Basketshalle

Die Hardtberghalle ist eine Sport- und Veranstaltungshalle im Bonner Stadtteil Brüser Berg (Stadtbezirk Hardtberg).

Die 1990 eröffnete Halle ist - abgesehen vom Telekom Dome - mit 60 x 33 Meter bei 9 Meter Höhe die größte und modernste der Bonner Sporthallen. Sie bietet Platz für bis zu 3.469 Zuschauer:

  • 1.092 feste Tribünenplätze
  • 552 Teleskoptribünenplätze
  • 868 mobile Tribünenplätze
  • 324 Stehplätze
  • 633 variable Stuhlplätze

Die Hardtberghalle war bereits Austragungsort für hochrangige Sportveranstaltungen:

50.7027916666677.05258611111117Koordinaten: 50° 42′ 10″ N, 7° 3′ 9″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Telekom Dome — is an indoor sporting arena located in Bonn, Germany. The capacity of the arena is 6,000 spectators and it opened in 2008. It is currently home to the Telekom Baskets Bonn basketball team of the Basketball Bundesliga. It replaced the club s… …   Wikipedia

  • Telekom Dome — Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”