Basisstationssubsystem

Der Begriff Basisstationssubsystem oder englisch Base Station Subsystem (BSS) beschreibt im Mobilfunk den funkbezogenen Teil eines GSM-Netzes.

Aufbau

Bestandteile sind BTS (Base Transceiver Station), BSC (Base Station Controller) und TRAU (Transcoder and Rate Adaptation Unit).

Bei allen modernen Mobilfunknetzen wie GSM und UMTS ist das BSS zellular aufgebaut. Bei UMTS wird das BSS dann UTRAN genannt.

Funktionsweise

Die Netzelemente im BSS organisieren den Datenaustausch zwischen der Mobilstation und dem Network SubSystem (NSS), dem vermittlungstechnischen Teil des GSM-Netzes. Dabei werden die Funkverbindungen aufgebaut, deren Qualität überwacht und eventuell Reaktionen wie ein Zellenwechsel (Handover) eingeleitet. Dies sind alles Funktionen, die auf den Schichten 1 bis 3 des OSI-Schichtenmodells liegen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BCF — Die Abkürzung BCF steht für: Ball Club Farchet, heute BCF Wolfratshausen, Fußball Landesligist in Bayern Banque Cantonale de Fribourg, Freiburger Kantonalbank Base Station Control Function im Basisstationssubsystem des GSM Netzes Bendheim Center… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”