Bastardschwert
Anderthalbhänder sind XX und XXa

Der Anderthalbhänder (auch Bastardschwert genannt) ist ein Typ des spätmittelalterlichen europäischen Langschwerts. Die historisch korrekte Bezeichnung ist „das lange Schwert“.

Anderthalbhänder sind eine Weiterentwicklung des bis dahin üblichen Einhandschwertes, welche durch die veränderte Kriegsführung ausgelöst wurde. Die Schwerter haben eine Klingenlänge bis zu 100 cm und zeichnen sich durch einen bis zu 30cm langen Griff aus. Dadurch wurde es möglich, mit der zweiten Hand unterstützend den Knauf, den verlängerten Griff oder die Klinge zu packen. Sie unterscheiden sich deutlich vom Zweihänder, welcher außer der bis zu zwei Meter langen Klinge noch einen wesentlich längeren Griff besitzt.

Durch die Einführung des Langbogens als Kriegswaffe wurden die vorherigen Rüstungen, die vornehmlich aus Kettengeflecht bestanden, zunehmend wirkungslos. Der logische Schritt war die Verbesserung der Rüstungen durch Platten. Damit wurden die bis dahin üblichen Schwerter wirkungsärmer, um das zu kompensieren wurden natürlich auch die Waffen adaptiert. Da aufgrund der überragenden Schutzwirkung von Plattenrüstungen im Kampf kein Schild mehr getragen werden musste, konnte man beide Hände für das Führen des Schwertes benutzen (daher auch der längere Griff bei den langen Schwertern), das hatte eine deutliche Steigerung der Fechtkunst zur Folge.

Eine noch spätere Entwicklung um Rüstungen zu brechen waren spezialisierte Schwerter die vor allem zum festen Stich taugten, die sogenannten Bohrschwerter, welche zwar stumpfe Klingen, dafür aber extra verstärkten Spitzen besaßen, diese Waffen wurden auch Estoc genannt.

Weitere Informationen siehe Oakeshott-Klassifikation XX [1]

Breite Bekanntheit erlangten die Anderthalbhänder seit Ende des 20. Jahrhunderts durch verschiedene Rollen- und Online Rollenspiele wie „Das Schwarze Auge“, „Gothic“, „Diablo“, „Everquest“, „Dark Age of Camelot“ und „Neverwinter Nights“ , wo sie typische Nahkampfwaffen darstellen.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anderthalbhänder — Angaben Waffenart: Schwert Bezeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Langschwert — Angaben Waffenart: Schwert Bezeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Moderne Schwertkunst — ist eine staatlich anerkannte Breitensportart, die sich mit dem Schwert zu eineinhalb Hand (Bastardschwert) beschäftigt. Sie ist damit eine von vielen Möglichkeiten, sich heute sportlich, historisch rekonstruierend oder bühnentauglich mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Warbrand — Angaben Waffenart: Sc …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”