Bartoschek

Bartoschek ist der Name folgender Personen:

  • Emil Bartoschek (1899–1969), deutscher Maler
  • Eva Bartoschek-Rechlin (* 1928), deutsche Schriftstellerin
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bartoschek — von Drahonitz, böhm. Geschichtschreiber, verfaßte als Zeitgenosse eine Chronik über die Jahre 1419–41 (Ausgabe in den »Fontes rerum Bohemicarum«, Bd. 5) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bartoschek — auf eine polnische oder tschechische Ableitung von Bartholomäus zurückgehender Familienname …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Emil Bartoschek — (* 30. Juli 1899 in Czuchow, Kreis Rybnik, Oberschlesien; † 26. Februar 1969 in Waldbrunn (Westerwald), Hessen, Deutschland) war ein deutscher Maler, Schüler von Johannes Itten am Bauhaus Weimar und Meisterschüler von Otto Mueller und Oskar Moll… …   Deutsch Wikipedia

  • Hildegard Grunert — Hildegard Bartoschek Grunert (* 20. Juni 1920 in Soldin/Mark Brandenburg, heute Myślibórz, Polen) ist eine deutsche Malerin und Keramikerin. Sie lebt in Waldbrunn (Westerwald). Inhaltsverzeichnis 1 Künstlerischer Werdegang 2 Spezielle… …   Deutsch Wikipedia

  • Kegelspielradweg — Das Viadukt bei Klausmarbach Am Bahnhof Grossentaft im Winter Auf 27 Kilometern Länge führt der Kegelspiel Radweg von Hünfeld bis nach Rasdorf quer durch das Hessische Kegelspiel. Er nutzt weitgehend die Trasse der ehemaligen …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Dülken-Brüggen — Dülken–Brüggen Kursbuchstrecke (DB): ex 246a Streckennummer: 2513 Streckenlänge: 14,7 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Kegelspiel-Radweg — Der Viadukt bei Klausmarbach Kegelspiel Radwanderwe …   Deutsch Wikipedia

  • Eva Rechlin — Eva Rechlin, verheiratete: Bartoschek, auch: Bartoschek Rechlin (* 17. September 1928 in Prillwitz; vollständiger Name: Eva Edita Anna Helene Rechlin) ist eine deutsche Schriftstellerin. Leben Eva Rechlin wurde als Tochter des Pastors Karl… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Dülken–Brüggen — Dülken–Brüggen Kursbuchstrecke (DB): ex 246a Streckennummer: 2513 Streckenlänge: 14,7 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Marbach am Neckar–Heilbronn — Bottwartalbahn Kursbuchstrecke (DB): 323d (1964) Streckennummer: 4932 Streckenlänge: 37,0 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”