Baschanowa

Swetlana Walerjewna Baschanowa (russisch Светлана Валерьевна Бажанова; * 1. Dezember 1972 in Tscheljabinsk) ist eine ehemalige russische Eisschnellläuferin.

Bei den Olympischen Spielen 1994 in Lillehammer gewann sie über 3000 Meter die Goldmedaille.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Swetlana Baschanowa — Swetlana Walerjewna Baschanowa (russisch Светлана Валерьевна Бажанова; * 1. Dezember 1972 in Tscheljabinsk) ist eine ehemalige russische Eisschnellläuferin. Bei den Olympischen Spielen 1994 in Lillehammer gewann sie über 3000 Meter die… …   Deutsch Wikipedia

  • Swetlana Walerjewna Baschanowa — Swetlana Walerjewna Baschanowa, russisch Светлана Валерьевна Бажанова, engl. Transkription Svetlana Bazhanova, (* 1. Dezember 1972 in Tscheljabinsk) ist eine ehemalige russische Eisschnellläuferin. Bei den Olympischen Spielen 1994 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllauf-Weltcup 1993/94 — Der Eisschnelllauf Weltcup 1993/94 wurde für Frauen und Männer an neun Weltcupstationen in sechs Ländern ausgetragen. Die Saison begann am 26. November 1993 und endete am 20. März 1994. Hier wurden von Frauen Strecken zwischen 500 und 5.000 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufeuropameisterschaften der Frauen — Rintje Ritsma – erfolgreichster Mann der Europameisterschaften Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfeuropameisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Europameisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1891 werden …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllaufeuropameisterschaften der Männer — Rintje Ritsma – erfolgreichster Mann der Europameisterschaften Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfeuropameisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Europameisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1891 werden …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1992/Eisschnelllauf — Die XVI. Olympischen Winterspiele fanden vom 8. bis 23. Februar 1992 in Albertville in Frankreich (Region Savoyen) statt. Die Olympischen Eisschnelllaufwettbewerbe wurden auf der eigens dafür angelegten Freiluft Kunsteisbahn Stade de Patinage… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1994/Eisschnelllauf — Wikingerschiff Die XVII.Olympischen Winterspiele fanden vom 12. bis 27. Februar 1994 in Lillehammer in Norwegen statt. Die Olympischen Eisschnelllaufwettbewerbe …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllauf-Mehrkampfeuropameisterschaft — Rintje Ritsma – erfolgreichster Mann der Europameisterschaften Die Liste der Eisschnelllauf Mehrkampfeuropameisterschaften listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Europameisterschaften im Mehrkampf auf.[1] Seit 1891… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllauf-Mehrkampfeuropameisterschaft 2000 — Vikingskipet Europameisterin …   Deutsch Wikipedia

  • Eisschnelllauf-Mehrkampfeuropameisterschaft 2003 — Thialf Europameisterin …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”