Basel City Marathon

Der Basel City Marathon war ein Marathon in Basel, der am 28. August 2005 und am 3. September 2006 stattfand. Die Strecke führte durch die Innenstadt von Basel und die umliegenden Gemeinden Allschwil, Riehen, Birsfelden, Muttenz. An diversen Stellen spielten Bands und am Start (Messe) und Ziel (St. Jakob) war eine grossartige Stimmung - welche auch tausende von Zuschauern genossen. Bei der zweiten Austragung wurde neben dem Marathonlauf auch ein Wettkampf über die halbe Distanz durchgeführt.

Am 18. Februar 2007 wurde bekanntgegeben, dass der Verein Basel City Marathon illiquid ist und die Veranstaltung definitiv nicht mehr stattfinden wird.

Siegerliste

Marathon 2005

Marathon 2006

  • Männer: Matthias Prétot, 2:48:02
  • Frauen: Stefanie Schillig-Planzer, 3:13:38

Halbmarathon 2006

  • Männer: Vassili Kraus, 1:13:10
  • Frauen: Beatrice Egger, 1:26:29

Zieleinlauf

2005

  • Marathon: 1995

2006

  • Marathon: 870
  • Halbmarathon: 1072

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basel-Marathon — steht für: Basel City Marathon, ein eingestellter Marathon, der in Basel 2005 und 2006 stattfand Basler Marathon Tage, ein Marathon, der in Riehen bei Basel seit 1976 am letzten Oktoberwochenende stattfindet Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Basler Marathon — Basel Marathon steht für: Basel City Marathon, ein eingestellter Marathon, der in Basel 2005 und 2006 stattfand Basler Marathon Tage, ein Marathon, der in Riehen bei Basel seit 1976 am letzten Oktoberwochenende stattfindet …   Deutsch Wikipedia

  • Basler Marathon-Tage — Die Basler Marathon Tage sind eine Laufveranstaltung in Riehen bei Basel, die seit 1976 jährlich am letzten Oktoberwochenende vom Laufsportverein Basel organisiert wird. Die klassische Marathondistanz von 42,195 km führt in vier Runden durch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Singapur-Marathon — Der Singapur Marathon (offizielle Bezeichnung Standard Chartered Singapore Marathon) ist ein Marathon, der seit 2002 im Dezember in Singapur stattfindet. Zum Programm gehören auch ein Halbmarathon und ein 10 km Lauf. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Basler Marathontage — Die Basler Marathon Tage sind eine Laufveranstaltung in Riehen bei Basel, die seit 1976 jährlich am letzten Oktoberwochenende vom Laufsportverein Basel organisiert wird. Die klassische Marathondistanz von 42,195 km führt in vier Runden durch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Eticha — Tesfaye Eticha (* 27. Juni 1974), ist ein äthiopischer Langstreckenläufer, spezialisiert auf den Marathonlauf. Der in Genf wohnhafte Tesfaye startet für den Verein Stade Genève und hat bereits siebenmal den Lausanne Marathon und viermal den… …   Deutsch Wikipedia

  • Eticha Tesfaye — Tesfaye Eticha (* 27. Juni 1974), ist ein äthiopischer Langstreckenläufer, spezialisiert auf den Marathonlauf. Der in Genf wohnhafte Tesfaye startet für den Verein Stade Genève und hat bereits siebenmal den Lausanne Marathon und viermal den… …   Deutsch Wikipedia

  • Tsige Worku — Tsege Worku beim Berlin Marathon 2008 Tsege Worku (auch Tsige Worku; * 19. Januar 1982) ist eine äthiopische Langstreckenläuferin, die sich auf den Marathon spezialisiert hat. Sie lebt in der Schweiz und bestreitet vorwiegend dort ihre Wettkämpfe …   Deutsch Wikipedia

  • Tesfaye Eticha — (* 27. Juni 1974), ist ein äthiopischer Langstreckenläufer, spezialisiert auf den Marathonlauf. Der in Genf wohnhafte Tesfaye startet für den Verein Stade Genève und hat bereits siebenmal den Lausanne Marathon und viermal den Jungfrau Marathon… …   Deutsch Wikipedia

  • Tsege Worku — beim Berlin Marathon 2008 Tsege Worku (auch Tsige Worku; * 19. Januar 1982) ist eine äthiopische Langstreckenläuferin, die sich auf den Marathon spezialisiert hat. Sie lebt in der Schweiz und bestreitet vorwiegend dort ihre Wettkämpfe. Sie siegte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”