Türk Telekom Arena
Türk Telekom Arena
Logo der Arena
Türk Telekom Arena view.jpg
Türkei - Deutschland (7. Oktober 2011)
Daten
Ort TurkeiTürkei Istanbul, Türkei
Koordinaten 41° 6′ 11″ N, 28° 59′ 29″ O41.10305555555628.991388888889Koordinaten: 41° 6′ 11″ N, 28° 59′ 29″ O
Klassifikation Elitestadion
Eigentümer Galatasaray Istanbul
Baubeginn 2007
Eröffnung 15. Januar 2011
Erstes Spiel Galatasaray IstanbulAjax Amsterdam (0:0)[1]
Oberfläche Naturrasen
Kosten 128 Mio. Euro[2]
Architekt Mete Arat
Kapazität 52.650[3]
Spielfläche 105 × 68
Verein(e)

Galatasaray Istanbul

Veranstaltungen

Die Türk Telekom Arena[4] ist ein Fußballstadion in Istanbul, das seit dem 15. Januar 2011 die neue Heimstätte von Galatasaray Istanbul ist.

Inhaltsverzeichnis

Bau

Das Stadionmodell wurde am 17. Mai 2007 der Presse vorgestellt. Das neue Stadion ist in Seyrantepe nördlich von Istanbul erbaut. Neben der Arena befindet sich die Autobahn O-2, die Anreisenden eine leichte Zufahrt ermöglicht. Unterhalb der Stätte ist ein Parkplatz für 2.900[5] Autos bereitgestellt. Zudem befindet sich eine U-Bahnverbindung direkt am Stadion. Die Arena bietet 52.650 Zuschauer Platz, 2.650 Plätze werden für die Gästefans zur Verfügung gestellt. Eine weitere Besonderheit am Projekt ist das ausfahrbare Dach, welches das erste in der Türkei sein wird. Die zwei Klappen für das ausfahrbare Dach werden erst im Mai 2012 installiert. Diese Kosten wird Galatasaray Istanbul übernehmen. Unterhalb des Spielfeldes wurde eine Rasenheizung installiert.[6]

Innerhalb des Stadions gibt es 150 Logen, 5.500 VIP-Plätze, Fanshop, Fast-Food-Restaurants, VIP-Restaurants, Kiosks, das Vereinsmuseum und die Büros der Stadionverwaltung. Es wird außerdem überlegt, ob man eine Sporthalle für die Basketballmannschaft von Galatasaray neben dem Stadion baut. Baubeginn war der 14. Dezember 2007. Das Stadion sollte voraussichtlich am 29. Oktober 2010 fertiggestellt sein, doch die Bauarbeiten verzögerten sich, sodass der 15. Januar 2011 als offizielles Datum bekanntgegeben wurde.

Für die Architektur der Arena war die deutsche Architekturfirma asp Stuttgart verantwortlich. Die Firma ist ebenfalls zuständig für die Renovierung der Mercedes-Benz Arena im Mai 2009. Die Baukosten belaufen sich auf geschätzte 128 Millionen Euro.

Eröffnung

Das Fußballstadion wurde am 15. Januar 2011 mit einem Freundschaftsspiel zwischen Galatasaray Istanbul und Ajax Amsterdam eröffnet. Das Spiel endete 0:0. Da die Infrastruktur rund um das Stadion sich noch im Bau befindet, beschloss der Verein für dieses und weitere Spiele in dieser Saison nur ca. 40.000 Karten pro Spiel zu verkaufen.

Das erste Süper Lig-Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und Sivasspor, am 23. Januar 2011 endete 1:0 (0:0). Das erste Tor erzielte, im gleichen Spiel, Servet Çetin für Galatasaray Istanbul.

Name

Die gesamte Anlage wurde als Aslantepe Ali Sami Yen Spor Kompleksi benannt. Vor der Bekanntgabe des Stadionnamens wurde das Stadion in den Medien als Seyrantepe bezeichnet, nach dem Stadtteil, wo sich die Anlage befindet. Im Dezember 2007 bestätigte Galatasaray, dass die Heimstätte der Löwen, Aslantepe heißen wird.

Der Hauptsponsor von Galatasaray, Türk Telekom, kaufte das Namensrecht für die Arena. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre und es besteht eine Option für eine Verlängerung von fünf Jahren. Seit der Eröffnung wird das Stadion Türk Telekom Arena genannt und es ist das erste Stadion in der Türkei, das einen Sponsoren im Namen trägt.[4]

Sonstige Nutzung

Bon Jovi in der Türk Telekom Arena

Neben den Spielen des Vereins fand am 8. Juli 2011 zum ersten Mal ein Konzert statt. Bon Jovi gab als erste Band ein Konzert in der Arena.

Länderspiele

Die Türkische Fußballnationalmannschaft spielte ihr erstes Spiel in der Türk Telekom Arena am 11. August 2011 im Freundschaftsspiel gegen Estland. Die Partie gewann die Türkei mit 3:0.

Nr. Datum Ergebnis Gegner Anlass Bemerkung
1. 10.08.2011 3:0 EstlandEstland Estland Freundschaftsspiel Erstes Spiel und Sieg der Türkei in der Arena
2. 02.09.2011 2:1 KasachstanKasachstan Kasachstan EM 2012–Qualifikation
3. 07.10.2011 1:3 DeutschlandDeutschland Deutschland EM 2012–Qualifikation
4. 11.10.2011 1:0 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan EM 2012–Qualifikation
5. 11.11.2011 0:3 KroatienKroatien Kroatien EM 2012–Relegation

Rekord

Am 18. März 2011 stellten die Galatasaray-Fans einen neuen Rekord als lauteste Fans auf. Mit 131,76 dB waren die Anhänger lauter als die Fans in der NFL Partie zwischen den Denver Broncos und New England Patriots mit 128,7 dB.[7]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. galatasaray.org: Spielbericht zum Eröffnungsspiel (türkisch: abgerufen am 24. August 2011)
  2. Webpräsenz der Architekten der Arena
  3. Zuschauerzahl
  4. a b Namensponsor für die Aslantepe Arena
  5. Parkplätze
  6. Türk Telekom Arena: 4 Ağustos 2010
  7. Loudest crowd roar at a sport stadium abgerufen auf guinnessworldrecords.com

Weblinks

 Commons: Türk Telekom Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Türk Telekom Arena — Ali Sami Yen Spor Kompleksi Türk Telekom Arena UEFA …   Wikipédia en Français

  • Türk Telekom Arena — Coordenadas: 41°6′10.33″N 28°59′25.51″E / 41.1028694, 28.9904194 …   Wikipedia Español

  • Türk Telekom Stadion — Türk Telekom Arena Baustelle der Arena. Stand: 13. Juni 2008 Daten Ort Turkey …   Deutsch Wikipedia

  • Türk Telekom — Rechtsform Anonim Şirket Gründung 1995 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Türk Telekom B.K. — Infobox Basketball club color1 = color2 = White name = Türk Telekom Ankara nickname = logo = imagesize = 140px leagues = Turkish Basketball League founded = 1980 history = arena = Ankara Atatürk Sport Hall (capacity: 4,500) location = Ankara,… …   Wikipedia

  • Aslantepe Türk Telekom Stadyumu — Infobox Stadium stadium name = Telekom Arena nickname = Ali Sami Yen Hell fullname = Ali Sami Yen Spor Kompleksi Telekom Arena location = Istanbul coordinates = broke ground = 2007 built = opened = October 2009 surface = owner = Galatasaray SK… …   Wikipedia

  • Arena Națională —  Pour l’article homonyme, voir Stadionul Național.  Stadionul Național UEFA …   Wikipédia en Français

  • Türk Telekomspor (basket-ball) — Türk Telekomspor Généralités …   Wikipédia en Français

  • Aslantepe Arena — Türk Telekom Arena Türk Telekom Arena Aslantepe Arena …   Wikipédia en Français

  • Allianz Arena — UEFA …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”