Barueri
Barueri
Lage von Barueri im brasilianischen Bundesstaat São Paulo

Barueri im brasilianischen Bundesstaat São Paulo


Das Wappen von Barueri
Gegründet: 1949
Fläche: 64 km²
Einwohner: 274.201 (2008)
Einwohner/km²: 4271
Höhe ü. d. Meer: 719 m

Barueri ist eine Stadt im brasilianischen Bundesstaat São Paulo, ca. 25 km nordwestlich der Stadt São Paulo, zu deren urbaner Agglomeration es gehört. Barueri ist Teil der Metropolregion São Paulo und eines der Hauptfinanzzentren des Landes. Barueri ist eine der reichsten Städte Brasiliens. Im Jahr 2005 lebten in Barueri 265.549 Menschen auf 64,2 km².

Alphaville, ein Stadtbezirk von Barueri

Historikern zufolge geht die Stadt auf eine von dem Jesuiten José de Anchieta im Jahre 1560 gegründete Kirche und Siedlung zurück. Der Anschluss an das Eisenbahnnetz 1875 brachte einen Wachstumsschub. Barueri war bis zur Eigenständigkeit 1948 Teil der Stadt Santana de Parnaíba.

Sport

Barueri hatte mit Grêmio Prudente ab 2009 erstmals einen Verein in der ersten brasilianischen Fußball-Liga, der Série A. Grêmio hatte auch in Sportarten wie Basket- und Volleyball Erfolge aufzuweisen. Der Verein zog nach Unstimmigkeiten mit der Stadtverwaltung 2010 in das 600 km entfernte Presidente Prudente um. Die Mannschaft spielte in der 2006 eröffneten Barueri-Arena, die 2007 zunächst knapp 17.000 Zuschauerplätzen aufwies, 2010 wurde die Kapazität auf 35.000 Plätze ausgeweitet. Einstweilen trugen SE Palmeiras aus São Paulo, São Paulo FC und Santos FC in der Erstliga-Saison 2010 einige ihrer Heimspiele hier aus.

Mittlerweile wurde der Campinas Futebol Clube aus Campinas, mitbegründet vom ehemaligen Nationalspieler Careca, nach Barueri transferiert und in Sport Club Barueri umbenannt.

Barueri war Austragungsort einiger Spiele der Frauen-Basketballweltmeisterschaft 2006.

Weblinks

 Commons: Barueri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
-23.510833333333-46.875833333333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barueri — Vue de Barueri Blason de Barueri …   Wikipédia en Français

  • Barueri — Saltar a navegación, búsqueda Localización de Barueri Barueri es un municipio del estado de São Paulo, en la región metropolitana de la capital homónima. Tiene un área de 64,2 km², y una población estimada en 2006 de 265.549 habitantes, lo que …   Wikipedia Español

  • Barueri — Infobox City official name = Barueri imagesize = 250px image caption = nickname = motto = image shield = Barueri.png mapsize = 250px map caption = Location of Barueri pushpin mapsize = subdivision type = Country subdivision type1 = Region… …   Wikipedia

  • Barueri — Original name in latin Barueri Name in other language Baruehri, Tambore, Tambor Баруэри State code BR Continent/City America/Sao Paulo longitude 23.51056 latitude 46.87611 altitude 729 Population 251994 Date 2012 08 03 …   Cities with a population over 1000 database

  • Barueri — Admin ASC 2 Code Orig. name Barueri Country and Admin Code BR.27.3505708 BR …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Barueri (Brazil) — Hotels: Clarion Hotel Alphaville Barueri (Barueri) …   International hotels

  • Barueri Arena — For the multi use stadium, see Arena Barueri Barueri Arena is an indoor sporting arena located in Barueri, Brazil. The capacity of the arena is 5,000 people. The arena was used for some of the preliminary games of the 2006 FIBA World Championship …   Wikipedia

  • Grêmio Recreativo Barueri — Football club infobox clubname = Grêmio Barueri fullname = Grêmio Recreativo Barueri nickname = GRB ( Grêmio Recreativo Barueri abbreviated) founded = 1989 | ground = Arena Barueri, Barueri, Brazil capacity = 17,000 chairman = manager = league =… …   Wikipedia

  • Grêmio Barueri — Voller Name Grêmio Barueri Futebol Ltda. Ort Barueri, São Paulo …   Deutsch Wikipedia

  • Gremio Barueri — Grêmio Barueri Voller Name Grêmio Recreativo Barueri Gegründet 26. März 1989 Stadion Arena Barueri …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”