Unternehmenssitz
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Der Unternehmenssitz ist der Standort der Unternehmens- oder Konzern-Zentrale. Das auch verwendete Wort Firmensitz ist nur umgangssprachlich korrekt, da eine Firma im juristischen Sinne keinen Sitz haben kann, sondern nur der Name einer Unternehmung ist.

Es kann sich hierbei sowohl um eine große Anlage handeln oder auch nur um ein kleines Büro, das den Hauptbetätigungsort des Unternehmens ausmacht. Nach dem Unternehmenssitz richtet sich der Eintrag ins Handelsregister und in Zweifelsfällen auch der Gerichtsstand bei rechtlichen Streitigkeiten. Ein seit Unternehmensgründung unverändert bestehender Unternehmenssitz wird auch als „Stammsitz“ bezeichnet.

Vom Unternehmenssitz zu unterscheiden sind die Zweigniederlassungen eines Unternehmens, die dadurch entstehen, dass an weiteren Büros oder Einrichtungen Firmenschilder angebracht werden und einschlägige Arbeiten durchgeführt oder Ladenflächen bereitgestellt werden.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unternehmenssitz — Un|ter|neh|mens|sitz, der: ↑ Sitz (3) eines ↑ Unternehmens (2): der U. bleibt in Hamburg, wird in die Schweiz verlegt …   Universal-Lexikon

  • BWI Informationstechnik — Unternehmenssitz in Meckenheim Merl Die BWI Informationstechnik GmbH ist Teil des Leistungsverbundes, der das Herkules IT Projekt der Bundeswehr betreibt. Inhaltsverzeichnis 1 Anteils …   Deutsch Wikipedia

  • C+C Schaper — Unternehmenssitz Die C+C Schaper GmbH (Cash and carry) ist ein Abholgroßmarkt für Großhandelsunternehmen in Hannover, der Gastronomie, Hotellerie und Handel mit Lebensmitteln versorgt. Es wurde im Oktober 1879 von Adolf Schaper in Hannover als… …   Deutsch Wikipedia

  • F. W. Borchardt — Unternehmenssitz von F. W. Borchardt an der Französischen Straße in Berlin Das Unternehmen F. W. Borchardt ist ein traditionsreicher Gastronomiebetrieb an der Französischen Straße 47 in Berlin Mitte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Reedereien — Ein Containerzubringer (Feeder) der Team Lines bei Cuxhaven Eine Reederei ist ein Unternehmen, das Personen und/oder Frachtgut gegen Bezahlung transportiert. Sie besitzt oder chartert Schiffe, mit denen der Transport ermöglicht wird. Zu einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Landmaschinenhersteller — Ehemalige Hersteller bzw. die nicht mehr existierenden Marken Name Verbleib in Mitarbeiter A. Heucke Braud CNH Global David Brown CNH Glob …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Landmaschinenherstellern — Die nachfolgende Liste verzeichnet marktrelevante oder ehemals marktrelevante Landmaschinenhersteller. Sie erhebt dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Telefunken — Rechtsform GmbH/AG Gründung 1903 Auflösung 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Mobile.de — Unternehmensform Gesellschaft mit beschränkter Haftung Gründung 1996 …   Deutsch Wikipedia

  • Thüga AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 22. Mai 1867 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”