Bart Bryant
Bart Bryant
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Spitzname: Dr. Dirt
Karrieredaten
Profi seit: 1986
Derzeitige Tour: PGA TOUR
Turniersiege: 5

Bart Bryant (* 18. November 1962 in Gatesville, Texas) ist ein US-amerikanischer Profigolfer der PGA TOUR.

Er wurde im Jahre 1986 Berufsgolfer, musste aber – von ständigen Verletzungen geplagt – bis zum Jahre 2004 auf seinen ersten Sieg auf der PGA TOUR warten. Im Jahr darauf gelangen Bryant zwei Titelgewinne bei besonders bedeutenden Turnieren, dem Memorial Tournament von Jack Nicklaus und dem hochdotierten Abschlussevent, der Tour Championship.

Bart Bryants älterer Bruder Brad ist ebenfalls ein erfolgreicher Profigolfer, der sowohl auf der PGA TOUR als auch der Champions Tour Siege feiern konnte.

PGA-TOUR-Siege

Andere Turniersiege

  • 1988 Florida Open
  • 1994 Florida Open

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bart Bryant — DNP = Did not play CUT = missed the half way cut T = tied Green background for wins. Yellow background for top 10.External links* [http://www.pgatour.com/players/00/11/42 Profile on PGA Tour s official site] * [http://www.officialworldgolfranking …   Wikipedia

  • Bryant (surname) — Bryant is a surname, and may refer to:Family name name=Bryant * Albert Bryant, Jr., American general * Alexander Bryant or Briant, English Jesuit martyr * Anita Bryant, American singer * Anthony J. Bryant, American historian of Japan * Antonio… …   Wikipedia

  • Bryant — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Bryant (Alabama) Bryant (Arkansas) Bryant (Independence County, Arkansas) Bryant (Florida) Bryant (Georgia) Bryant (Illinois) Bryant (Indiana) Bryant (Iowa) Bryant (Kentucky) Bryant… …   Deutsch Wikipedia

  • Bart — bezeichnet: einen Haarbewuchs im Gesicht, siehe Barthaar den Teil eines Schlüssels, der zum Schloss passen muss, siehe Schlüsselbart den obersorbischen Namen des Dorfes Baruth im sächsischen Landkreis Bautzen, siehe Baruth bei Bautzen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Browning Bryant — John Baxter Browning Bryant (January 24, 1957) is a singer songwriter whose greatest commercial popularity was before and during his early teens.Known professionally as Browning Bryant, he is the only progeny of Maud and Ray Bryant, and a long… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bru–Brz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Memorial Tournament — Tournament information Location Dublin, Ohio Established 1976 Course(s) Muirfield Village …   Wikipedia

  • Liste der Golfspieler — Auflistung bekannter und erfolgreicher Golfer und Golferinnen: Turniersieger im Rahmen der International Federation of PGA Tours. Damit wird der Großteil der relevanten Golfsportler ab ca. 1970 erfasst. Sieger eines Major Turniers. Deckt… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour Championship — The Tour Championship (offizielle Schreibweise: THE TOUR Championship) ist das angesehene und sehr hoch dotierte Abschlussturnier des FedEx Cup im Rahmen der professionellen nordamerikanischen Golfturnierserie PGA TOUR. Bis 2006 wurde es am Ende… …   Deutsch Wikipedia

  • June 2005 in sports — NOTOC 2005 in sports : ← January February March April May June July August September October November December → 30 June 2005*Tennis: Rain disrupted today s Women s Semi Final at the Wimbledon Championships. Play didn t start until after 5pm when …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”