Barthélemy Catherine Joubert
Barthélemy-Catherine Joubert

Barthélemy-Catherine Joubert (* 14. April 1769 in Pont-de-Vaux, Ain, Frankreich; † 15. August 1799) war ein französischer General.

Joubert studierte in Dijon die Rechte, als die Revolution ausbrach, trat 1791 als Freiwilliger in ein Infanteriebataillon, kam mit diesem zur Rheinarmee und avancierte 1792 zum Leutnant. 1793 geriet er am Col di Tenda als Kapitän bei der Alpenarmee nach tapferem Kampf in sardische Gefangenschaft, wurde aber bald wieder entlassen. 1794 als Generaladjutant zur italienischen Armee beordert, avancierte er 1795 zum Obersten und Brigadechef und nach der Schlacht bei Loano zum Brigadegeneral.

Im italienischen Feldzug von 1796 erwarb er sich durch seine Tapferkeit und Geschicklichkeit die Achtung Bonapartes und zeichnete sich, 1797 zum Divisionsgeneral erhoben, bei der Belagerung von Mantua und in der Schlacht von Rivoli (14. Januar) aus. Nachdem er am 3. Februar Trient erobert hatte, brach er an der Spitze von drei Divisionen (20. März) in Tirol ein, drang unter fortwährenden Gefechten das Etschtal hinauf und vereinigte sich bei Villach (8. April) mit der Hauptarmee.

Nachdem er kurze Zeit in Holland, dann in Mainz (Armée de Mayence) den Oberbefehl geführt hatte, erhielt er im Oktober 1798 an Brunes Stelle das Oberkommando der italienischen Armee. Er nahm Turin und die übrigen festen Plätze in Piemont, zwang den König von Sardinien zur Abdankung und wollte, wie Piemont, so auch Toscana zu einer Republik machen, als das Direktorium ihm Halt gebot. In Paris, wohin Joubert darauf mißvergnügt zurückkehrte, ließ er sich von Sieyès' Partei gewinnen, die mit Hilfe eines populären Generals das Direktorium zu stürzen versuchte. Doch sollte er sich zunächst noch mehr Kriegsruhm erwerben und wurde daher an Moreaus Stelle mit dem Oberbefehl über die Armee in Oberitalien betraut, wohin er in den ersten Tagen des Augusts 1799 abging.

In der Schlacht bei Novi wurde er aber am 15. August plötzlich von der ganzen russisch-österreichischen Armee unter Suworow angegriffen, stürzte sich in das Tirailleurgefecht und fiel durch eine feindliche Kugel.

Sein Leichnam wurde nach einem gesetzlich angeordneten Leichenbegängnis nach Toulon gebracht und im Fort Lamalgue beigesetzt, das seitdem das „Fort Joubert“ hieß.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barthelemy Catherine Joubert — Barthélemy Catherine Joubert Pour les articles homonymes, voir Joubert. Barthélemy Catherine Joubert …   Wikipédia en Français

  • Barthélemy-Catherine Joubert — Pour les articles homonymes, voir Joubert. Barthélemy Catherine Joubert …   Wikipédia en Français

  • Barthélemy-Catherine Joubert — (* 14. April 1769 in Pont de Vaux, Ain, Frankreich; † 15. August 1799) war ein französischer General. Joubert studierte in Dijon die Rechte, als di …   Deutsch Wikipedia

  • Barthélemy Catherine Joubert — (April 14, 1769 mdash;August 15, 1799) was a French general. Early life and careerThe son of an advocate, Joubert was born at Pont de Vaux (Ain), and ran away from school in 1784 to enlist in the artillery. He was brought back and sent to study… …   Wikipedia

  • Barthélemy Catherine Joubert — Pour les articles homonymes, voir Joubert. Barthélemy Catherine Joubert Naissance …   Wikipédia en Français

  • Joubert, Barthélemy-Catherine — (1769 1799)    military figure    Born in Pont de Vaux, Bresse, Barthélemy Catherine Joubert was, during the revolution of 1789,a volunteer for the Ain department, was promoted to brigadier general (1795), then to the rank of division commander… …   France. A reference guide from Renaissance to the Present

  • Joubert, Barthélemy-Catherine — ▪ French general born April 14, 1769, Pont de Vaux, Fr. died Aug. 15, 1799, Novi Ligure, Italy       French general during the Revolutionary era.       Joubert, son of an advocate, ran away from school in 1784 to enlist in the artillery but was… …   Universalium

  • Barthelemy — Barthélemy ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname // …   Deutsch Wikipedia

  • Joubert — is a French language surname, and may refer to* André Joubert, South African rugby player * Burt Joubert, South African archer * Barthelemy Catherine Joubert, French general * Brian Joubert, French figure skater * Elsa Joubert, South African… …   Wikipedia

  • Joubert (Begriffsklärung) — Joubert ist der Name folgender Personen: Joubert, von 1172 bis 1177 der siebte Großmeister des Malteserordens Barthélemy Catherine Joubert (1769–1799), französischer General Brian Joubert (* 1984), französischer Eiskunstläufer Bruno Joubert (*… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”