Baseler Ausschuss

Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (Basel Committee on Banking Supervision of the Bank for International Settlements; in Deutschland oft auch kürzer als Baseler Ausschuss bezeichnet) wurde 1974 von den Zentralbanken und Bankaufsichtsbehörden der G10-Staaten gegründet.

Inhaltsverzeichnis

Funktionsweise

Der Ausschuss tritt alle drei Monate bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel zusammen. Seine Hauptaufgabe ist es, zur Einführung hoher und möglichst einheitlicher Standards in der Bankenaufsicht beizutragen. Dafür arbeitet der Ausschuss Richtlinien und Empfehlungen aus, auf die sich die Aufsichtsbehörden eines Landes stützen können. Diese Richtlinien sind nicht rechtlich zwingend, sondern stellen lediglich Empfehlungen dar, die in nationales Recht umgesetzt werden müssen. Im Allgemeinen wird aber davon ausgegangen, dass die Empfehlungen übernommen werden, da die Richtlinien in Diskussion mit Banken und Aufsichtsbehörden in aller Welt entstehen.

Mitglieder im Basler Ausschuss

Über lange Jahre waren Belgien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Luxemburg, Niederlande, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich und die Vereinigten Staaten von Amerika Mitglied im Basler Ausschuss. Im März 2009 wurden dann weitere Mitglieder aufgenommen: Australien, Brasilien, China, Indien, Korea, Mexiko und Russland.

Verhältnis zur deutschen Bankenaufsicht

Die Verlautbarungen des Basler Ausschusses sind nicht rechtlich bindend. Es handelt sich nur um die Formulierung von Richtlinien und Empfehlungen.

Die Empfehlungen werden aber in der Regel in nationales Recht in passender Form übernommen. Dies kann durch eine Richtlinie der EU und ein Umsetzungsgesetz in Deutschland erfolgen.

Aufgaben und Ziele

Der Basler Ausschuss stellt ein Forum für regelmäßige Kooperation zwischen den Mitgliedern dar. Er trägt somit zur Verbesserung der Qualität und des Verständnisses von Bankenaufsicht weltweit bei durch:

  • Informationsaustausch
  • Verbesserung der Aufsichtstechniken
  • Empfehlung aufsichtsrechtlicher Mindeststandards

Auf diese Weise trägt der Basler Ausschuss zur Stärkung des internationalen Bankensystems bei. Er schließt vorhandene Lücken im internationalen Bankaufsichtssytem.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BCBS — Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (Basel Committee on Banking Supervision of the Bank for International Settlements; in Deutschland oft auch kürzer als Baseler Ausschuss bezeichnet) wurde 1974 von den Zentralbanken und Bankaufsichtsbehörden …   Deutsch Wikipedia

  • Basler Komitee — Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (Basel Committee on Banking Supervision of the Bank for International Settlements; in Deutschland oft auch kürzer als Baseler Ausschuss bezeichnet) wurde 1974 von den Zentralbanken und Bankaufsichtsbehörden …   Deutsch Wikipedia

  • Offenlegung (Marktdisziplin) — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Recht zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität von Artikeln aus dem Themengebiet Recht auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Basel II — von Professor Dr. Dr.h.c. Henner Schierenbeck I. Historische Entwicklung Die seit 1988 geltende und seither mehrfach ergänzte Eigenkapitalvereinbarung (Basel I) soll durch die neue Eigenkapitalvereinbarung (Basel II) ersetzt werden, welche in… …   Lexikon der Economics

  • Basel III — Der Begriff Basel III bezeichnet ein Reformpaket des Basler Ausschusses der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) für die bereits bestehende Bankenregulierung Basel II. Es stellt die Reaktion auf die von der weltweiten Finanz bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Lichterfelde West — Historische Ansicht des Bahnhofs Lichterfelde West am Westbazaar Die Villenkolonie Lichterfelde West in Berlin Lichterfelde, seit 2001 zum Bezirk Steglitz Zehlendorf gehörend, wurde als eine der ersten vollständig durchgeplanten Villenkolonien im …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Lichterfelde-West — Historische Ansicht des Bahnhofs Lichterfelde West am Westbazaar Die Villenkolonie Lichterfelde West in Berlin Lichterfelde, seit 2001 zum Bezirk Steglitz Zehlendorf gehörend, wurde als eine der ersten vollständig durchgeplanten Villenkolonien im …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Lichterfelde West — Historische Ansicht des Bahnhofs Lichterfelde West am Westbazaar Die Villenkolonie Lichterfelde West in Berlin Lichterfelde, seit 2001 zum Bezirk Steglitz Zehlendorf gehörend, wurde als eine der ersten vollständig durchgeplanten Villenkolonien im …   Deutsch Wikipedia

  • Lichterfelde-West — Historische Ansicht des Bahnhofs Lichterfelde West am Westbazaar Die Villenkolonie Lichterfelde West in Berlin Lichterfelde, seit 2001 zum Bezirk Steglitz Zehlendorf gehörend, wurde als eine der ersten vollständig durchgeplanten Villenkolonien im …   Deutsch Wikipedia

  • Lichterfelde West — Historische Ansicht des Bahnhofs Lichterfelde West am Westbazaar Die Villenkolonie Lichterfelde West in Berlin Lichterfelde, seit 2001 zum Bezirk Steglitz Zehlendorf gehörend, wurde als eine der ersten vollständig durchgeplanten Villenkolonien im …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”