Basketball-Weltmeisterschaft (Frauen) 1998

Die Basketball-Weltmeisterschaft der Damen 1998 fand vom 26. Mai bis 7. Juni 1998 in Deutschland statt. Ausgetragen wurden die Spiele in Münster, Wuppertal, Rotenburg an der Fulda, Karlsruhe, Dessau, Bremen und Berlin.

Das Weltmeisterschaftsturnier bestritten 16 Nationen. Weltmeister wurden die Vereinigten Staaten, Silber gewann Russland und Bronze ging an Australien.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmende Nationen

Außer Deutschland, das sich als Austragungsland automatisch qualifiziert hat, und den Vereinigten Staaten, die als amtierender olympischer Champion qualifiziert waren, wurden die verbleibenden 14 Teilnehmer durch kontinentale Qualifikationsturniere bestimmt:

Die deutsche Nationalmannschaft

Nummer Name Größe Alter Geburtsort
4 Stefanie Wegeler 1.76m 24 Frankfurt
5 Andrea Hohl 1.70m 23 Satu Mare, Rumänien
6 Ute Krätschmann 1,73m 26 Essen
7 Birgit Eggert 1,84m 31 Berlin
8 Andrea Harder 1.78m 21 Kassel
9 Olga Pfeifer 25 Ajdarly, Kurtinskij
10 Sophie von Saldern 1,85m 25 Göttingen
11 Petra Kremer 1,90m 32 Wuppertal
12 Stefanie Göttsche 1,88m 26 Buchholz
13 Martina Kehrenberg 1,88m 32 Wuppertal
14 Marlies Askamp 1,96m 28 Dorsten
15 Heike Roth 1.93m 30 Trier

Ergebnisse

Vorrunde

Die jeweils ersten drei Mannschaften der vier Vorrundengruppen qualifizierten sich für die Zwischenrunde.

Gruppe A

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
26.05.1998 Spanien Spanien Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien 64:45 37:18 27:27
26.05.1998 Russland Russland China China 70:52 36:24 34:28
27.05.1998 Russland Russland Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien 107:32 42:20 65:12
27.05.1998 Spanien Spanien China China 72:55 41:31 31:24
28.05.1998 China China Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien 96:59 42:30 54:29
28.05.1998 Russland Russland Spanien Spanien 72:70 47:33 25:37


Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Russland Russland 3 3 0 249:154 6
2 Spanien Spanien 3 2 1 206:172 5
3 China China 3 1 2 203:201 4
4 Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien 3 0 3 136:267 3


Gruppe B

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
26.05.1998 Litauen Litauen Senegal Senegal 82:53 46:34 36:19
26.05.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Japan Japan 95:89 44:43 51:46
27.05.1998 Japan Japan Senegal Senegal 73:66 39:36 34:30
27.05.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Litauen Litauen 87:61 51:33 36:28
28.05.1998 Japan Japan Litauen Litauen 103:94 59:51 44:43
28.05.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Senegal Senegal 77:48 47:24 30:24


Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 3 0 259:198 6
2 Japan Japan 3 2 1 265:255 5
3 Litauen Litauen 3 1 2 237:243 4
4 Senegal Senegal 3 0 3 167:232 3


Gruppe C

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
26.05.1998 Deutschland Deutschland Congo Kinshasa 1997Congo Kinshasa 1997 Demokratische Republik Kongo 89:37 44:14 45:23
26.05.1998 Australien Australien Kuba Kuba 92:86 51:44 41:42
27.05.1998 Kuba Kuba Congo Kinshasa 1997Congo Kinshasa 1997 Demokratische Republik Kongo 96:62 52:38 44:24
27.05.1998 Australien Australien Deutschland Deutschland 88:69 43:35 45:34
28.05.1998 Australien Australien Congo Kinshasa 1997Congo Kinshasa 1997 Demokratische Republik Kongo 99:43 47:24 52:19
28.05.1998 Kuba Kuba Deutschland Deutschland 94:83 52:49 42:34


Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Australien Australien 3 3 0 279:198 6
2 Kuba Kuba 3 2 1 276:237 5
3 Deutschland Deutschland 3 1 2 241:219 4
4 Congo Kinshasa 1997Congo Kinshasa 1997 Demokratische Republik Kongo 3 0 3 142:284 3


Gruppe D

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
26.05.1998 Slowakei Slowakei Ungarn Ungarn 50:44 29:28 21:16
26.05.1998 Brasilien Brasilien  SudkoreaSüdkorea Südkorea 75:65 39:38 36:27
27.05.1998 Ungarn Ungarn  SudkoreaSüdkorea Südkorea 71:65 33:38 38:27
27.05.1998 Brasilien Brasilien Slowakei Slowakei 66:60 36:38 30:22
28.05.1998 Brasilien Brasilien Ungarn Ungarn 83:78 43:36 40:42
28.05.1998 Slowakei Slowakei  SudkoreaSüdkorea Südkorea 69:56 36:27 33:29


Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Brasilien Brasilien 3 3 0 224:203 6
2 Slowakei Slowakei 3 2 1 179:166 5
3 Ungarn Ungarn 3 1 2 193:198 4
4  SudkoreaSüdkorea Südkorea 3 0 3 186:215 3


Platzierungsspiele (Platz 13 bis 16)

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
30.05.1998 Senegal Senegal Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien 67:59 33:40 34:19
30.05.1998  SudkoreaSüdkorea Südkorea Demokratische Republik Kongo 97:60 48:28 49:32

Spiel um Platz 15

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
31.05.1998 Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien Demokratische Republik Kongo 73:52 38:27 35:25

Spiel um Platz 13

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
31.05..1998  SudkoreaSüdkorea Südkorea Senegal Senegal 74:70 38:37 36:33

Zwischenrunde

Die jeweils ersten vier Mannschaften der zwei Zwischenrundengruppen qualifizierten sich für das Viertelfinale.

Gruppe E

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
30.05.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten China China 70:54 42:28 28:26
30.05.1998 Russland Russland Litauen Litauen 61:52 29:32 32:20
30.05.1998 Spanien Spanien Japan Japan 97:58 50:35 47:23
31.05.1998 Litauen Litauen China China 72:70 38:32 34:38
31.05.1998 Russland Russland Japan Japan 103:76 50:36 53:40
31.05.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Spanien Spanien 79:68 37:33 42:35
01.06.1998 China China Japan Japan 94:93 49:37 45:56
01.06.1998 Litauen Litauen Spanien Spanien 66:63 30:35 36:28
01.06.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Russland Russland 96:60 52:30 44:30


Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 6 6 0  ? 12
2 Russland Russland 6 5 1  ? 11
3 Litauen Litauen 6 3 3  ? 9
4 Spanien Spanien 6 2 4  ? 8
5 China China 6 2 4  ? 8
6 Japan Japan 6 2 4  ? 8


Gruppe F

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
30.05.1998 Brasilien Brasilien Deutschland Deutschland 77:73 43:36 34:37
30.05.1998 Australien Australien Ungarn Ungarn 92:66 48:27 44:39
30.05.1998 Kuba Kuba Slowakei Slowakei 91:81 42:45 49:36
31.05.1998 Deutschland Deutschland Ungarn Ungarn 79:69 42:31 37:38
31.05.1998 Australien Australien Slowakei Slowakei 82:57 43:28 39:29
31.05.1998 Brasilien Brasilien Kuba Kuba 88:79 46:37 42:42
01.06.1998 Slowakei Slowakei Deutschland Deutschland 60:54 32:30 28:24
01.06.1998 Kuba Kuba Ungarn Ungarn 96:89 44:52 52:37
01.06.1998 Australien Australien Brasilien Brasilien 76:75 41:42 35:33


Platz Team Spiele Siege Niederl. Körbe Punkte
1 Australien Australien 6 6 0  ? 12
2 Brasilien Brasilien 6 5 1  ? 11
3 Kuba Kuba 6 4 2  ? 10
4 Slowakei Slowakei 6 3 3  ? 9
5 Deutschland Deutschland 6 2 4  ? 8
6 Ungarn Ungarn 6 2 4  ? 8


Platzierungsspiele (Platz 9 bis 12)

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
04.06.1998 Ungarn Ungarn China China 95:93 45:40 38:43 12:10
04.06.1998 Japan Japan Deutschland Deutschland 88:71 48:43 40:28

Spiel um Platz 11

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
05.06.1998 Deutschland Deutschland China China 90:60 42:33 48:27

Spiel um Platz 9

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
05.06.1998 Japan Japan Ungarn Ungarn 108:82 60:43 48:39

Viertelfinale

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
04.06.1998 Brasilien Brasilien Litauen Litauen 72:70 39:33 33:37
04.06.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Slowakei Slowakei 89:62 41:35 48:27
04.06.1998 Russland Russland Kuba Kuba 85:78 47:33 38:45
04.06.1998 Australien Australien Spanien Spanien 87:54 48:25 39:29

Platzierungsspiele (Platz 5 bis 8)

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
05.06.1998 Litauen Litauen Slowakei Slowakei 66:58 38:31 28:27
05.06.1998 Spanien Spanien Kuba Kuba 80:63 45:38 35:25

Spiel um Platz 7

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
07.06.1998 Kuba Kuba Slowakei Slowakei 83:81 45:42 30:33 8:6

Spiel um Platz 5

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
07.06.1998 Spanien Spanien Litauen Litauen 70:59 35:36 35:23

Halbfinale

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
06.06.1998 Russland Russland Australien Australien 82:76 36:36 46:40
06.06.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Brasilien Brasilien 93:79 45:44 34:49

Medaillenspiele

Spiel um Platz 3

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
07.06.1998 Australien Australien Brasilien Brasilien 72:67 33:45 39:22

Finale

Datum Team 1 Team 2 Ergebnis 1.HZ 2.HZ Verl.
07.06.1998 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Russland Russland 71:65 28:37 43:28

Endplatzierungen

  1. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten (9:0 Siege)
  2. Russland Russland (7:2 Siege)
  3. Australien Australien (8:1 Siege)
  4. Brasilien Brasilien (6:3 Siege)
  5. Spanien Spanien (4:5 Siege)
  6. Litauen Litauen (4:5 Siege)
  7. Kuba Kuba (5:4 Siege)
  8. Slowakei Slowakei (3:6 Siege)
  9. Japan Japan (4:4 Siege)
  10. Ungarn Ungarn (3:5 Siege)
  11. Deutschland Deutschland (3:5 Siege)
  12. China China (2:6 Siege)
  13.  SudkoreaSüdkorea Südkorea (2:3 Siege)
  14. Senegal Senegal (1:4 Siege)
  15. Datei:Flag of Argentina.svg Argentinien (1:4 Siege)
  16. Demokratische Republik Kongo (0:5 Siege)

Statistiken

Punkte pro Spiel

Rank Name Land Spiele Punkte Schnitt
1 Janeth Arcain Brasilien Brasilien 9 182 20,22
2 Licet Castillo Iglesias Kuba Kuba 9 163 18,11
3 Mikiko Hagiwara Japan Japan 8 140 17,50
4 Heike Roth Deutschland Deutschland 8 137 17,12
5 Lisa Leslie Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 9 154 17,11

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Basketball-Weltmeisterschaft (Frauen) 2006 — Die Basketball Weltmeisterschaft der Damen 2006 fand vom 12. September bis 23. September 2006 in Brasilien statt. Ausgetragen wurden die Spiele in São Paulo (Ibirapuera) und Barueri (circa 30 Kilometer von Sao Paulo entfernt). Das Turnier wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Weltmeisterschaft (Frauen) 2002 — Die Basketball Weltmeisterschaft der Damen 2002 fand vom 14. September bis 25. September 2002 in China statt. Ausgetragen wurden die Spiele in Wuzhong, Taicang, Zhangjiagang, Changshu, Suzhou, Changzhou, Huaian, Zhenjiang und Nanjing.… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball-Weltmeisterschaft 2002 (Frauen) — Die Basketball Weltmeisterschaft der Damen 2002 fand vom 14. September bis 25. September 2002 in China statt. Ausgetragen wurden die Spiele in Wuzhong, Taicang, Zhangjiagang, Changshu, Suzhou, Changzhou, Huaian, Zhenjiang und Nanjing.… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft 1998 — Als Weltmeisterschaft 1998 oder WM 1998 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 1998 stattgefunden haben: Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft 1998 Basketball Weltmeisterschaft der Herren 1998 Basketball Weltmeisterschaft der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball — Die italienische Basketballspielerin Sara Giauro beim Drei Punkte Wurf im „Europe Cup“ Finale der Frauen …   Deutsch Wikipedia

  • Basketball in Griechenland — Mit dem sensationellen Gewinn der Basketball Europameisterschaft im Jahre 1987 brach in Griechenland eine wahre Basketball Euphorie aus, deren Nachwirkungen bis heute spürbar sind. Seitdem konnten griechische Mannschaften eine Reihe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft — Mit Weltmeisterschaft bzw. Weltmeisterschaften, oft nur als WM abgekürzt, bezeichnet man einen von Einzelsportlern oder Nationalmannschaften auf globaler Ebene ausgetragenen sportlichen Wettbewerb, zumeist in Turnierform, der von dem jeweiligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Basketballnationalmannschaft der Frauen — Die Deutsche Basketballnationalmannschaft der Damen repräsentiert Deutschland seit 1954 im Damen Basketball. Anne Breitreiner erzielt im Spiel gegen Kroatien in Marburg am 2. September 2007 einen Korb Größter Erfolg ist der Gewinn der… …   Deutsch Wikipedia

  • WM 1998 — Als Weltmeisterschaft 1998 oder WM 1998 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 1998 stattgefunden haben: Alpine Ski Juniorenweltmeisterschaft 1998 Basketball Weltmeisterschaft der Herren 1998 Basketball Weltmeisterschaft der… …   Deutsch Wikipedia

  • Spanische Basketballnationalmannschaft der Frauen — Spanien Reino de España Spitzname(n) ÑBA Verband Federación Española de Baloncesto (FEB) FIBA Mitglied seit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”