Bart Moeyaert

Bart Moeyaert (* 9. Juni 1964 in Brugge) ist ein flämischer (Kinder- und Jugendbuch-)Autor und Dichter.

Moeyaert studierte Niederländisch, Geschichte und Deutsch in Brüssel, seine Diplomarbeit schrieb er über seinen Lieblingsautor Aidan Chambers. Seine Werke werden von Mirjam Pressler ins Deutsche übersetzt.

Werke (Auswahl)

  • Duet met valse noten (dt. Leander, Liselot und die Liebe) (1983)
  • Terug naar Af (1986)
  • Küss mich (1993)
  • Afrika hinter dem Zaun (1995)
  • Blote handen (dt. Bloße Hände (1996)
  • Suzanne Dantine (1989) bzw. Wespennest (1997) (dt. Im Wespennest)
  • Rover, dronkeman (1999), Räuber, Herzensdieb (1999)
  • Het is de liefde die we niet begrijpen (dt. Es ist die Liebe, die wir nicht begreifen (2001)
  • Am Anfang (2004)
  • Olek schoss einen Bären und nähte sich aus dem Pelz eine Mütze (2006)
  • Broere (dt. Brüder. Der Älteste, der Stillste, der Echteste, der Fernste, der Liebste, der Schnellste und ich), Carl Hanser Verlag, (2006)
  • Mut für drei, Carl Hanser Verlag, (2008)
  • Du bist da, du bist fort, Carl Hanser Verlag, (2010)
  • Wer ist hier der Chef?, Carl Hanser Verlag, (2011)

Auszeichnungen

  • Deutscher Jugendliteraturpreis
  • Eule des Monats 02/2002 für Es ist die Liebe, die wir nicht begreifen
  • Buch des Monats des Instituts für Jugendliteratur
    • 04/2000 für Im Wespennest
    • 01/2004 für Am Anfang
  • Boekenleeuw 1996 für Bloße Hände, 2000 für Es ist die Liebe, die wir nicht begreifen, 2002 für Am Anfang
  • Silberner Griffel 1996 für Bloße Hände, 2002 für Het beest heet Mona, 2004 für Am Anfang
  • Goldene Eule 2001 für Luna van de boom
  • LUCHS
    • April 2000 für Im Wespennest
    • Oktober 2003 für Am Anfang
    • August 2006 für Brüder
    • Mai 2008 für Mut für drei
  • Die besten 7
    • September 2006 für Olek schoss einen Bären und Brüder. Der Älteste, der Stillste, der Echteste, der Fernste, der Liebste, der Schnellste und ich
    • November 2011 für Wer ist hier der Chef?
  • Kröte des Monats September 2006 für Olek schoss einen Bären und nähte sich aus dem Pelz eine Mütze
  • 2002, 2004, 2006 nominiert für den Hans Christian Andersen-Preis

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bart Moeyaert — est un auteur néerlandophone né en 1964 en Belgique flamande. Il a écrit de nombreux albums pour enfants, des romans pour adolescents/adultes, des pièces de théâtre ainsi que des recueils de poésie. Il monte souvent lui même sur la scène. En 2006 …   Wikipédia en Français

  • Moeyaert — ist der Familienname folgender Personen: Claes Cornelisz. Moeyaert (1591 1655), niederländischer Maler Jan Cornelisz. Moeyaert (1606 zwischen 1660 und 1680), niederländischer Maler Bart Moeyaert (* 9. Juni 1964), flämischer Autor und Dichter.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bart — bezeichnet: einen Haarbewuchs im Gesicht, siehe Barthaar den Teil eines Schlüssels, der zum Schloss passen muss, siehe Schlüsselbart den obersorbischen Namen des Dorfes Baruth im sächsischen Landkreis Bautzen, siehe Baruth bei Bautzen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Boekenleeuw — Der Bücherlöwe (niederl. Boekenleeuw) ist ein flämischer Jugendliteraturpreis, der einmal pro Jahr für das beste niederländischsprachige Jugendbuch eines flämischen Jugendbuchautors vergeben wird. Bis 1985 hieß der Preis Referendumprijs voor het… …   Deutsch Wikipedia

  • Boekenwelp — Der Bücherlöwe (niederl. Boekenleeuw) ist ein flämischer Jugendliteraturpreis, der einmal pro Jahr für das beste niederländischsprachige Jugendbuch eines flämischen Jugendbuchautors vergeben wird. Bis 1985 hieß der Preis Referendumprijs voor het… …   Deutsch Wikipedia

  • Bücherwelpe — Der Bücherlöwe (niederl. Boekenleeuw) ist ein flämischer Jugendliteraturpreis, der einmal pro Jahr für das beste niederländischsprachige Jugendbuch eines flämischen Jugendbuchautors vergeben wird. Bis 1985 hieß der Preis Referendumprijs voor het… …   Deutsch Wikipedia

  • Bücherlöwe — Der Bücherlöwe (niederl. Boekenleeuw) ist ein flämischer Jugendliteraturpreis, der einmal pro Jahr für das beste niederländischsprachige Jugendbuch eines flämischen Jugendbuchautors vergeben wird. Bis 1985 hieß der Preis Referendumprijs voor het… …   Deutsch Wikipedia

  • LUCHS — Der Luchs ist ein Literaturpreis für Kinder und Jugendbücher, der von der Wochenzeitung Die Zeit und Radio Bremen gemeinsam verliehen wird. Gewählt werden der „Luchs des Monats“ (seit 1986) und der „Luchs des Jahres“ (seit 1997), der aus den… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Jugendbuchpreis — Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2005 während der Buchmesse in Frankfurt a.M. Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und jährlich verliehen (vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugendliteraturpreis — Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises 2005 während der Buchmesse in Frankfurt a.M. Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit 1956 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gestiftet und jährlich verliehen (vor… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”