Bartolomeo da Varignana

Bartolomeo da Varignana (auch Bartholomeus de Varignana) war Stadtarzt und Politiker in Bologna.

Papst Innozenz III. entschied 1209 bei einem unklaren Todesfall, dass zur Feststellung der Todesursache erfahrene Ärzte zu Rate gezogen werden müssten. Damit waren rechtsmedizinische Gutachten im kanonischen Recht verankert. In Bologna wurde die gerichtsmedizinische Sektion menschlicher Leichen in den letzten Jahrzehnten des 13. Jahrhunderts eingeführt. Im nicht weit entfernten Cremona ist eine Sektion für das Jahr 1286 bezeugt.

Als erstes Gutachten über eine gerichtsmedizinisch veranlasste Sektion gilt die anatomische Leichenschau durch den Bologneser Stadtarzt Bartolomeo da Varignana im Jahr 1302, zwei weiteren Ärzten und zwei handwerklich tätigen Chirurgen. Sie sezierten den "schwarzen Azzolino", weil sich sein Leichnam binnen Stunden oliv, und dann schwarz verfärbte und dadurch der Verdacht eines Giftmordes bestand.

Bis 1310 lieferte er weitere Berichte an die Stadtobrigkeit von Bologna.

1311 wurde er, nachdem er sich König Heinrich VII. auf dessen Italienzug angeschlossen hatte aus Bologna verbannt. Heinrich, 1312 zum Kaiser gekrönt, starb jedoch schon 1313. Bartolomeo verteidigte den Beichtvater gegen den Vorwurf des Giftmordes.

Da er nicht nach Bologna zurückkehrte verblieb es Mondino dei Luzzi die Sektion in den Unterricht an der medizinischen Fakultät Bolognas zu integrieren.

Sein Bruder ist Guglielmo Varignana.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bartolomeo da Varignana — (né à Varignana, près de Bologne, mort après 1321[1]) est un médecin italien du Moyen Âge. Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète. Votre aide est la bienvenue ! Bartolomeo da Varignana conduisit plusieurs …   Wikipédia en Français

  • Guglielmo da Varignana — (auch: Gulielmus Varignana) (* 1270; † 1339) war Mediziner und Philosoph. Sein Bruder ist Bartolomeo da Varignana. Werke De febrium dispositione tractatus duo. Practica Canonica Ioannis Michaelis Savonaro; Johannes Michael. Guillelmi Varignane… …   Deutsch Wikipedia

  • Varignana — ist der Name folgender Personen: Bartolomeo da Varignana, Stadtarzt und Politiker in Bologna Guglielmo da Varignana (1270–1339), Mediziner und Philosoph Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Bartolomeo — ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bartolomeo ist eine italienische Form von Bartholomäus. Bekannte Namensträger Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler Bartolomeo Ammanati (1511–1592), italienischer Baumeister… …   Deutsch Wikipedia

  • Guglielmo Varignana — Guglielmo da Varignana (auch: Gulielmus Varignana) (* 1270; † 1339) war Mediziner und Philosoph. Sein Bruder ist Bartolomeo da Varignana. Werke De febrium dispositione tractatus duo. Practica Canonica Ioannis Michaelis Savonaro; Johannes Michael …   Deutsch Wikipedia

  • Gentile da Foligno — et Avicenne, gravure sur bois. Po …   Wikipédia en Français

  • Bartholomeo — Bartolomeo ist ein männlicher Vorname. Herkunft und Bedeutung Bartolomeo ist meist die italienische Form von Bartholomäus. Es gibt auch die Variante Bartholomeo. Bekannte Namensträger Bartolomeo Altomonte (1694–1783), österreichischer Maler… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Va — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alderotti — Taddeo Alderotti (auch: Thaddaeus Alderottus, Thaddäus Florentinus und Taddeo degli Alderoni) (* zwischen 1215 und 1223 in Florenz; † 1295 oder 1303) war ein italienischer Arzt und Gründer einer medizinischen Schule in Bologna. Leben Alderotti… …   Deutsch Wikipedia

  • Projet:Médecine/Index — Articles 0 9 1,2 dibromo 3 chloropropane · 112 (numéro d urgence européen) · 1935 en santé et médecine · 1941 en santé et médecine · 1er régiment médical · 2 iodothyronine déiodinase · 2,4,6 trichlorophénol · 2005 en santé et médecine · 2006 en… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”