Barthel Regenbogen
Regenbogen (Codex Manesse, 14. Jh.)

Regenbogen († um 1320) war ein Spruchdichter des Mittelalters.

Leben

Über seine Lebensumstände ist so gut wie nichts bekannt. Belegt ist seine Konkurrenz zu Heinrich von Meißen. Überliefert wird, er stamme aus Mainz oder Ulm und sei (Huf)schmied gewesen. Er wird zu den zwölf Alten Meistern des Meistersanges gezählt, die Meistersinger überliefern seinen Namen als Barthel Regenbogen.

Neben Heinrich von Meißen, Konrad Marner und Heinrich von Mügeln gilt er auch als einer der vier „gekrönten Meister“.

Literatur

Werke
  • Friedrich Heinrich von der Hagen: Minnesinger, Band 2, Leipzig 1838, Seite 309.
Sekundärliteratur
  • Karl Bartsch (hrsg.): Meisterlieder der Kolmarer Handschrift. Hildesheim 1962.
  • Hermann Kabe: Studien zu dem Meistersinger Barthel Regenbogen. Diss. Greifswald 1930.
  • Kurt Ruh: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. Band 7, Berlin, New York 1989, S.1078-1087.
  • Reinhold Schröder: Die Regenbogen zugeschriebenen Schmiedegedichte. Zum Problem des Handwerkerdichters im Spätmittelalter, in: Ludger Grenzmann und Karl Stackmann (Hgg.), Literatur und Laienbildung im Spätmittelalter und in der Reformationszeit, Stuttgart 1984, Seite 289-313 ISBN 3-476-00499-6.
  • Burghart Wachinger: Sängerkrieg: Untersuchungen zur Spruchdichtung des 13. Jahrhunderts. München 1973.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Regenbogen (Spruchdichter) — Regenbogen (Codex Manesse, 14. Jh.) Regenbogen († um 1320) war ein Spruchdichter des Mittelalters. Leben Über seine Lebensumstände ist so gut wie nichts bekannt. Belegt ist seine Konkurrenz zu Heinrich von Meißen. Überliefert wird, er stamme aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Regenbogen, Barthel — Regenbogen, Barthel, Meistersinger zu Ende des 13. Jahrh., Schmied in Mainz, wetteiferte mit seinem berühmtern Zeitgenossen H. Frauenlob in der Kunst des Gesanges. Gedichte von ihm finden sich in der Kolmarer Meistersingerhandschrift und in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Regenbogen — Re|gen|bo|gen [ re:gn̩bo:gn̩], der; s, : optische Erscheinung in Gestalt eines bunten Bogens am Himmel (der entsteht, wenn bei Regen die Sonne scheint): nach dem Gewitter erschien ein Regenbogen über dem Wald. * * * Re|gen|bo|gen 〈m. 4; süddt.,… …   Universal-Lexikon

  • Meistergesang — Die Meistersinger (auch Meistersänger) waren bürgerliche Dichter und Sänger im 15. und 16. Jahrhundert, die sich zunftartig zusammenschlossen. Ihre Dichtungen und Melodien leiteten sich aus dem Minnesang ab, gehorchten aber strengen Regeln. Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Meistersang — Die Meistersinger (auch Meistersänger) waren bürgerliche Dichter und Sänger im 15. und 16. Jahrhundert, die sich zunftartig zusammenschlossen. Ihre Dichtungen und Melodien leiteten sich aus dem Minnesang ab, gehorchten aber strengen Regeln. Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Meistersänger — Die Meistersinger (auch Meistersänger) waren bürgerliche Dichter und Sänger im 15. und 16. Jahrhundert, die sich zunftartig zusammenschlossen. Ihre Dichtungen und Melodien leiteten sich aus dem Minnesang ab, gehorchten aber strengen Regeln. Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Frankfurter Straßennamen/F — Inhaltsverzeichnis 1 Fa 2 Fe 3 Fi 4 Fr 5 Fu 6 Quellen // …   Deutsch Wikipedia

  • Meistersinger — Die Meistersinger (auch Meistersänger) waren bürgerliche Dichter und Sänger im 15. und 16. Jahrhundert, die sich zunftartig zusammenschlossen. Ihre Dichtungen und Melodien leiteten sich aus dem Minnesang ab, gehorchten aber strengen Regeln. Unter …   Deutsch Wikipedia

  • Mühle (Symbol) — Detail aus Bruegels Kreuztragung mit einer Windmühle auf einem Felsen Die Mühle ist ein künstlerisches Sinnbild des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Sie zeigt die „Wesensverwandlung“ des Kornes zu Mehl in der heiligen Mühle, also die… …   Deutsch Wikipedia

  • Maitre chanteur — Meistersinger Un Meistersinger (allemand pour « maître chanteur ») était un poète lyrique allemand des XIVe, XVe et XVIe siècles, qui a perpétué et développé les traditions du Minnesang médiéval. Sommaire 1 Bref historique 2… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”