Bart D. Ehrman
Bart D. Ehrman (2008)

Bart D. Ehrman (* 5. Oktober 1955 in Lawrence, Kansas) ist ein US-amerikanischer Religionswissenschaftler. Seinen Thesen zufolge wurden die Texte der Bibel im Laufe der Jahrhunderte verändert, unbeabsichtigt und aus verschiedenen Gründen auch beabsichtigt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bart D. Ehrman erhielt eine strengreligiöse evangelikale Erziehung. Um sich intensiv mit dem Glauben auseinandersetzen zu können, studierte er die alten Sprachen der Bibel. Er erwarb Doktor und Master am Princeton Theological Seminary. Er ist heute Professor an der University of North Carolina at Chapel Hill.

Je mehr er sich mit der Bibel auseinandersetzte, um so mehr gewann er die Überzeugung, dass die Bibel nicht irrtumsfrei und von Gott offenbart sei, inspiriert bis in die einzelnen Worte hinein, wie er anfangs gedacht hatte; vielmehr sei die Bibel ein sehr menschliches Buch, mit allen Kennzeichen eines von Menschenhand geschaffenen Werkes: Diskrepanzen, Widersprüche, Irrtümer, und unterschiedliche Perspektiven von unterschiedlichen Autoren, die zu unterschiedlichen Zeiten aus unterschiedlichen Gründen für unterschiedliche Empfänger mit unterschiedlichen Bedürfnissen geschrieben haben. Ehrman trennte sich von seinen evangelikalen Ansichten, blieb aber zunächst noch Christ.

Entscheidend für seinen Abschied vom christlichen Glauben wurde Jahre später das Theodizeeproblem: Er stellte fest, dass er die Lehren des Glaubens nicht mehr mit den Tatsachen des Lebens in Einklang bringen konnte; insbesondere, dass er – angesichts all des Elends und all des Leidens in der Welt – nicht länger glauben konnte, dass es einen guten und allmächtigen Gott gebe, der sich aktiv um diese Welt kümmerte.[1]

Heute bezeichnet sich Ehrman als Agnostiker. Er verfolgte intensiv die These Walter Bauers, dass das Christentum stets in sich zerstritten gewesen sei.

Werk (Auswahl)

  • Jesus im Zerrspiegel: Die verborgenen Widersprüche in der Bibel und warum es sie gibt. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2010, ISBN 3579064967
  • Abgeschrieben, falsch zitiert und missverstanden: Wie die Bibel wurde, was sie ist. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2008, ISBN 3579064509
  • God's Problem: How the Bible Fails to Answer Our Most Important Question – Why We Suffer, HarperOne, New York 2008, ISBN 0061173975
  • The New Testament - A Historical Introduction to the Early Christian Writings (1997), ISBN 0195084810
  • The Orthodox Corruption of Scripture - The Effect and Early Christological Controversies on the Text of the New Testament (1993), ISBN 0195102797

Einzelnachweise

  1. Bart D. Ehrman, God’s Problem. How the Bible Fails to Answer Our Most Important Question–Why We Suffer, S. 3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bart D. Ehrman — Infobox Philosopher region = New Testament Studies era = color = lightsteelblue image size = 200px image caption = name = Bart D. Ehrman birth = Unknown school tradition = Evangelical Christian > New Testament textual critic > agnostic main… …   Wikipedia

  • Bart Ehrman — Saltar a navegación, búsqueda Bart D. Ehrman es un erudito sobre el Nuevo Testamento y experto en el paleocristianismo. Recibió su Ph.D y Magíster en Divinidad del Seminario Teológico de Princeton donde estudió bajo Bruce Metzger. Actualmente es …   Wikipedia Español

  • Bart — can refer to:Given namesAs a given name Bart is a diminutive of Bartholomew and may refer to: *Bart Berman (born 1938), a Dutch Israeli pianist and composer *Bart D. Ehrman, an American New Testament scholar *Bart Sibrel, an American conspiracy… …   Wikipedia

  • Ehrman — ist der Familienname folgender Personen: Bart D. Ehrman (* 1955), US amerikanischer Religionswissenschaftler John Ehrman (1920–2011), britischer Historiker Riccardo Ehrman (* 1929), italienischer Journalist Siehe auch: Ehrmann …   Deutsch Wikipedia

  • Bart Ehrman — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtstag, Geburtsort, etc. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Karl Heinz 21:07, 26. Jun. 2008 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • Dinesh D'Souza — Born April 25, 1961 (1961 04 25) (age 50) Bombay, Maharashtra, India Residence Fairbanks Ranch, California New York City, New York Nationality …   Wikipedia

  • Jésus d'après les textes antiques — Jésus selon l exégèse contemporaine Michel Ange Le Jugement dernier (détail) Le Christ et la Vierge L exégèse contemporaine concernant le personnage de Jésus confronte les éléments de la vie de Jésus de Nazareth présents dans les textes antiques …   Wikipédia en Français

  • Valentin d'Égypte — Valentin (gnostique) Valentin (en latin Valentinius), né à Phrébon en Égypte au IIe siècle, est un chrétien gnostique, déclaré hérétique comme tous les gnostiques par l’Église catholique. Sommaire 1 Biographie 2 …   Wikipédia en Français

  • Historicity of Jesus — This article is about the basis for holding the view that Jesus existed as portrayed in the Bible. For the view that Jesus may be a fictitious figure, see Jesus myth theory. For critical reconstructions of Jesus, see Historical Jesus. For the… …   Wikipedia

  • Gospel of Mark — Books of the New Testament …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”