BasiqAir
Transavia

IATA-Code: HV
ICAO-Code: TRA
Rufzeichen: Transavia
Gründung: 1965
Sitz: Amsterdam, Niederlande
Drehkreuz:

Amsterdam, Rotterdam, Eindhoven, Masstricht/Aachen

Allianz: keine
Flottenstärke: 25 (+7 Bestellungen)
Ziele: internationale Ziele

Transavia ist eine niederländische Fluggesellschaft mit Sitz in Amsterdam. Transavia ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der KLM. Zeitweise agierte das Unternehmen unter der Bezeichnung "BasiqAir" zusätzlich als Billigfluggesellschaft. Die Flüge in diesem Geschäftsfeld werden jedoch seit dem 1. Januar 2005 wieder unter dem Namen "Transavia" durchgeführt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1965 von einem belgischen Fahrradfabrikanten und einem schottischen Geschäftsmann gegründet. Da die Airline ihren Sitz in der niederländischen Provinz Limburg hatte, nannten sie sie Transavia Limburg NV. Die Gesellschaft wurde am 15. Juli 1966 in Transavia Holland umbenannt und begann am 16. November 1966 mit dem Flugbetrieb. Am 12. Mai 2007 nahm die Tochtergesellschaft Transavia France ihren Betrieb mit Flügen von dem Flughafen Paris-Orly auf. Vorerst wurden in Paris vier Maschinen stationiert.

Heute führt das Unternehmen Linienflüge nach London und Spanien durch. Daneben aber auch Charterflüge in den Mittelmeerraum, Nordafrika, Kanaren und im Winter in die Alpenregion.

Flugziele

Transavia Linienflug-Ziele beinhalten etwa 20 Ziele von den niederländischen Basen Amsterdam, Rotterdam und Eindhoven aus. Außerdem werden im Charterverkehr etwa 60 Destinationen angeflogen.

Flotte

(Stand: November 2008)[1]:

Bestellungen[2]
Transavia France [3]

Einzelnachweise

  1. ch-aviation.ch: Flotte der Transavia 2. November 2008
  2. Boeing: Boeing, transavia.com Announce Next-Generation 737 Order 13. November 2007
  3. ch-aviation.ch: Flotte der Transavia France 2. November 2008

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • EasyJet — IATA U2 ICAO EZY Callsign EASY Foun …   Wikipedia

  • Norwegian Air Shuttle — For other uses, see Norwegian (disambiguation). Norwegian Air Shuttle ASA IATA DY ICAO NAX …   Wikipedia

  • Ryanair — For the unrelated American passenger airline, see Ryan International Airlines. For the unrelated American cargo only airline, see Ryan Air Services. Ryanair IATA FR …   Wikipedia

  • Flybe — IATA BE ICAO BEE Callsign JERSEY Founde …   Wikipedia

  • MyAir — MyAir.com IATA 8I ICAO MYW Callsign FRANKY Founded 2004 …   Wikipedia

  • TUIfly — This article is about the German airline. For the organization of airlines of the TUI Group, see TUI Airlines. TUIfly IATA X3 ICAO …   Wikipedia

  • Clickair — IATA XG ICAO CLI Callsign CLICKJET Founded 2006 (as Catair) Co …   Wikipedia

  • Transavia — Transavia …   Deutsch Wikipedia

  • Transavia.com — Boeing 737 700 de Transavia.com. IATA HV OACI TRA …   Wikipedia Español

  • Transavia Airlines — Transavia Airlines …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”