BasisBibel

Die BasisBibel ist eine moderne Bibelübersetzung, die von der Deutschen Bibelgesellschaft verantwortet wird.

Sie wird als „weltweit erste Übersetzung für neue Medien“ beworben. Neben einer gedruckten Ausgabe gibt es die BasisBibel auch als Software, als Online-Version und als Hörbuch. Durch kurze Sätze und klar gegliederte Abschnitte soll sie sich gut zum Lesen am PC eignen. Die besondere Anbindung an die Neuen Medien zeigt sich auch dadurch, wie Zusatzinformationen zu biblischen Begriffen, Orten, Namen etc., aber auch Bilder und Landkarten direkt mit dem Bibeltext verknüpft werden. Deshalb soll diese Bibelübersetzung besonders für diejenigen geeignet sein, die gerne mit dem Internet arbeiten und an Hintergrundinformationen zur Bibel interessiert sind.

Im Schriftbild der BasisBibel steht in jeder Zeile nur eine Sinneinheit. Dadurch ist es sehr leicht, Sinnzusammenhänge zu erkennen. Der Blick der Leser richtet sich weniger auf die Zeichensetzung beim Verstehen längerer Sätze. Die entscheidende Hilfe ist das Schriftbild. Gerade schwächeren Lesern könnte diese Neuerung sehr entgegenkommen.

Sprachlich orientiert sich die BasisBibel dabei eher an Luther. So werden in Lukas 29, 43 alt-deutsche Worte wie Schemel gebraucht.

Über das Webportal basisbibel.de werden während des Übersetzungsprozesses einzelne Texte vorab veröffentlicht, um allen Interessierten die Möglichkeit zum Feedback zu geben.

Die Übersetzungsarbeit begann im Jahr 2004. Im Jahr 2006 wurde mit dem Markus-Evangelium ein erster Teil veröffentlicht. Seit März 2008 liegen die vier Evangelien vor. Bis 2010 wurde das restliche Neue Testament übersetzt und im Oktober 2010 veröffentlicht. 2009 wurde zudem mit der Arbeit am Alten Testament begonnen.

Die Arbeit an der Bibelübersetzung wird begleitet von Jugendlichen und Pädagogen, Pfarrern und Jugendleitern und unterstützt von der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland, der Arbeitsgemeinschaft Missionarischer Dienste, dem Bibellesebund e. V., dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) sowie dem Jugendverband Entschieden für Christus.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basisbibel — steht für folgende Bibelausgaben bzw. übersetzungen: BasisBibel, eine von der Deutschen Bibelgesellschaft herausgegebene Bibelübersetzung Basisbibel, eine Auswahlübersetzung des Neuen Testaments von Arnulf Zitelmann, aus dem Beltz Verlag Die Neue …   Deutsch Wikipedia

  • Basisbibel (Begriffsklärung) — Basisbibel steht für folgende Bibelausgaben bzw. übersetzungen: BasisBibel, eine von der Deutschen Bibelgesellschaft herausgegebene Bibelübersetzung Basisbibel, eine Auswahlübersetzung des Neuen Testaments von Arnulf Zitelmann, aus dem Beltz… …   Deutsch Wikipedia

  • Berglehre — Carl Heinrich Bloch: Die Bergpredigt (ca. 1890) Die Bergpredigt ist eine große Rede Jesus von Nazarets im Matthäusevangelium (Mt 5 7,1ff …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Draeger — Alexander „Sascha“ Draeger (* 26. April 1967 in Berlin) ist ein deutscher Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie (Auszug) 3 Hörbuchsprecher …   Deutsch Wikipedia

  • Bibelübersetzung — Psalm 1, Verse 1 und 2 nach der BHS, mit Teamim. Martin Luther übersetzte den hebräischen Text: „Wohl dem / der nicht wandelt im Rat der Gottlosen / noch tritt auf den Weg Sünder / noch sitzt, da die Spötter sitzen / sondern hat Lust zum Gesetz… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Bibelübersetzung — Die Bibel ist das meistübersetzte Buch der Geschichte. Sie hat großen Einfluss auf die Moralvorstellungen der Kulturen des Abendlandes genommen, und über diese auf die Moralvorstellungen der ganzen Welt. Als Heilige Schrift der Juden und Christen …   Deutsch Wikipedia

  • Wawrczeck — Jens Wawrczeck (* 12. Juli 1963 in Nyköbing, Dänemark) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er wurde vor allem durch die Hörspielserie Die drei ??? bekannt, in der er seit 1978 die Rolle des Peter Shaw spricht. Leben Jens… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Fröhlich — in Marburg 2006 Andreas Fröhlich (* 11. Juli 1965 in West Berlin) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Rezitator. Zudem ist er als Synchronregisseur und Dialogbuchautor tätig. Bekann …   Deutsch Wikipedia

  • Arnulf Zitelmann — (* 9. März 1929 in Oberhausen Sterkrade) ist ein deutscher Schriftsteller. Sein Hauptwerk teilt sich in Jugendromane und Sachbücher, darunter mehrere Biographien von Persönlichkeiten, die für Philosophie oder Theologie prägend waren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergpredigt — Die Bergpredigt (Carl Heinrich Bloch, ca. 1890) Die Bergpredigt (lat. oratio montana) ist eine überlieferte Rede des Jesus von Nazaret, die in der Bibel im Neuen Testament im Matthäusevangelium drei Kapitel umfasst (Mt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”