Barthélémy Djabla

Barthélémy Djabla (* 1936 in Mahibouo, Elfenbeinküste; †  15. September 2008 in Abidjan) war Erzbischof von Gagnoa an der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire).

Leben

Barthélémy Djabla studierte nach dem Schulbesuch in Daloa von 1956 bis 1959 am Priesterseminar in Quida in Benin Philosophie. Nach seinem Wehrdienst 1959 bis 1960 studierte er Theologie am großen Seminar in Anyama und empfing am 15. März 1964 die Priesterweihe in Gagnoa. Nach seelsorgerischen Tätigkeiten als Vikar, Pfarrer und in der Ausbildung war er von 1971 bis 1978 Rektor des Seminars Saint-Dominique Savio in Gagnoa. Von 1978 bis 1990 war er Pfarrer in Divo.

1989 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Bischof von San Pedro-en-Côte d’Ivoire. Die Bischofsweihe am 7. Januar 1990 spendete ihm der Erzbischof von Abidjan Bernard Kardinal Yago; Mitkonsekratoren waren der Bischof von Gagnoa Noël Kokora-Tekry und der Bischof von Man und spätere Kardinal Bernard Agré. 2006 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Erzbischof des Erzbistums Gagnoa. Er war langjähriger Vizepräsident der Bischofskonferenz der Elfenbeinküste.

Er starb in der Polyclinique Internationale Sainte Anne-Marie (PISAM) in Abidjan.

Weblinks

Vorgänger Amt Nachfolger
Jean-Pierre Kutwa Erzbischof von Gagnoa
20062008
Joseph Aké Yapo


Vorgänger Amt Nachfolger
--- Bischof von San Pedro-en-Côte d’Ivoire
19892006
Paulin Kouabénan N'Gnamé

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barthelemy Djabla — Barthélémy Djabla (* 1936 in Mahibouo, Elfenbeinküste; †  15. September 2008 in Abidjan) war Erzbischof von Gagnoa an der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire). Leben Barthélémy Djabla studierte nach dem Schulbesuch in Daloa von 1956 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Djabla — Barthélémy Djabla (* 1936 in Mahibouo, Elfenbeinküste; †  15. September 2008 in Abidjan) war Erzbischof von Gagnoa an der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire). Leben Barthélémy Djabla studierte nach dem Schulbesuch in Daloa von 1956 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Kutwa — Jean Pierre Kutwa (* 22. Dezember 1945 in Blockhauss, Elfenbeinküste) ist römisch katholischer Erzbischof des Erzbistums Abidjan. Wenige Tage vor Weihnachten 1970 wurde er fünfundzwanzigjährig von Bischof Bernard Yago zum Diakon für Abidjan… …   Deutsch Wikipedia

  • N'Game — Paulin Kouabénan N Gnamé (* 12. Mai 1962 in Mérékou, Costa de Marfil, Elfenbeinküste; † 21. März 2008 in Méagui, Gnamangui, Elfenbeinküste) war Bischof des Bistums San Pedro en Côte d’Ivoire an der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire).… …   Deutsch Wikipedia

  • Paulin Kouabénan N`Gnamé — (* 12. Mai 1962 in Mérékou, Costa de Marfil, Elfenbeinküste; † 21. März 2008 in Méagui, Gnamangui, Elfenbeinküste) war Bischof des Bistums San Pedro en Côte d’Ivoire an der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire). Leben Paulin Kouabénan N… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-Pierre Kutwa — (* 22. Dezember 1945 in Blockhauss, Elfenbeinküste) ist römisch katholischer Erzbischof des Erzbistums Abidjan. Leben Wenige Tage vor Weihnachten 1970 wurde er fünfundzwanzigjährig von Bischof Bernard Yago zum Diakon für Abidjan geweiht, am 11.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Youlo — Alexis Touably Youlo (* 17. November 1959 in Béréblo, Departement Tabou, Elfenbeinküste) ist römisch katholischer Bischof von Agboville. Leben Youlo studierte im Kleinen Seminar Saint Dominique Savio in Gagnoa, von 1978 bis 1981 im… …   Deutsch Wikipedia

  • Paulin Kouabénan N'Gnamé — (* 12. Mai 1962 in Mérékou, Costa de Marfil, Elfenbeinküste; † 21. März 2008 in Méagui, Gnamangui, Elfenbeinküste) war Bischof des Bistums San Pedro en Côte d’Ivoire an der Elfenbeinküste (République de Côte d’Ivoire). Leben Paulin Kouabénan N… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Catholic Archdiocese of Gagnoa — The Roman Catholic Archdiocese of Gagnoa {Latin: Gagnoaën(sis) } is the Metropolitan See for the Ecclesiastical province of Gagnoa in Côte d Ivoire.History* 1956.06.25: Established as Diocese of Gagnoa from the Diocese of Daloa * 1994.12.19:… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”