in Melbourne. Its format was devised by Nina Murdoch who had run the station s Children s Hour (as Pat ) on 3LO and stayed on when that station… …   Wikipedia

  • George Henry Hubert Lascelles — George Henry Hubert Lascelles, 7. Earl of Harewood KBE (* 7. Februar 1923) ist der älteste Sohn von Henry Lascelles, 6. Earl of Harewood (1882 1947) und Maria Viktoria, der einzigen Tochter von König Georg V. und Königin Mary. Er ist deshalb ein… …   Deutsch Wikipedia

  • George Lascelles — George Henry Hubert Lascelles, 7. Earl of Harewood KBE (* 7. Februar 1923) ist der älteste Sohn von Henry Lascelles, 6. Earl of Harewood (1882 1947) und Maria Viktoria, der einzigen Tochter von König Georg V. und Königin Mary. Er ist deshalb ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Hornisten — In die Liste von Hornisten sind Namen von Hornisten eingetragen, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Namen in der Liste sind alphabetisch sortiert. Falls noch kein Artikel angelegt worden ist, wird bei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”