Basiswert

Als Basiswert bzw. Underlying (selten Bezugswert) bezeichnet man den Vertragsgegenstand eines Termin-, Terminkontrakt- oder Optionsgeschäfts oder eines anderen Derivats, der für die Erfüllung und Bewertung des Vertrags als Grundlage dient.

Waren und Finanzwerte aller Art können Basiswerte für Derivatgeschäfte sein. Die Palette reicht bei Waren („commodities“) angefangen von Schweinebäuchen über Schlachtvieh, Zucker, Wolle, Bauholz, Rohöl, Kupfer bis hin zu Gold und Platin. Bei Finanztermingeschäften umfassen sie vor allem Devisen, Schuldverschreibungen wie Staatsanleihen und Termingeld bis hin zu Aktien- und anderen Indizes. Bei Wetterderivaten ist der Basiswert dagegen die Tagestemperatur, Niederschlagsmengen oder ähnliches.

Die umsatzstärksten Finanzprodukte in Deutschland verwenden als Basiswert den US-Dollar, Bundesanleihen oder den DAX.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basiswert — pamatinė vertė statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Pamatinių naudojimo sąlygų rinkinio vieną pamatinę sąlygą atitinkanti nurodytoji vertė. atitikmenys: angl. reference value vok. Basiswert, m; Grundwert, m rus. опорное… …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Basiswert — pamatinė vertė statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. reference value vok. Basiswert, m; Grundwert, m rus. опорное значение, n pranc. valeur de référence, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Basiswert — atskaitos vertė statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. reference value vok. Basiswert, m; Stützwert, m rus. опорное значение, n pranc. valeur de référence, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Discountzertifikat — Bei einem Discountzertifikat (häufig auch Discounter genannt) – ein Begriff aus dem Wertpapierbereich – handelt es sich um eine in einem Zertifikat verbriefte Terminkonstruktion, bei der eine Kauf Option verkauft wird, die durch einen Basiswert… …   Deutsch Wikipedia

  • Bandbreiten-Zertifikat — Zertifikate sind Wertpapiere und zählen zu den strukturierten Finanzprodukten. Sie werden von Banken emittiert und vorwiegend an Privatkunden verkauft; sie sind daher klassische Retail Produkte. Mit Zertifikaten wird auch dem Privatanleger… …   Deutsch Wikipedia

  • Basket-Zertifikat — Zertifikate sind Wertpapiere und zählen zu den strukturierten Finanzprodukten. Sie werden von Banken emittiert und vorwiegend an Privatkunden verkauft; sie sind daher klassische Retail Produkte. Mit Zertifikaten wird auch dem Privatanleger… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonus-Zertifikat — Zertifikate sind Wertpapiere und zählen zu den strukturierten Finanzprodukten. Sie werden von Banken emittiert und vorwiegend an Privatkunden verkauft; sie sind daher klassische Retail Produkte. Mit Zertifikaten wird auch dem Privatanleger… …   Deutsch Wikipedia

  • Bonuszertifikat — Zertifikate sind Wertpapiere und zählen zu den strukturierten Finanzprodukten. Sie werden von Banken emittiert und vorwiegend an Privatkunden verkauft; sie sind daher klassische Retail Produkte. Mit Zertifikaten wird auch dem Privatanleger… …   Deutsch Wikipedia

  • Discount Zertifikat — Bei einem Discountzertifikat (häufig auch Discounter genannt) ein Begriff aus dem Wertpapierbereich handelt es sich um eine in einem Zertifikat verbriefte Terminkonstruktion, bei der eine Kauf Option verkauft wird, die durch einen Basiswert… …   Deutsch Wikipedia

  • DoubleChange-Zertifikat — Zertifikate sind Wertpapiere und zählen zu den strukturierten Finanzprodukten. Sie werden von Banken emittiert und vorwiegend an Privatkunden verkauft; sie sind daher klassische Retail Produkte. Mit Zertifikaten wird auch dem Privatanleger… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”