Bartholomeo

Bartolomeo ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung

Bartolomeo ist meist die italienische Form von Bartholomäus. Es gibt auch die Variante Bartholomeo.

Bekannte Namensträger

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bartholomeo — Provenance. Prénom dérivé de Barthélémy. Vient de l araméen bar Tolomaï Signifie : fils de Tolomé Se fête le 24 août. Histoire. Apôtre du Christ en Palestine au 1er siècle, originaire de Galilée, Barthélémy, fidèle parmi les fidèles, s en va… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Bartholomeo Bosco — Grab von Bartholomeo Bosco auf dem Alten Kath. Friedhof Dresden Bartolomeo Bosco (Bartholomaeus de Bosco) (* 3. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Bartholomeo Colleoni — Bartolomeo Colleoni (auch Coleone; * um 1400 in Solza (heute Riviera d Adda) bei Bergamo; † 4. November 1475 in Malpaga bei Venedig) war ein italienischer Condottiere. Reiterstandbild in Venedig Leben Colleoni entstammte einem alten… …   Deutsch Wikipedia

  • Bartholomeo Vanzetti — Sacco (rechts) und Vanzetti (links) als Angeklagte, mit Handschellen aneinander gefesselt Ferdinando „Nicola“ Sacco (* 22. April 1891 in Torremaggiore, Provinz Foggia, Italien; † 23. August 1927 in Charlestown (Massachusetts)) und Bartolomeo… …   Deutsch Wikipedia

  • Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de'Landi — Bild der Claudia Quinta von Neroccio Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de Landi (* 1447 in Siena; † 1500 ebenda), genannt Neroccio, war ein italienischer Maler und Bildhauer aus der Schule von Siena. Neroccio war ein Schüler des Vecchietta und …   Deutsch Wikipedia

  • Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de’Landi — Bild der Claudia Quinta von Neroccio Neroccio di Bartholomeo di Benedetto de’Landi (* 1447 in Siena; † 1500 ebenda), genannt Neroccio, war ein italienischer Maler und Bildhauer aus der Schule von Siena. Neroccio war ein Schüler des Vecchietta und …   Deutsch Wikipedia

  • Bartholomaeus de Bosco — Bartholomeo Bosco Grab von Bartholomeo Bosco auf dem Alten Kath. Friedhof Dresden Bartolomeo Bosco (Bartholomaeus de Bosco) (* 3. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Фонти Бартоломео — (Bartholomeo Fonti, лат. Fontius, 1445 1513) итальянский филолог; был учеником Савонаролы и преемником Филельфо на кафедре греческой литературы и красноречия во Флоренции. Впоследствии король венгерский Матвей Корвин пригласил Ф. заведовать… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Bartolomeo Colleoni — Bartolomeo Colleoni, supposé né à Solza, près de Bergame, entre 1395 et 1400 et mort au château de Malpaga[1] à Cavernago le 2 novembre 1475, est un condottiere italien du XVe siècle …   Wikipédia en Français

  • Hofzinser — Johann Nepomuk Hofzinser Johann Nepomuk Hofzinser (* 19. Juni 1806 in Wien; † 11. März 1875 ebenda) war einer der berühmtesten Zauberkünstler des 19. Jahrhunderts. Er gilt er als der größte Kartenkünstler seiner Zeit, war aber auch durch seine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”