Basche

Arnim Basche (* 9. September 1934 in Dresden als Arnim Joachim Basche) ist ein deutscher Sportjournalist und Moderator.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Arnim Basche studierte zunächst vier Semester Wirtschaftswissenschaften wandte sich dann aber dem Journalismus zu. Ab 1961 betätigte er sich als Sportreporter, 1963 stieß er zum Moderatorenteam der ARD-Sportschau. Ebenfalls für Sportsendungen betätigte sich Arnim Basche zudem als Produzent, so für Der Weg nach Innsbruck und Der Weg nach Tokio.

Seit 1971 ist Basche freier Mitarbeiter beim ZDF, für das er ab 1972 auch die Moderation des Aktuellen Sportstudios übernahm. In einer Sendung passierte ihm der Versprecher Kickenbacher Offers. 1973 wurde er darüber hinaus Studioleiter für Sport beim ZDF in Düsseldorf. Für seine Berichterstattung von sportlichen Großereignissen wurde Basche mehrfach ausgezeichnet, so auch vom Nationalen Olympischen Komitee.

Ein besonderer Schwerpunkt von Arnim Basches journalistischer Arbeit liegt auf dem Pferdesport. Von 1968 bis 1969 war er Pressereferent der Deutschen Reiterlichen Vereinigung. Außerdem veröffentlichte er mehrere Fachbücher über Pferdesport und las zudem 2001 eine Hörbuch-Version von Monty Roberts' Das Wissen der Pferde ein.

Eine parodistische Variante seiner Tätigkeit als Sportreporter und -moderator lieferte Basche 1970, als er in Tom Toelles futuristischer Fernsehsatire Das Millionenspiel bei einer fiktiven Spielshow, bei der die Kandidaten für eine Million DM eine Woche lang die Jagd von drei Serienkillern überleben mussten, neben seinem Kollegen Heribert Faßbender als Streckenreporter agierte.

Werke (Auswahl)

  • 1978 Turf. Vollblutzucht und Galopprennsport, München-Bern-Wien:BLV.
  • 1981 Die schönste Welt der Pferde, München: Naturalis.
  • 1984 Die Geschichte des Pferdes, Künzelsau:Sigloch.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bäsche — aus einer alemannischen verkürzten Form von Sebastian entstandene Familiennamen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Basche, Province — País Vasco sp., Euskadi basco …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • David Alan Basche — Basche with wife Alysia Reiner in February 2011 Born August 25, 1968 (1968 08 25) (age 43) Hartford, Connecticu …   Wikipedia

  • Arnim Basche — (* 9. September 1934 in Dresden als Arnim Joachim Basche) ist ein deutscher Sportjournalist und Moderator. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Filmografie (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Bob Basche — is a former Emmy Award winning associate producer for NBC s Sportsworld (US TV series). Basche, who also served as head of talent and on air promotion, is credited for coining the term Breakfast at Wimbledon, which is used to promote the first… …   Wikipedia

  • David Alan Basche — est un acteur américain né le 25 août 1968 à Hartford, Connecticut (États Unis). Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie 3 Récompenses et nominations …   Wikipédia en Français

  • Baschenow — Baschẹnow,   Bažẹnov [ ʒ ], Wassilij Iwanowitsch, russischer Baumeister, * Dolskoje (Gouvernement Kaluga) 13. 3. 1737, ✝ Sankt Petersburg 14. 8. 1799; Mitbegründer des russischen Klassizismus, war beteiligt an der architektonischen Gestaltung… …   Universal-Lexikon

  • I'll Believe You — Infobox Film name = I ll Believe You caption = Promotional poster director = Paul Francis Sullivan producer = Leo Redgate Kevin Sullivan Ted Sullivan writer = Paul Francis Sullivan Sean McPharlin Ted Sullivan starring = David Alan Basche Patrick… …   Wikipedia

  • Millsport LLC — Millsport is a sports marketing and sponsorship agency in the United States. Founded in 1975 by James R. Millman, a 25 year old event marketing executive with Philip Morris, Inc., Millsport gained notoriety and national prominence with its… …   Wikipedia

  • Aktuelles Sportstudio — das aktuelle sportstudio ist eine wöchentliche Sportsendung des ZDF am Samstagabend. Von 1999 bis 2005 trug die Sendung den Namen ZDF SPORTstudio. Inhaltsverzeichnis 1 Sport im ZDF 2 Aufbau der Sendung 2.1 Konzept 2.2 Torwand 2.3 Vorspann …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”