Basketball-Bundesliga-Saison 2001/02

Die BBL-Saison 2001/02 war die 36. Spielzeit der Basketball-Bundesliga.

Inhaltsverzeichnis

Saisonnotizen

  • Meister der Saison 2001/02 wurde Alba Berlin.
  • Pokalsieger der Saison 2001/02 wurde Alba Berlin.
  • Das BBL All-Star Game 2003, fand am 5. Januar 2002 vor 8.500 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle, Berlin statt. Sieger wurde mit 112 - 102 der Norden. MVP wurde Reggie Bassette (-).

Teams

Aufsteiger zur Saison

Aufsteiger waren die WiredMinds Tübingen. Die Lizenz des zweiten sportlichen Aufsteigers Rhöndorf bekam RheinEnergy Cologne. Ersetzt wurden die abgestiegenen Teams BJC Hamburg Tigers und SSV rathiopharm Ulm.

Abschlusstabelle

= Playoff-Plätze
= Abstiegs-Plätze
# Team Siege Niederlagen Punkte
1 Opel Skyliners Frankfurt 20 6 40:12
2 Telekom Baskets Bonn 20 6 40:12
3 RheinEnergy Cologne 20 6 40:12
4 Bayer Giants Leverkusen 18 8 36:16
5 Alba Berlin 18 8 36:16
6 Avitos Gießen 15 11 30:22
7 TSK uniVersa Bamberg 14 12 28:24
8 Brandt Hagen 12 14 24:28
9 s.Oliver Würzburg 11 15 22:30
10 WiredMinds Tübingen 8 18 16:36
11 HERZOGtel Trier 8 18 16:36
12 StadtSport Braunschweig 7 19 14:38
13 EWE Baskets Oldenburg 6 20 12:40
14 Mitteldeutscher BC 5 21 10:42

Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich, bei mehr als zwei punktgleichen Teams bestimmt eine Minitabelle der beteiligten Teams deren Reihenfolge.

Absteiger nach der Saison

Die sportlichen Absteiger Oldenburg und MBC konnten die Klasse halten, denn der Konkurrent Tübingen erhielt keine Lizenz für die Folgesaision und als einzigem Aufsteiger wurde EnBW Ludwigsburg eine Spielgenehmigung erteilt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2003/04 — Die BBL Saison 2003/04 war die 38. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 10. Oktober 2003 und endete am 28. April 2004. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 4 Führende der Spielerstatistiken …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2006/07 — Die BBL Saison 2006/07 war die 41. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 1. Oktober 2006 und endete am 11. Mai 2007. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 2006/07 4 Führende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2007/08 — Die BBL Saison 2007/08 ist die 42. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 7. Oktober 2007 und endete am 10. Mai 2008. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 2007/08 4 Führende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2004/05 — Die BBL Saison 2004/05 war die 39. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 3. Oktober 2004 und endete am 1. Mai 2005. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 4 Führende der Spielerstatistiken 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2005/06 — Die BBL Saison 2005/06 war die 40. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Die reguläre Saison begann am 14. Oktober 2005 und endete am 16. April 2006. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Endstände 3 Playoffs 2005/06 4 Führende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2008/09 — Die BBL Saison 2008/09 ist die 43. Spielzeit der Basketball Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonnotizen 2 Tabelle 3 Playoffs 2008/09 4 Führende der Mannschaftsstatistiken 5 Führende d …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga-Saison 2002/03 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die BBL Saison 2002/03 war die 37. Spielzeit der Basketball… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Bundesliga All-Star Game — Das All Star Game der deutschen Basketball Bundesliga wird in der Mitte der Saison ausgetragen. Seit der Saison 1999/00 treten jeweils eine Auswahlmannschaft des Nordens und des Südens gegeneinander an, deren Zusammenstellung mittels einer Wahl… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Basketball-Bundesliga — Basketball Bundesliga (BBL) Sportart Basketball Gründungsjahr 1966 Mannschaften 18 Teams …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Basketball-Bundesliga — Sportart Basketball …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”