Bartolomeo Ferrari

Bartolomeo Ferrari (* 18. Juli 1780 in Marostica bei Vicenza; † 8. Februar 1844 in Venedig) war ein italienischer Bildhauer.

Bartolomeo Ferrari stammte aus einer reichen und angesehenen Familie, die Mitte des 18. Jahrhunderts nach Venedig übersiedelte.

Unter der Anleitung seines Onkels Giuseppe (Bernardi-) Torretti wurde Ferrari Bildhauer. Zunächst führte er einfachste Arbeiten aus. Später setzte er seine Studien in Venedig fort, wo er Schiffsfiguren im Arsenal sowie Kruzifixe und Heiligengestalten in Holz schnitzte.

Nach einem kurzen Aufenthalt in Florenz kehrte er wieder nach Venedig zurück und war hier vorzugsweise auf dem Gebiet der kirchlichen Skulpturen (Arbeiten für San Maurizio und die Jesuitenkirche in Venedig, für San Carmine in Padua, Grabmäler für Ferrara) tätig. Er führte außerdem zwei Reliefs (Ulysses und Kalypso und Ulysses und Nausikaa) sowie den Guss von Canovas Pietà für die Kirche in Possagno und der Kolossalbüste von Kaiser Franz I. für das Arsenal zu Venedig aus.

Besonders bemerkenswert ist seine Restaurierung des bronzenen Markuslöwen, der nach dem Napoléonischen Krieg von Paris nach Venedig mit einem zerbrochenen Flügel zurückkehrte.

Der Sohn von Bartolomeo, Luigi Ferrari (1810-1894), wurde ebenfalls ein bedeutender Bildhauer.

Literatur

  • Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände. Conversations-Lexikon; 10. Auflage 1853, F. A. Brockhaus Leipzig

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bartolomeo — ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bartolomeo ist eine italienische Form von Bartholomäus. Bekannte Namensträger Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler Bartolomeo Ammanati (1511–1592), italienischer Baumeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferrari (Name) — Ferrari (deutsche Analogie des Nachnamens: Schmied) ist der Familienname folgender Personen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Ferrari — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Automobiles et motos 2 Patronymes 3 …   Wikipédia en Français

  • Bartolomeo Ghetti — Bartolomeo (or Baccio) di Zanobi Ghetti (died 1536) was a Florentine Renaissance painter who has only recently emerged from obscurity as a result of recent research.Our knowledge of Ghetti’s career thus far rests chiefly on a brief notice in… …   Wikipedia

  • Bartolomeo Guidobono — (1654 1709) was an Italian painter of the Baroque period, active mainly in Northern Italy. He is also known as il Prete di Savona or Prete Bartolomeo da Savona . He appears to have modeled his style to Northern influences such as Gaudenzio… …   Wikipedia

  • Luigi Ferrari — (* 21. Juni 1810 in Venedig; † 12. Mai 1894 ebenda) war ein italienischer Bildhauer. Luigi Ferrari bildete sich unter der Leitung seines Vaters, Bartolomeo Ferrari, zum Bildhauer aus. 1840 schuf er die Figur mit der Urne an dem Grabmal Antonio… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefano Ferrari — Pour les articles homonymes, voir Ferrari. Stefano Ferrari Naissance 9 mai 1958 Rovereto (province de Trente) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Paolo Ferrari — (* 5. April 1822 in Modena; † 9. März 1889 in Mailand) war ein italienischer Lustspieldichter. Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Bartholomeo — Bartolomeo ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bartolomeo ist meist die italienische Form von Bartholomäus. Es gibt auch die Variante Bartholomeo. Bekannte Namensträger Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler… …   Deutsch Wikipedia

  • Italienische Bildhauer — Diese sortierbare Liste italienischer Bildhauer ist alphabetisch geordnet. Sie kann durch einen Klick auf die obere Zeile der Spalte nach anderen Kriterien geordnet werden. Siehe auch: Liste antiker Künstler Name geb. gest. Epoche Anmerkungen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”