Bart the Bear

Bart the Bear (* 19. Januar 1977 in Baltimore, Maryland, USA; † 10. Mai 2000 in Park City, Utah, USA) war ein männlicher Kodiakbär, der in zahlreichen Hollywoodfilmen mitwirkte.

Bart wurde 1977 in einem amerikanischen Zoo geboren, der nicht in der Lage war, das Tier aufzuziehen. Als er fünf Wochen alt und etwa 2,5 Kg schwer war, entschieden sich die Tiertrainer Doug und Lynne Seus sich des kleinen Bären anzunehmen und ihn mit der Flasche groß zu ziehen. Nachdem er etwa 150 Kilogramm Gewicht erreicht hatte und somit zu groß war um weiter im Haus zu leben, errichteten die Seus auf ihrer Wasatch Rocky Mountain Wildlife Ranch für ihn ein eigenes "Bärenhaus". Der Stuntman und Tiertrainer Monty Cox entdeckte den Bären und seinen Trainer schließlich für den Einsatz in Hollywoodfilmen. Er spielte neben Schauspielern wie John Candy, Dan Aykroyd, Steven Seagal, Anthony Hopkins und Alec Baldwin. In Jean-Jacques Annauds Der Bär aus dem Jahr 1988 übernahm er neben dem jüngeren Youk the Bear die Hauptrolle.

Er hatte eine Kopf-Rumpflänge von ca. 280 Zentimetern und wog als erwachsener Bär etwa 670 Kilogramm. Bart starb im Jahr 2000 mit 23 Jahren an Krebs. Er erreichte damit für einen Bären in Gefangenschaft ein durchschnittliches Alter. Er verstarb bei den Dreharbeiten für die Fernsehdokumentation Growing Up Grizzly (2001). Bereits in den 90er Jahren drehte Pitt mit ihm den Kinofilm Legenden der Leidenschaft. Seine Nachfolger, die beiden Grizzlybärwaisen Honey-Bump und Little Bart, werden ebenfalls für den Einsatz bei Filmproduktionen trainiert. Little Bart the Bear, der einen Kurzauftritt in dem Film Dr. Dolittle 2 (2001) und eine Hauptrolle in Ein ungezähmtes Leben (2005) hatte, wurde nach Bart benannt.

Bemerkenswert war der gewaltfreie und herzliche, kollegiale Umgang, mit dem Doug Seus die riesigen Bären zu außergewöhnlichen Leistungen brachte. Ihm gebührte auch der Ruhm für die spektakulären Aufnahmen in Auf Messers Schneide, in dessen Abspann er und seine Arbeit mit Bart ehrend erwähnt wurden.

Filmografie

  • 1980: Windwalker
  • 1983: Beste Spieler weit und breit – Sein größtes Abenteuer (Kenny Rogers as The Gambler: The Adventure Continues) (Fernsehfilm)
  • 1986: Ayla und der Clan des Bären (The Clan of the Cave Bear)
  • 1986: Die Entscheidung um Long Hill (Louis L'Amour's Down the Long Hills)
  • 1988: Great Outdoors – Ferien zu dritt (The Great Outdoors)
  • 1988: Der Bär (L'Ours)
  • 1990: Allein in der Wildnis (Lost in the Barrens) (Fernsehfilm)
  • 1990: The Young Riders (Fernsehserie), Episode Decoy
  • 1991: Wolfsblut (White Fang)
  • 1991: The Giant of Thunder Mountain
  • 1994: Auf brennendem Eis (On Deadly Ground)
  • 1994: Legenden der Leidenschaft (Legends of the Fall)
  • 1996: Die Liebenden vom Red River (Les Amants de rivière rouge) (Fernsehserie)
  • 1997: Auf der Spur des großen Bären (Walking Thunder)
  • 1997: Auf Messers Schneide – Rivalen am Abgrund (The Edge)
  • 1998: Meet the Deedles

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bart the Bear — (January 19, 1977 ndash; May 10, 2000), was a male Alaskan Kodiak Bear who appeared in several Hollywood films. Previously, Bart s mother appeared in the films Grizzly and Day of the Animals .Fact|date=March 2008 Animal trainers Doug and Lynne… …   Wikipedia

  • Bart the Bear — Saltar a navegación, búsqueda Bart the Bear (19 de enero de 1977 10 de mayo del 2000) era un oso Kodiak macho nacido en Alaska que apareció en varias películas de Hollywood. Previamente, su madre apareció en los filmes Grizzly y Day of the… …   Wikipedia Español

  • Bart the Bear — Bart l ours Bart l ours est un ours né le 10 janvier 1977 à Baltimore, Maryland (États Unis), décédé le 10 mai 2000 à Park City (Utah). Cet ours a figuré à l affiche de nombreux films. Biographie Filmographie 1980 : Windwalker : The… …   Wikipédia en Français

  • The Bear (1988 film) — Infobox Film name = The Bear (Ours, L ) image size = caption = American film poster director = Jean Jacques Annaud producer = Claude Berri writer = Novel: James Oliver Curwood Screenplay: Gérard Brach starring = Bart the Bear Douce Tchéky Karyo… …   Wikipedia

  • Bart — can refer to:Given namesAs a given name Bart is a diminutive of Bartholomew and may refer to: *Bart Berman (born 1938), a Dutch Israeli pianist and composer *Bart D. Ehrman, an American New Testament scholar *Bart Sibrel, an American conspiracy… …   Wikipedia

  • The Giant of Thunder Mountain — is a 1991 film starring Richard Kiel. Kiel helped write the film, which was directed by James W. Roberson, and was filmed in Yosemite National Park and North Fork, California. Bart the Bear also appeared in the movie.References and external… …   Wikipedia

  • The Edge (película) — The Edge Título Al filo del peligro (Hispanoamérica) El desafío (España) Ficha técnica Dirección Lee Tamahori Guion David Mamet …   Wikipedia Español

  • Bart l'ours — Pour les articles homonymes, voir Nielsen. Bart the Bear Bart l ours Données clés Naissance 19 janvier 1977 Baltimore, Maryland, États Unis Décès 10  …   Wikipédia en Français

  • The Edge (film) — Infobox Film name = The Edge caption = Original theatrical poster director = Lee Tamahori producer = Art Linson writer = David Mamet starring = Anthony Hopkins Alec Baldwin Harold Perrineau Elle Macpherson Bart the Bear music = Jerry Goldsmith… …   Wikipedia

  • The Great Outdoors (1988 film) — Infobox Film name = The Great Outdoors caption = imdb id = 0095253 writer = John Hughes starring = Dan Aykroyd, John Candy, Annette Bening director = Howard Deutch producer = Arne Schmidt distributor = Universal Pictures released = flagicon|USA… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”