A-Punkt
Der A-Punkt befindet sich im bauchseitigen Bereich der Einkerbung des Muttermunds (Anterior Fornix)

A-Punkt steht für die englische Bezeichnung „Anterior Fornix Erogenous Zone“ und stellt einen Bereich in der Vagina der Frau dar, der angeblich auf Stimulation extrem empfindlich reagiert. Nach Ansicht des Gynäkologen Chua Chee Ann aus Malaysia sei der A-Punkt reizempfindlicher als der ebenfalls umstrittene G-Punkt.

Der A-Punkt befinde sich Chua Chee Ann zufolge in der Scheidenvorderwand, etwa zwischen G-Punkt und Gebärmutterhals. Beschrieben wurde der A-Punkt von ihm auf dem Asian Congress of Sexology im Jahre 2003. Ann betonte vor allem die Bedeutung für Frauen mit starken Schmerzen beim Geschlechtsverkehr durch fehlende Feuchtigkeit. Bei einer Stimulation der Zone erhöhe sich die Lubrikation durch die Bartholinschen Drüsen. Außerdem reagiere nach Angaben des Gynäkologen ein Drittel der Frauen auf die Stimulation des A-Punktes mit multiplen Orgasmen.

Chua Chee Ann behauptet, den A-Punkt zufällig bei einer Untersuchung gefunden zu haben, und testete daraufhin bei weiteren Frauen die Reaktion auf entsprechende Stimulation. Dabei seien mehrere spontan zum Orgasmus gekommen.

Siehe auch

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • punkt — I m IV, D. u, Ms. punktkcie; lm M. y 1. «mała, okrągła plamka; coś, co wygląda jak taka plamka; znak graficzny w kształcie takiej plamki; kropka» Połączyć punkty linią łamaną. Ciemny punkt na horyzoncie. Świecące punkty gwiazd. Samoloty stanowiły …   Słownik języka polskiego

  • Punkt (Akzent) — Ȧ ȧ Ḃ ḃ Ċ ċ Ḋ ḋ Ė ė Ḟ ḟ Ġ …   Deutsch Wikipedia

  • Punkt-Schlangenkopffisch — (Channa pleurophthalma) Systematik Ordnung: Barschartige (Perciformes) …   Deutsch Wikipedia

  • Punkt-Vier-Programm — Punkt Vier Programm,   Point Four Program [pɔɪnt fɔː proʊgræm], das vom amerikanischen Präsidenten H. S. Truman als Punkt 4 seiner Inaugurationsrede vom 20. 1. 1949 vorgestellte, v. a. technisch wirtschaftliches Hilfsprogramm für unterentwickelte …   Universal-Lexikon

  • Punkt — (Punctum), Interpunktionszeichen, das in ältern Inschriften hinter jedem einzelnen Worte steht, um es von dem folgenden zu trennen, hinter einzelnen Buchstaben aber andeutet, daß es abgekürzte Wörter sind, wie A. (Aulus), z. B. (zum Beispiel) etc …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • púnkt — a m (ȗ) žarg., navadno s prilastkom kraj, prostor, za katerega je značilno določeno dogajanje, dejstvo, točka: mladi imajo svoje punkte / kopalni, oskrbovalni, prometni punkt ∙ star. gostilna je na dobrem punktu na primernem kraju // med… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Punkt, Schluss und Streusand darüber —   Die veraltende Redensart bezieht sich darauf, dass früher ein mit Tinte geschriebenes Schriftstück mit Streusand abgelöscht wurde. Damit war der Schreibvorgang beendet. Umgangssprachlich kommentiert man damit eine Angelegenheit o. Ä., die als… …   Universal-Lexikon

  • Punkt — der; [e]s, e <über spätlat. punctus aus gleichbed. lat. punctum, eigtl. »das Gestochene; eingestochenes (Satz)zeichen«, dies eigtl. substantiviertes Part. Perf. (Neutr.) von pungere »stechen«>: 1. geometrisches Gebilde ohne Ausdehnung;… …   Das große Fremdwörterbuch

  • A point — À point (französisch für „auf den Punkt“), auch medium oder rosa, ist eine Garstufe beim Fleisch. À point ist gebratenes Stück Fleisch, sobald es innen rosafarben und außen braun ist. Der austretende Fleischsaft ist braunrötlich, da das so… …   Deutsch Wikipedia

  • À point — (französisch für „auf den Punkt“), auch medium oder rosa, ist eine Garstufe beim Fleisch. À point ist gebratenes Stück Fleisch, sobald es innen rosafarben und außen braun ist. Der austretende Fleischsaft ist braunrötlich, da das so zubereitete… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”