Bartetzko

Dieter Bartetzko (* 10. Februar 1949 in Rodalben) ist ein deutscher Architekturkritiker.

Bartetzko studierte nach dem Besuch des Frankfurter Realgymnasiums Musterschule Kunstgeschichte, Germanistik und Soziologie in Frankfurt am Main, Berlin und Marburg. In Marburg wurde er 1983 mit einer Arbeit zur Theatralik von NS-Architektur promoviert. 1983 bis 1993 arbeitete er als freier Journalist mit den Themenschwerpunkten Architektur und Denkmalpflege. Von 1993 hatte er eine Vertretungsprofessur Kunstgeschichte an der Fachhochschule Mainz inne. Seit 1994 ist Bartetzko Redakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Er ist dort für die Themen Architektur, Denkmalpflege und Archäologie zuständig, er schreibt aber auch über Chansons, Shows und Musicals [1]. 2006 wurde er mit dem BDA-Kritikerpreis ausgezeichnet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ingeborg Lukas: Sie redigieren und schreiben, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1997

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dieter Bartetzko — (* 10. Februar 1949 in Rodalben (Südwestpfalz), ist ein deutscher Architekturkritiker und Publizist. Leben Bartetzko wuchs in Frankfurt am Main auf. Nach dem Abitur am Realgymnasiums Musterschule studierte er Kunstgeschichte, Germanistik und… …   Deutsch Wikipedia

  • Trawniki concentration camp — was an SS labour camp which sent labour to a nearby industrial plant. The Trawniki camp was commanded by Hauptsturmführer Theodor von Eupen. It also trained Eastern European Hiwi (volunteers), for service with Nazi occupation forces in occupied… …   Wikipedia

  • Welterbe Dresdner Elbtal — Schautafel zum Welterbe Dresdner Elbtal an der Sandsteinmauer der Pillnitzer Landstraße unweit der Talstation der Schwebebahn …   Deutsch Wikipedia

  • Weltkulturerbe Dresdner Elbtal — Schautafel zum Welterbe Dresdner Elbtal an der Sandsteinmauer der Pillnitzer Landstraße unweit der Talstation der Schwebebahn …   Deutsch Wikipedia

  • BDA-Kritikerpreis — Mit dem BDA Preis für Architekturkritik würdigt der Bund Deutscher Architekten (BDA) die engagierte Arbeit von Journalisten und Publizisten, die in ernsthaftem und stetem Bemühen die Gestaltung der gebauten Umwelt kritisch begleiten und ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz — Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz wurde 1973 gegründet. Unter anderem verleiht es seit 1977 den Deutschen Preis für Denkmalschutz, auf diesem Gebiet die höchste Auszeichnung in Deutschland. Die Geschäftsstelle des Komitees war im… …   Deutsch Wikipedia

  • Festspielhaus Beethoven — Das Festspielhaus Beethoven (auch Beethoven Festspielhaus Bonn) ist ein Projekt in Ludwig van Beethovens Geburtsstadt Bonn. Im April 2010 bekundeten der Bonner Oberbürgermeister und die drei Vorstandsvorsitzenden der in Bonn ansässigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Neue Reichskanzlei — Die Neue Reichskanzlei in der Berliner Voßstraße im April 1939 Die Neue Reichskanzlei in der Berliner Voßstraße wurde unter Adolf Hitler nach Plänen von Albert Speer als Ergänzung der alten Reichskanzlei und des 1928–1930 errichteten… …   Deutsch Wikipedia

  • Trawniki-Bataillon — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Im Ort Trawniki, im Landkreis Świdnicki etwa 40 km südöstlich von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”