Bartoe
John-David Bartoe
John-David Bartoe


Land (Behörde): USA (NASA)
Datum der Auswahl: 9. August 1978
Anzahl der Raumflüge: 1
Start erster Raumflug: 29. Juli 1985
Landung letzter Raumflug: 6. August 1985
Gesamtdauer: 7d 22h 45m
EVA-Einsätze: keine
Ausgeschieden: August 1985
Raumflüge

John-David Francis Bartoe (* 17. November 1944 in Abington, Pennsylvania, USA) ist ein US-amerikanischer Astrophysiker. Er hat 1985 als Nutzlastspezialist an einer Mission des Space Shuttles teilgenommen und war kein Berufsastronaut. Bartoe ist verheiratet und hat drei Kinder.

Inhaltsverzeichnis

Bartoe schloss im Jahre 1966 sein Studium an der Lehigh University mit einem Bachelor ab, dem ein Master in Physik von der Georgetown University im Jahre 1974 folgte. Zwei Jahre später promovierte er in Physik ebenfalls an der Georgetown University. Bartoe ist derzeit Manager für die Internationale Raumstation (ISS) am Johnson Space Center der NASA.

Von 1966 bis 1988 war Bartoe als Astrophysiker beim Naval Research Laboratory in Washington beschäftigt and veröffentlichte in dieser Zeit über 60 Arbeiten im Bereich Sonnenphysik. Vor seiner derzeitigen Position war Bartoe zwischen 1987 und 1990 Chef-Wissenschaftler der Raumstation und danach für vier Jahre Direktor für Betrieb und Nutzung im ISS-Büro des NASA-Hauptquartiers.

Raumflug

Bartoe flog als ziviler Nutzlastspezialist der US-Marine an Bord der Challenger auf der Space-Shuttle-Mission STS-51-F, die zwischen dem 29. Juli und 6. August 1985 stattfand. Er untersuchte dort zusammen mit anderen Wissenschaftlern astrophysikalische Fragen (Spacelab 2).

Zusammenfassung

Nr. Mission Funktion Flugdatum Flugdauer
1 STS-51-F Nutzlastspezialist 29. Juli - 6. August 1985 7d 22h 45m

Auszeichnungen

  • NASA Exceptional Achievement Medal
  • Navy Distinguished Civilian Service Award
  • Flight Achievement Award of the American Astronautical Society
  • NASA Space Flight Medal
  • NASA Skylab Achievement Award

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John-David Francis Bartoe — John David Bartoe Land (Organisation): USA (NASA) Datum der Auswahl: 9. August 1978 Anzahl der Raumflüge: 1 Start erster Raum …   Deutsch Wikipedia

  • John-David F. Bartoe — Infobox Astronaut name =John David Francis Bartoe type =USN Astronaut status =Retired nationality =American date birth =November 17, 1944 place birth =Abington, Pennsylvania occupation =Astrophysicist selection =1978 NASA Group time =7d 22h 45m… …   Wikipedia

  • John-david f. bartoe — John David Bartoe Astronaute Nationalité américain Naissance 17 novembre 1944 (Abington, Pennsylvanie) …   Wikipédia en Français

  • Ball-Bartoe Jetwing — NOTOC Infobox Aircraft name=JW 1 Jetwing caption= type=Research aircraft manufacturer=Ball Bartoe designer=Otto Bartoe first flight=11 July 1977 introduced= retired= status= primary user= more users= produced= number built=1 variants with their… …   Wikipedia

  • Ball-Bartoe — NOTOC The Ball Bartoe Aircraft Corporation was a US aerodynamics research firm and aircraft manfuacturer established as a joint venture between Ball Corp and aerodynamicist Otto Bartoe in Boulder, Colorado in 1973. The firm conducted research… …   Wikipedia

  • John-David F. Bartoe — John David Bartoe Nationalité américain Naissance 17 novembre 1944 Abington, Pennsylvanie …   Wikipédia en Français

  • STS-51-F — Missionsemblem Missionsdaten Mission: STS 51 F NSSDC ID: 1985 063A Space Shuttle …   Deutsch Wikipedia

  • Black Squirrel Radio — Infobox Radio Station name = Black Squirrel Radio airdate = 1930s frequency = www.blacksquirrelradio.com (Internet Radio) country = USA city = area = Global format = Urban, Rock, and Local owner = Kent State University slogan = website =… …   Wikipedia

  • STS-51-F — Saltar a navegación, búsqueda Programa del transbordador espacial Insignia de la misión Datos de la misión Misión: STS 51 F …   Wikipedia Español

  • Бартоу, Джон-Дэвид — Джон Дэвид Фрэнсис Бартоу John David Francis Bartoe …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”