Bas Itna Sa Khwaab Hai
Filmdaten
Originaltitel Bas Itna Sa Khwaab Hai
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi
Erscheinungsjahr 2001
Länge 169 Minuten
Stab
Regie Goldie Behl
Drehbuch Goldie Behl
Tigmanshu Dhulia
Produktion Shrishti Behl
Musik Aadesh Shrivastav
Kamera Sameer Arya
Besetzung

Bas Itna Sa Khwaab Hai (Hindi: बस इतना सा ख्वाब है, bas itnā sā khvāb hai; wörtl. Übersetzung: Es ist nur ein kleiner Traum) ist ein Hindi-Film von Goldie Behl aus dem Jahr 2001.

Handlung

Surajchand Srivastav möchte ein besseres Leben haben, als er es momentan hat. Er träumt davon genauso mächtig und berühmt zu sein wie sein Vorbild Naved Ali. Um dieses zu schaffen, geht Suraj nach Mumbai und besucht dort das gleiche College wie Naved Ali. Dort lernt er Pooja kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und heiraten. Er bewirbt sich um ein Stipendium, das er aber nicht bekommt, da er einem Polizisten das Leben rettet und so den entscheidenden Wettkampf verpasst. Dafür taucht Lara Oberoi auf. Sie ist die rechte Hand von Naved Ali. Sie sagt Suraj, dass er ein Held sei und Naved mit ihm sprechen möchte. Naved ist begeistert von dem Ehrgeiz Surajs und stellt ihn ein, damit Suraj einen neuen internationalen Sender aufzieht. Die Karriere von Suraj geht steil bergauf und er gewöhnt sich an den Ruhm und das Geld. Durch den Ruhm und die viele Arbeit entfernt er sich immer weiter von Pooja und gefährdet damit seine Ehe. Nach einiger Zeit merkt er, dass Naved Ali, den Suraj bewundert hat, kein guter Mann ist, so wie Suraj gedacht hat. Er entscheidet sich gegen ein Leben bei Naved Ali und Lara Oberoi und geht zu seiner Frau Pooja zurück, um mit ihr ein friedliches Leben zu leben.

Drehorte

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bas Itna Sa Khwaab Hai — Données clés Réalisation Goldie Behl Scénario Goldie Behl Acteurs principaux Abhishek Bachchan, Rani Mukherjee Sociétés de production Rose Movies Pays d’origine Inde …   Wikipédia en Français

  • Bas Itna Sa Khwaab Hai — Infobox Film name = Bas Itna Sa Khwaab Hai image size = 170px director = Goldie Behl producer = Shrishti Behl writer = Goldie Behl Tigmanshu Dhulia narrator = starring = Abhishek Bachchan Rani Mukherjee Sushmita Sen Jackie Shroff music = Aadesh… …   Wikipedia

  • Bas — meaning super lower in French may refer to:*Bas Caraquet, New Brunswick, meaning Lower Caraquet , a village on the Acadian Peninsula of New Brunswick, Canada *Bas Congo (post 2006, Kongo Central), a province of the Democratic Republic of the… …   Wikipedia

  • Rani Mukherjee — bei den Amul Star Voice Of India Rani Mukerji (eigentlich Mukhopadhyay, früher in der Schreibweise Mukherjee; Bengalisch: রানী মুখোপাধ্যায়, Rānī Mukhopādhyāẏ; Hindi: रानी मुखर्जी, Rānī Mukharjī; * 21. März 1978 in Kolkata) ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Rani Mukherji — Rani Mukherjee bei den Amul Star Voice Of India Rani Mukerji (eigentlich Mukhopadhyay, früher in der Schreibweise Mukherjee; Bengalisch: রানী মুখোপাধ্যায়, Rānī Mukhopādhyāẏ; Hindi: रानी मुखर्जी, Rānī Mukharjī; * 21. März 1978 in Kolkata) ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Abhishek Bachchan — aux IIFA Awards 2007. Données clés Nom de naissance Abhishek Amita …   Wikipédia en Français

  • Goldie Behl — Infobox actor imagesize = 180px name = Goldie Behl birthdate = birthplace = Mumbai, India spouse = Sonali Bendre (2002 present) occupation = Director homepage = Goldie Behl, born Mumbai, India is an Indian Film maker. Early lifeHe is childhood… …   Wikipedia

  • Shroff — Jackie Shroff Jackie Shroff (eigentlich Jay Kishan Shraf; * 1. Februar 1957 in Mumbai) ist ein indischer Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnu …   Deutsch Wikipedia

  • Rani Mukerji — Rani Mukherjee Rani Mukherjee Rani Mukerji à Amul STAR Voice of India (2007). Nom de naissance Rani Mukherjee Naissance 21  …   Wikipédia en Français

  • Rani Mukherjee — en 2009 Données clés Nom de naissance Rani Mukherjee Naissance …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”