Bartolomei

Henricus de Segusio (Heinrich von Susa), genannt Hostiensis (* kurz vor 1200 in Susa; † 25. Oktober oder 6. November 1271 in Lyon) war Kanonist und Kardinal der Katholischen Kirche.

Eine Zugehörigkeit zur Familie De Bartolomeis in Susa, die in einigen Ausgaben seiner Werke im 16. Jahrhundert angenommen wird, ist durch mittelalterliche Quellen nicht belegt. Henricus studierte beide Rechte in Bologna und wurde vor 1233 zum Priester geweiht. 1235 wurde er Prior des Kathedralkapitels von Antibes, 1244 folgte die Ernennung zum Bischof von Sisteron. Von 1250 bis zu seiner Erhebung zum Kardinal war er Erzbischof von Embrun in Frankreich. Papst Urban IV. ernannte ihn am 22. Mai 1262 zum Kardinalbischof von Ostia. Seit 1236 ist er als Diplomat für Päpste wie Innozenz IV. und Könige wie Heinrich III. von England tätig gewesen.

Hostiensis war einer der herausragendsten Kanonisten seiner Zeit. Er verfasste mehrere Werke, u. a.: Lectura in Decretales Gregorii IX, Summa super titulis Decretalium (d.i. Summa aurea) und Lectura in Decretales Innocentii IV. Ein besonderes Anliegen war ihm die Darstellung der Aequitas im kirchlichen Recht.[1] Ob er 1239 in Paris die Dekretalen unterrichtet hat, ist unsicher.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Giuliano Brugnotto, L' "Aequitas canonica" : studio e analisi del concetto negli scritti di Enrico da Susa (Cardinal Ostiense), Roma : Ed. Pontif. Univ. Gregoriana, 1999 ISBN 88-7652-844-X

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexeï Ivanovitch Bartolomei — (Алексей Иванович Бартоломей) Portrait d Alexei Ivanovitch Bartolomei, œuvre du peintre George Dawe, Musée de la Guerre du Palais d …   Wikipédia en Français

  • Agostino Di Bartolomei — Infobox Football biography playername = Agostino Di Bartolomei fullname = Agostino Di Bartolomei nickname = |Il Capitano Ago dateofbirth = birth date|1955|4|8 cityofbirth = Rome dateofdeath = death date and age|1994|5|30|1955|4|8 countryofbirth …   Wikipedia

  • Agostino Di Bartolomei —  Agostino Di Bartolomei Spielerinformationen Geburtstag 8. April 1955 Geburtsort Rom, Italien Sterbedatum 30. Mai 1994 Sterbeort …   Deutsch Wikipedia

  • Frantoio Bartolomei — (Монтеккьо,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Cagnano 6, 05020 Монтеккьо, Итал …   Каталог отелей

  • Enrico Bartolomei — Henricus de Segusio (Heinrich von Susa), genannt Hostiensis (* kurz vor 1200 in Susa; † 25. Oktober oder 6. November 1271 in Lyon) war Kanonist und Kardinal der Katholischen Kirche. Eine Zugehörigkeit zur Familie De Bartolomeis in Susa, die in… …   Deutsch Wikipedia

  • Craig Valentine — Dr. Craig Valentine Renato Bartolomei as Craig in 2007. Shortland Street character Portrayed by Renato Bartolomei Introd …   Wikipedia

  • Sturmbrigade SS Frankreich — 7.Franz. SS Freiwilligen Sturmbrigade dite Sturmbrigade Frankreich Période 22 juillet 1943 – 1er septembre 1944 Pays  France Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Angel L. Reyes, III — (born February 18, 1966) is a Dallas, Texas based attorney and managing partner for the law firm, Heygood, Orr, Reyes, Pearson Bartolomei. Angel is a frequent guest on TV and radio shows, with appearances on CNN’s Lou Dobbs Tonight, CBS KTVT,… …   Wikipedia

  • Pierre de Tarantaise — Innozenz V., bürgerlich Pierre de Tarantaise, (* 1225 in Tarentaise, dem heutigen Moûtiers in Savoyen; † 22. Juni 1276 in Rom) war im Jahre 1276 wenige Monate Papst. Er war auch bekannt als Doctor famosissimus. Seit 1264 war er Provinzial des… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierre de Tarentaise — Innozenz V., bürgerlich Pierre de Tarantaise, (* 1225 in Tarentaise, dem heutigen Moûtiers in Savoyen; † 22. Juni 1276 in Rom) war im Jahre 1276 wenige Monate Papst. Er war auch bekannt als Doctor famosissimus. Seit 1264 war er Provinzial des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”