Basler Synagoge
Basler Synagoge

Die Basler Synagoge ist das Zentrum der Juden der Schweizer Stadt Basel. Die zwei golden schimmernden Kuppelspitzen der Synagoge betonen einen orientalischen Akzent und sind eine markante Erscheinung im Basler Strassenbild.

Baugeschichte

Seit 1864 diskutierte die israelitische Gemeinde über den Bau einer Synagoge. Diese wurde zwischen 1866 und 1869 von Hermann Gauss erbaut und der Mode entsprechend war der erste Bau ein zentralisierender neo-byzantinischer Kreuzkuppelbau, dem im Osten eine kleine Konche für den Tora-Schrein angefügt war. Die Frauenemporen sind von der Vorhalle im Westen zu erreichen.

Eine erste Erweiterung erhielt die Synagoge im Jahr 1892, als sie von Paul Reber um eine zweite Kuppel erweitert wurde und damit einen ausgeprägten Längszug erhielt.[1]

Nach der Renovation von 1947 wich die vielfarbige Innenausstattung einem vereinheitlichenden Grau.

Im den Jahren 1986/87 wurde die Synagoge ein weiteres Mal umfassend renoviert, wobei die Schablonenmalerei der Ostwand und die Ornamentik der Deckenvertäfelung aus der Zeit der Erweiterung durch Paul Reber wieder hergestellt wurde.

Einzelnachweise

  1. Dorothee Huber: Architekturführer Basel, Die Baugeschichte der Stadt und ihrer Umgebung. Architekturmuseum Basel, Basel 1993 S. 227

Siehe auch

47.5544444444447.58257Koordinaten: 47° 33′ 16″ N, 7° 34′ 57″ O; CH1903: (610830 / 267091)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Synagoge Basel — Basler Synagoge Die Basler Synagoge ist das Zentrum der Juden der Schweizer Stadt Basel. Die zwei golden schimmernden Kuppelspitzen der Synagoge betonen einen orientalischen Akzent und sind eine markante Erscheinung im Basler Strassenbild.… …   Deutsch Wikipedia

  • Synagoge (Basel) — Basler Synagoge Die Basler Synagoge ist das Versammlungs und Gotteshaus der Juden der Schweizer Stadt Basel. Sie befindet sich im Stadtteil Am Ring. Die beiden golden schimmernden Kuppelspitzen der Synagoge setzen einen orientalischen Akzent und… …   Deutsch Wikipedia

  • Basler Judenpogrom — Beim Basler Judenpogrom kamen am 16. Januar 1349 in Basel schätzungsweise fünfzig bis siebzig Juden gewaltsam ums Leben. Der Pogrom gehörte zu einer Reihe von Verfolgungs und Vernichtungsmassnahmen (Pestpogrome), die im Umfeld der ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Basler Sakralbauten — Basler Münster In dieser Liste werden die sakralen (kirchlichen) Bauten der Stadt Basel, der Kantone Basel Stadt und Basel Landschaft aufgelistet. Daneben finden hier die mit der Basler Geschichte und mit Basel verbunden kirchlichen Bauten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Sakralbauten in Basel — Basler Münster In dieser Liste werden die sakralen (kirchlichen) Bauten der Stadt Basel, der Kantone Basel Stadt und Basel Landschaft aufgelistet. Daneben finden hier die mit der Basler Geschichte und mit Basel verbunden kirchlichen Bauten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Basel-Gasfabrik — Basel Basisdaten Kanton: Basel Stadt Bezirk: (Basel Stadt kennt keine Bezirke) BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Basle — Basel Basisdaten Kanton: Basel Stadt Bezirk: (Basel Stadt kennt keine Bezirke) BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Bâle — Basel Basisdaten Kanton: Basel Stadt Bezirk: (Basel Stadt kennt keine Bezirke) BFS Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Basel — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Baseler Münster — Westfassade des Basler Münsters Das Basler Münster ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten und ein Wahrzeichen der Schweizer Stadt Basel. Das Münster prägt mit seinem roten Sandstein und den bunten Ziegeln, seinen beiden schlanken Kirchtürmen und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”