Base Bleed - Geschoss
Base-Bleed-Geschoss. Oben Blick auf den Boden der Granate mit den Auslassdüsen, unten Schnitt durch den hinteren Teil der Granate mit dem pyrotechnischen Gaserzeuger

Das Base-Bleed-Geschoss ist eine besondere, reichweitengesteigerte Art des Artilleriegeschosses. Sie erreicht die Reichweitensteigerung durch eine Verringerung des Bodensogs der Granate.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Die Reichweite einer Artilleriegranate hängt von verschiedenen Faktoren ab. In erster Linie wird sie von der Mündungsgeschwindigkeit des Geschosses, die wiederum von der Stärke der Treibladung und von der Rohrlänge abhängig ist, sowie vom Luftwiderstand des Geschosses während des Fluges beeinflusst. Deswegen gilt vereinfacht die Regel, dass eine höhere Mündungsgeschwindigkeit und niedrigerer Luftwiderstand die Reichweite vergrößern.

Da für eine Erhöhung der Mündungsgeschwindigkeit normalerweise konstruktive Veränderungen am Geschütz nötig sind, wird versucht die Reichweitenerhöhung über die Munition zu erzielen, um den Aufwand zu verringern. Dies führte zur Entwicklung von reichweitengesteigerter Munition. Dabei kann die vorhandene, konventionelle Munition weiterhin zur Bekämpfung näher gelegener Ziele verwendet werden.

Beeinflussende Arten des Luftwiderstandes

Auf ein Geschoss wirken während des Fluges im Wesentlichen drei Arten des Luftwiderstandes ein:

  • Der Wellenwiderstand hat bei herkömmlichen Artilleriegeschossen einen Anteil von etwa 50-60 Prozent am Gesamtwiderstand
  • Der Reibungswiderstand trägt zwischen 7 und 11 Prozent zum Gesamtwiderstand bei
  • Der Bodensog hat einen Anteil von 30-40 Prozent. Er entsteht dadurch, dass hinter dem Geschoss durch den raschen Flug Wirbel entstehen, die für einen Unterdruck sorgen. Durch diesen Sog wird das Geschoss abgebremst.

Das Base-Bleed-Geschoss

Base-Bleed-Geschosse besitzen im Heck einen pyrotechnischen Satz, der beim Abschuss gezündet wird. Er hat die Aufgabe, durch den Ausstoß von Verbrennungsgasen den Unterdruck hinter dem Geschoss zu reduzieren und somit den Bodensog zu verringern. Bei einer weiteren Vergrößerung des pyrotechnischen Satzes ergibt sich ein fließender Übergang zum Geschoss mit zusätzlichem Raketenantrieb.

Base-Bleed-Geschosse ermöglichen je nach Auslegung eine Reichweitensteigerung von etwa 20-30 Prozent. Bei einem typischen NATO-Geschütz erhöht sich die Reichweite beispielsweise von etwa 23 auf etwa 28,5 km. Bei der Panzerhaubitze 2000 konnte die Reichweite mit einem kombinierten System von Base-Bleed und Raketensatz sogar um rund 40 Prozent auf 56 km gesteigert werden.[1]

Durch den Platz- und Gewichtsbedarf für den pyrotechnischen Satz verringert sich allerdings die Nutzlast des Geschosses. So kann ein Geschoss des NATO-Standardkalibers 155 mm in der konventionellen Ausführung 88 Bomblets tragen, mit Base-Bleed dagegen nur 64. Beim Kaliber 203 mm verringert sich die Anzahl von 180 auf 135. Dies entspricht in beiden Fällen einer Verringerung von etwa 25 Prozent.

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung von KMWeg zur Reichweitensteigerung

Quellen

  • R. Germershausen: Rohrartilleriesysteme, in: Neuzeitliche Artilleriesysteme, Bernard & Graefe Verlag, Koblenz 1985, ISBN 3-7637-5603-5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Base bleed — is a system used on some artillery shells to increase their range, typically by about 30%.Most of the drag on an artillery shell comes from the nose of the shell, as it pushes the air out of its way at supersonic speeds. Shaping the shell… …   Wikipedia

  • Bleed the Dream — Origin Los Angeles California, USA Genres Post hardcore Post grunge, emo Years active 2003–2007, 2008–present Labels …   Wikipedia

  • bleed — [blēd] vi. bled [bled] bleeding [ME bleden < OE bledan < blod, blood < IE * bhlē , var. of base * bhel , to swell > BALL1, BLOOM1] 1. to emit or lose blood 2. to suffer wounds or die in a battle or cause …   English World dictionary

  • Bleed Like Me — Infobox Album Name = Bleed Like Me Type = studio Artist = Garbage Released = April 11, 2005 (April 10, 2005 in Australia, April 12, 2005 in North America, April 13, 2005 in Japan) Recorded = March 2003 – November 2004 Smart Studios, Madison,… …   Wikipedia

  • 1968 Thule Air Base B-52 crash — A B 52G, similar to the one that crashed at Thule Air Base Accident summary Date …   Wikipedia

  • Let It Bleed (album) — The Rolling Stones  Cet article concerne le groupe. Pour le magazine, voir Rolling Stone. The Rolling Stones …   Wikipédia en Français

  • Glossary of military abbreviations — List of terms, acronyms, information, related to modern armour, artillery, infantry, weapons, and related military subject matter.* AA anti aircraft * AAA anti aircraft artillery Triple A * AAAV Advanced Amphibious Assault Vehicle * AAD Armoured… …   Wikipedia

  • G6 howitzer — G6 G6 howitzer Type Self propelled artillery Place of origin …   Wikipedia

  • Artillery — For other uses of the term, see Artillery (disambiguation). Warfare Military history Eras Prehistoric Ancient …   Wikipedia

  • Gerald Bull — Gerald Vincent Bull (March 9, 1928 March 22, 1990) was a Canadian engineer who developed long range artillery. He moved from project to project in his quest to economically launch a satellite using a huge artillery piece. To this end he designed… …   Wikipedia

  • GC-45 howitzer — Infobox Weapon name=GC 455 155 mm Howitzer caption=An ex Iraqi GHN 45 at the U.S. Army Field Artillery Museum, Ft. Sill, Oklahoma in travel mode origin=Canada type=Howitzer is ranged=yes is artillery=yes service= used by=flag|Thailand flag|Iraq… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”