Bartosz Konopko
Bartosz Konopko Shorttrack
Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 6. Juni 1988
Karriere
Verein Juvenia Bialystok
Nationalkader seit 2006
Status aktiv
Weltcup-Logo Platzierungen im Shorttrack-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2. Februar 2007
letzte Änderung: 6. Dezember 2008

Bartosz Konopko (* 6. Juni 1988) ist ein polnischer Shorttracker.

In der Saison 2006/07 trat Konopko zum ersten Mal im Shorttrack-Weltcup auf und erreichte als bestes Resultat einen 13. Rang über 1000 Meter, doch auch über 500 Meter gelangen ihm Top-20-Ergebnisse. Bei der Europameisterschaft 2007 platzierte er sich auf dem 29. Rang im Einzel und auf dem zehnten und letzten Platz mit der Staffel. Auch im Weltcup 2007/08 ging er an den Start und errang erneut einen 13. Platz als bestes Ergebnis. Bei der Europameisterschaft 2008 gelangen ihm dann seine bis dahin größten Erfolge; während er mit der Staffel immerhin Achter wurde, schaffte er mehrere Top-10-Platzierungen bei den Einzelstrecken, wo er unter anderem sogar Vierter über 500 Meter wurde, und sammelte so einige Punkte. Diese reichten jedoch knapp nicht aus um sich für das Finale der Punktbesten zu qualifizieren, insgesamt wurde er Zehnter, punktgleich mit dem Neunten, dem Belgier Pieter Gysel.

Die Weltmeisterschaft 2008, bei der er erstmals startete, verlief nicht so erfolgreich, hier wurde Konopko nur 38. Dafür gewann er sogar das 500-Meter-Rennen bei der Alta Valtellina Trophy in Bormio. Auch den Shorttrack-Weltcup 2008/09 begann er sehr erfolgreich mit einem überraschenden vierten Rang über 500 Meter bei der Station in Peking. Zudem holte er seine ersten Weltcuppunkte auf der Langdistanz 1500 Meter.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Konopko — Bartosz Konopko Nation  Polen Geburtstag 6. Juni 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaft 2008 — Die Shorttrack Europameisterschaft 2008 fand vom 18. Januar bis zum 20. Januar 2008 im lettischen Ventspils statt. Hinweis: Zur besseren Übersicht werden jeweils nur die Finalteilnehmer genannt. Inhaltsverzeichnis 1 1500 Meter 1.1 Männer 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaften 2011 — Die Shorttrack Europameisterschaften 2011 fanden vom 14. bis 16. Januar 2011 in der niederländischen Kleinstadt Heerenveen statt. Nach Den Haag 2001 und Zoetermeer 2004 organisierte zum dritten Mal eine niederländische Stadt die kontinentalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kon — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Europameisterschaften 2008 — Die Shorttrack Europameisterschaft 2008 fand vom 18. Januar bis zum 20. Januar 2008 im lettischen Ventspils statt. Hinweis: Zur besseren Übersicht werden jeweils nur die Finalteilnehmer genannt. Inhaltsverzeichnis 1 1500 Meter 1.1 Männer 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Shorttrack-Teamweltmeisterschaften 2011 — Die Teamweltmeisterschaften 2011 im Shorttrack fanden vom 19. bis 20. März 2011 in der polnischen Stadt Warschau statt. Warschau war erstmals Austragungsort der Teamweltmeisterschaften, im Jahr 2003 fanden dort aber bereits die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”