Batholith

Ein Batholith (altgriechisch βάθος bathos „Tiefe“ und altgriechisch λίθος líthos „Stein“) ist ein weiträumiger und komplex aufgebauter magmatischer Tiefengesteinskörper mit einer Ausstrichbreite an der Oberfläche von mehr als 100 km2, der sich nach unten hin verbreitert.

Batholithe sind unregelmäßig geformte Intrusivkörper (Plutone), welche das Gestein, in das sie eindringen, verdrängen, mineralogisch thermisch verändern (Kontaktmetamorphose) und teilweise auch aufschmelzen. Batholithe entstehen nicht durch eine einzige magmatische Intrusion, sondern sind in der Regel aus vielen sukzessiven plutonischen Intrusionen aufgebaut.

Inhaltsverzeichnis

Vulkanogene Batholithe

Erodierte ehemalige Vulkanketten zeigen in ihrem Wurzelbereich meist einen komplexen Aufbau von Intrusionen, die in ihrem gesamthaften Auftreten Batholithe darstellen. Diese Intrusionen sind Teil der magmatischen Aktivität von Vulkanketten und stellen einen größeren Volumenanteil des aus dem Erdmantel geförderten Materials dar als das an oder nahe der Erdoberfläche austretende vulkanische Material (Laven und Pyroklastika). Ein bekanntes Beispiel ist der Sierra Nevada-Batholith in den USA, in dem auch der Yosemite Nationalpark liegt.

Orogene Batholithe

Während der Orogenese kann es zur Gesteinsaufschmelzung ohne Intrusion aus dem Erdmantel kommen. Die so anatektisch entstandenen magmatischen Tiefengesteine können in wenigen Fällen ähnliche Größenordnungen wie vulkanogene Batholithe erreichen, sind aber chemisch gesehen anders zusammengesetzt als letztere: Sie sind oft in Kalium angereichert und entsprechen in der Zusammensetzung durchschnittlichen Werten der kontinentalen Erdkruste.

Vorkommen

Batholite kommen in allen Bereichen der Erde vor, in denen umfangreiche magmatische Tätigkeit stattfand. Beispiele für Batholithe sind:

Literatur

  • Myron G. Best: Igneous and Metamorphic Petrology. W.H. Freemann & Company, San Francisco 1982, ISBN 0-7167-1335-7, S. 127.
  • Werner Zeil: Brinkmanns Abriß der Geologie, erster Band: Allgemeine Geologie. 12. Auflage. Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart 1980, ISBN 3-432-80592-6, S. 180.
  • Dieter Richter: Allgemeine Geologie. 3. Auflage. de Gruyter Verlag, Berlin – New York 1985, ISBN 3-110-10416-4, S. 270.

Einzelnachweise

  1. Geevor Tin Mine, Pendeen, Cornwall

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • batholith — 1903, from Ger. batholith (1892), coined by German geologist Eduard Suess (1831 1914) from Gk. bathos depth + lith, from lithos stone …   Etymology dictionary

  • batholith — ath o*lith (b[a^]th [ o]*l[i^]th), n. [Gr. baqo s depth + lith.] A large mass of intrusive igneous rock believed to have solidified deep within the earth. Syn: batholite, pluton, plutonic rock. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Batholith — Batholith, s. Lakkolith …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Batholith — Batholīth (grch.), s.v.w. Lakkolith …   Kleines Konversations-Lexikon

  • batholith — [bath′ōlīt΄bath′ō lith΄] n. [ BATHO + LITH] a massive, dome shaped formation of intrusive igneous rock, usually granite, that is thought to have originated far beneath the earth s surface, forms the base of mountain ranges, and is often found… …   English World dictionary

  • Batholith — A batholith (from Greek bathos , depth + lithos , rock) is a large emplacement of igneous intrusive (also called plutonic) rock that forms from cooled magma deep in the Earth s crust. Batholiths are almost always made mostly of felsic or… …   Wikipedia

  • batholith — batholithic, adj. /bath euh lith/, n. Geol. a large body of intrusive igneous rock believed to have crystallized at a considerable depth below the earth s surface; pluton. [1900 05; BATHO + LITH] * * * Large body of igneous rock formed beneath… …   Universalium

  • batholith —    A large, generally discordant plutonic rock body exposed at the land surface, with an aerial extent > 40 sq. mi. (100 km2) and no known bottom (e.g., Idaho batholith).    Compare: stock.    SW & GG …   Glossary of landform and geologic terms

  • batholith — noun Etymology: Greek bathos depth + International Scientific Vocabulary lith Date: circa 1900 a great mass of intruded igneous rock that for the most part stopped in its rise a considerable distance below the surface • batholithic adjective …   New Collegiate Dictionary

  • batholith — noun A large irregular mass of intrusive igneous rock that has melted or forced itself into surrounding strata …   Wiktionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”