Barthelemi
Yan Barthelemí

Daten
Geburtsname Yan Barthelemí Varela
Kampfname(n) {{{ringname}}}
Gewichtsklasse Halbfliegengewicht
Nationalität Kubanisch
Geburtstag 5. März 1980
Geburtsort Arroyo Naranjo
Todestag
Todesort
Stil
Größe
Reichweite
Kampfstatistik
Kämpfe 7
Siege 6
K.-o.-Siege 0
Niederlagen 1
Unentschieden
Keine Wertung

Yan Barthelemí Varela (* 5. März 1980 in Arroyo Naranjo, Kuba) ist ein kubanischer Boxer.

Amateur

Als Amateur boxte Rechtsausleger Barthelemí im Halbfliegengewicht. 1998 konnte er Olympiasieger Maikro Romero schlagen, unterlag ihm aber 1999 und 2000 in anderen Begegnungen. Seinen Landsmann Andry Laffita, einen weiteren Rechtsausleger und Vizeweltmeister im Fliegengewicht von 2005, schlug er in jeder ihrer neun Begegnungen.

Im Jahr 2001 gewann er in Belfast die Weltmeisterschaft in dieser Gewichtsklasse. 2001 und 2002 schlug er drei Mal Yuriorkis Gamboa, den späteren Olympiasieger im Fliegengewicht von 2004. Bei der Weltmeisterschaft 2003 in Bangkok schied er schon in der Vorrunde gegen den Chinesen Zhou Shiming (15-22) aus. Weitere Turniererfolge gelangen ihm 2003 mit dem Sieg bei den Panamerikanischen Spiele und dem Chemiepokal.

Sein größter Erfolg gelang ihm mit dem Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. Dabei besiegte unter anderem im Halbfinale seinen Rivalen Zhou Shiming und im Finale den Türken Atagün Yalçınkaya jeweils nach Punkten. Bei der Weltmeisterschaft 2005 in Mianyang scheiterte er im Viertelfinale knapp mit 10-12 Punkten an dem Lokalmatadoren Zhou Shiming.

Profikarriere

Ende 2006 setzte sich Barthelemí mit zwei weiteren kubanischen Olympiasiegern von 2004, Odlanier Solís und Yuriorkis Gamboa, bei einem Trainingsaufenthalt in Venezuela zur Vorbereitung auf die Panamerikanischen Spiele von der kubanischen Mannschaft ab und wurde vom Hamburger Boxstall Arena Box-Promotion unter Vertrag genommen. Sein erster Profikampf fand im April 2007 in Hamburg statt. Wenige Monate später verlagerte Barthelemí seinen Lebensmittelpunkt in die USA. Er lebt und trainiert seitdem in Miami, wo es eine große kubanische Exilgemeinde gibt. Allerdings konnte er in seinen Kämpfen selbst gegen Aufbaugegner nicht immer überzeugen und verlor so am 1. August 2008 überraschend gegen den unbekannten Ernie Márquez über sechs Runden nach Punkten. Barthelemí wurde in der letzten Runde ein Punkt wegen Haltens abgezogen; ohne diesen Punktverlust hätte der Kampf unentschieden geendet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barthelemí — Yan Barthelemí Daten Geburtsname Yan Barthelemí Varela Kampfname(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Barthélémi de Stürmer — (born in Péra on December 26, 1787, died in Venice on July 8, 1863) was an Austrian diplomat.Barthelemi was the son of the Baron Ignace de Stürmer, internonce d Austria in Istanbul, and of the Baroness Elisabeth de Testa. In order to ensure a… …   Wikipedia

  • Barthelemi de Sturmer — Barthélémi de Stürmer Barthélémi de Stürmer (né à Péra le 26 décembre 1787, mort à Venise le 8 juillet 1863) est le fils du baron Ignace de Stürmer, internonce d Autriche à Istanbul, et de la baronne Elisabeth de Testa. Afin… …   Wikipédia en Français

  • Barthélémi De Stürmer — (né à Péra le 26 décembre 1787, mort à Venise le 8 juillet 1863) est le fils du baron Ignace de Stürmer, internonce d Autriche à Istanbul, et de la baronne Elisabeth de Testa. Afin de lui assurer une formation de qualité, il… …   Wikipédia en Français

  • Barthélémi de stürmer — (né à Péra le 26 décembre 1787, mort à Venise le 8 juillet 1863) est le fils du baron Ignace de Stürmer, internonce d Autriche à Istanbul, et de la baronne Elisabeth de Testa. Afin de lui assurer une formation de qualité, il… …   Wikipédia en Français

  • Barthélémi de Stürmer — (né à Péra le 26 décembre 1787, mort à Venise le 8 juillet 1863) est le fils du baron Ignace de Stürmer, internonce d Autriche à Istanbul, et de la baronne Elisabeth de Testa. Afin de lui assurer une formation de qualité, il… …   Wikipédia en Français

  • Barthélémi Hopfer — Exilium melancholiae (Musée des Beaux Arts de Strasbourg) …   Wikipédia en Français

  • Yan Barthelemi — Yan Barthelemí Daten Geburtsname Yan Barthelemí Varela Kampfna …   Deutsch Wikipedia

  • Yan Barthelemí — Daten Geburtsname …   Deutsch Wikipedia

  • JOUBERT, BARTHÉLEMI —    French general; distinguished himself in the Rhine and Italian campaigns, and fell mortally wounded at the battle of Novi; one of the most promising generals France ever had (1769 1799) …   The Nuttall Encyclopaedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”