Valentine Ball

Valentine Ball (CB) (* 14. Juli 1843 in Dublin; † 15. Juni 1895 ebenda) war ein irischer Geologe, Zoologe und Museumsdirektor.

Valentine Ball

Inhaltsverzeichnis

Leben

Valentine Ball war ein Sohn des Naturforschers Robert Ball (1802–1857) und Bruder des Astronomen Robert Stawell Ball.

Er studierte von 1857 bis 1864 am Trinity College in seiner Heimatstadt Dublin, beendet das Studium jedoch zunächst nicht mit den üblichen Abschlüssen (erst 1872 holte er die Prüfung zum B. A. und zum M. A. nach). 1860–1864 war er als Angestellter im Gerichtsvollzugsamt (receiver's master office) in Dublin tätig.

Von 1864 bis 1881 war Ball Mitglied der für die geologische Erforschung Indiens zuständigen Organisation, des Geological Survey of India. Er war hauptsächlich für die Erforschung von Kohlevorkommen und andere ökonomisch bedeutende Fragestellungen zuständig. Im Laufe seiner Arbeit entdeckte er mehrere Kohlevorkommen in Zentralindien und schlug der britischen Regierung eine optimale Eisenbahnverbindung zwischen Kalkutta und Bombay vor. In Indien beschäftigte er sich jedoch nicht nur mit geologischen Fragen, sondern auch mit Vogelkunde und Anthropologie. Insbesondere erforschte er den Lebensraum des indischen Dschungels.

1881 wurde er zum Professor für Geologie und Mineralogie am Trinity College in Dublin berufen. 1883 wechselte er auf den Direktorposten der aus der Royal Dublin Society ausgegliederten Bildungsinstitutionen: somit war er Leiter der National Library of Ireland, des National Botanic Garden, und des Science and arts museum (heute National Museum of Ireland). Dem Museum, für das bei Balls Verpflichtung noch nicht einmal der Grundstein gelegt war, galt sein besonderes Interesse. Bis zu seiner Pensionierung aus gesundheitlichen Gründen 1895 war er dessen Leiter.

Valentine Ball war seit 1879 mit Mary Ball, geborene Stewart-Moore, verheiratet. Das Ehepaar hatte fünf Kinder.

Ball starb 1895 im Alter von 51 Jahren.

Mitgliedschaften und Ehrungen

  • Mitglied der Royal Irish Academy (M. R. I. A.)
  • Fellow der Geological Society, 1874
  • Fellow ehrenhalber der Universität Kalkutta, 1875
  • Fellow der Royal Society (F. R. S.), 1882
  • Doktor der Rechte (LL. D.) ehrenhalber des Trinity College Dublin, 1889
  • Companion des Order of the Bath (C. B.), 1891

Werke (Auswahl)

  • Junge life in India, or the journey and journals of an Indian geologist, 1879
  • The diamonds, coal, and gold of India: occurence and distribution, 1881
  • Travels in India by Jean Baptiste Tavernier (Herausgeberschaft, 1889)
  • zahlreiche Aufsätze in den Veröffentlichungen des Geological Survey of India und der Royal Irish Academy, z. B.:
    • A Description of two large spinel rubies, with Persian characters engraved upon them in Proceedings of the Royal Irish Academy (1894), Third Series, Vol. 3, No. 3, S. 380–400 (Volltext)

Weblinks

 Commons: Valentine Ball – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Eintrag im Archiv der Royal Society (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Valentine Ball — (July 14, 1843 ndash; June 15, 1894) was an Irish geologist, and a brother of Sir Robert Ball.Ball joined the Geological Survey of India, becoming an authority not only on geology but also on ornithology and anthropology. His best known work is… …   Wikipedia

  • Valentine Ball — Pour les articles homonymes, voir Ball. Valentine Ball Valentine Ball est un géologue et un ornithologue irlandais, né le 14 juillet 1 …   Wikipédia en Français

  • Ball (Familienname) — Ball ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Ball — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom de Ball est porté par plusieurs personnalités (par ordre alphabétique du prénom) : Alan Ball (1945 2007), footballeur anglais Alan Ball (1957… …   Wikipédia en Français

  • Valentine, Alfred Lewis — ▪ 2005 “Alf”        Jamaican cricketer (b. April 29, 1930, Spanish Town, near Kingston, Jam. d. May 11, 2004, Orlando, Fla.), along with his spin bowling partner Sonny Ramadhin, spearheaded the attack in the West Indies 1950 tour of England,… …   Universalium

  • Robert Ball — Pour les articles homonymes, voir Ball. Robert Ball est un naturaliste irlandais né en 1802 et mort en 1857. La famille Ball est originaire de Youghal dans le comté de Cork. Robert Ball a un frêre, Bent, et deux sœurs qui se consacreront… …   Wikipédia en Français

  • Robert Ball (naturalist) — Robert Ball (1802 1857) was an Irish naturalist. The Ball family lived in Youghal, County Cork. Robert had a brother Bent and two sisters Anne, a well known phytologist and Mary an entomologist . The family was Protestant and involved in trade.… …   Wikipedia

  • Darnell Valentine — Fiche d’identité Nom complet Darnell Terrell Valentine Nationalité États Unis …   Wikipédia en Français

  • Équipe des Tonga de volley-ball féminin — Tonga Confédération AVC Fédération TNVA Classement …   Wikipédia en Français

  • Institut fédéral de volley-ball — IFVB …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”