Bastidas
Rodrigo de Bastidas

Rodrigo Galván de Bastidas (* um 1460 in Triana, Sevilla; † 28. Juli 1527 in Santiago de Cuba; alternative Geburtsjahre: 1445, 1475) war ein spanischer Eroberer.

Leben

Am 5. Juni 1500 erhielt Rodrigo de Bastidas die Lizenz von der spanischen Krone, mit der er die Küste der Neuen Welt erforschen konnte. Im Oktober 1500 segelte er von Spanien aus mit zwei Schiffen los. Er arbeitete zusammen mit Juan de la Cosa. Unter seiner Crew befanden sich auch Vasco Núñez de Balboa als Matrose und Andrés Morales. Rodrigo de Bastidas befuhr die nördliche Küste Südamerikas bis 1501 vom Cabo de la Vela im Norden Kolumbiens (Richtung Westen) bis zum Golf von Urabá (Golf von Darien). Er entdeckte die Landenge von Panama.

1512 wurde Rodrigo de Bastidas zum Ehrenbürger von Santo Domingo ernannt. Am 29. Juli 1526 gründete er die erste spanische Stadt auf dem südamerikanischen Festland: Santa Marta. Rodrigo de Bastidas verbot die Ausnutzung und Ausraubung der Indianer. Seinen Männern gefiel dies nicht und so überraschten Pedro de Villafuerte und weitere Männer ihn während der Nacht und wollten ihn erstechen. Da es auf dem Festland keinen Arzt gab, musste er schwerverletzt mit seiner restlichen Crew nach Santo Domingo segeln. Wegen des schlechten Wetters mussten sie auf der Insel von Fernando (heute Kuba) landen. Katholische Geistliche in Santiago de Cuba nahmen sie auf und behandelten ihn, aber er starb trotzdem am 28. Juli 1527. Rodrigo de Bastidas wurde in der Kathedrale in Santiago beigesetzt. Sein Sohn ließ ihn später nach Santo Domingo bringen, in dessen Kathedrale er heute noch liegt.

Entdeckungen (Auswahl)

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bastidas — Bastidas, Rodrigo de …   Enciclopedia Universal

  • Bastidas — bastidas, bastidasso nf bastide tombée en ruines, masure, mauvaise ferme Alpes, Midi …   Glossaire des noms topographiques en France

  • Bastidas, Rodrigo de — ► (1460 1526) Navegante español. Con Juan de la Cosa descubrió la desembocadura del río Magdalena …   Enciclopedia Universal

  • Rodrigo de Bastidas — ou Rodrigo Galván de las Bastidas (°1445 +1527) fut un conquistador espagnol. Biographie sommaire Rodrigo Galván de las Bastidas était un noble espagnol né en 1445, originaire du quartier de Triana à Séville. En 1493, Rodrigo de Bastida …   Wikipédia en Français

  • Rodrigo de Bastidas — (1460 ndash; July 28, 1527), was a Spanish conquistador and explorer who mapped the northern coast of South America and founded the city of Santa Marta.Early lifeRodrigo de Bastidas was a well to do notary of the town of Triana, Seville, a suburb …   Wikipedia

  • Municipio Arístides Bastidas (Yaracuy) — Arístides Bastidas Municipio de Venezuela …   Wikipedia Español

  • Arístides Bastidas — Born 12 March 1924 San Pablo, Yaracuy, Venezuela Died 23 September 1992 Caracas Occupation Journalist Arístides Bastidas (12 …   Wikipedia

  • Rodrigo de Bastidas — Saltar a navegación, búsqueda Rodrigo de Bastidas Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Rodrigo de Bastidas — Rodrigo Galván de Bastidas (* um 1460 in Triana, Sevilla; † 28. Juli 1527 in Santiago de Cuba; alternative Geburtsjahre: 1445, 1475) war ein spanischer Eroberer. Leben Am 5. Juni 1500 erhielt Rodrigo de Bastidas die Lizenz von der spanischen Kron …   Deutsch Wikipedia

  • Arístides Bastidas — Saltar a navegación, búsqueda Arístides Bastidas, periodista, educador y divulgador de la ciencia. Nació en San Pablo, actual estado Yaracuy, en Venezuela, el 12 de marzo de 1924 y falleció en Caracas el 23 de septiembre de 1992. Contenido 1… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”