Batoca

Batoca ist eine weiße Rebsorte. Sie ist eine autochthone Sorte in Portugal. Dort ist sie den Anbaugebieten des Rios do Minho und Vinho Verde empfohlen. Zugelassen ist sie darüber hinaus in der Region Trás-os-Montes.

Die spätreifende und wuchsstrake Sorte ergibt Weine von mäßiger Qualität und einem neutralen Aroma. Sie ist ertragsschwach und bedingt durch ihre Anfälligkeit gegen diverse Pilzkrankheiten ist ihr Ertrag zudem noch stark schwankend. Ihre Weißweine werden nur in Verschnitten mit anderen Sorten eingesetzt.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Portugal sowie die Liste der Rebsorten.

Inhaltsverzeichnis

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die Triebspitze ist offen. Sie ist weißwollig behaart und leicht rötlich gefärbt. Die Jungblätter sind leicht wollig behaart und bronzefarben gefleckt (Anthocyanflecken).
  • Die großen, hellgrünen Blätter sind fünflappig und mitteltief gebuchtet (siehe auch den Artikel Blattform). Die Stielbucht ist V-förmig offen. Das Blatt ist stumpf gezahnt. Die Zähne sind im Vergleich der Rebsorten klein.
  • Die Traube ist groß und dichtbeerig. Die leicht ovalen Beeren sind groß und von grünlicher bis goldgelblicher Farbe.

Die wuchskräftige Batoca reift ca. 30 Tage nach dem Gutedel und gehört damit zu den Rebsorten der mittleren dritten Reifungsperiode (siehe das Kapitel im Artikel Rebsorte), die spät reifen.

Batoca ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit selbstfruchtend. Beim Weinbau wird der ökonomische Nachteil vermieden, keinen Ertrag liefernde, männliche Pflanzen anbauen zu müssen.

Synonyme

Batoca ist auch unter den Namen Alvadurão Portalegre, Alvaraca, Alvaraça, Alvaraça Branco, Alvaroco, Alvaroça, Alvaroco, Asal Espanhol, Batoco, Carvalhal, Espadeiro Branco, Sa Douro und Sedouro bekannt.

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Batoca — B Caractéristiques phénologiques Débourrement À compléter Floraison À compléter Véraison À compléter Mat …   Wikipédia en Français

  • batoca — |ó| s. f. Soquete grande …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Casal da Batoca — (Фафи,Португалия) Категория отеля: Адрес: Rua da Batoca, Medelo, 4820 494 Фафи, Пор …   Каталог отелей

  • Viticulture au Portugal — Vignobles du Portugal Carte des vins d appellation au Portugal Désignation(s) Vignobles du Portugal Appellation(s) principale(s) …   Wikipédia en Français

  • Viticulture au portugal — Vignobles du Portugal Carte des vins d appellation au Portugal Désignation(s) Vignobles du Portugal Appellation(s) principale(s) …   Wikipédia en Français

  • Liste der Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste der Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Minho (VR) — Vignoble du Minho Vendanges dans la région du Minho Désignation(s) Vignoble du Minho Appellation(s) principale(s) Minho …   Wikipédia en Français

  • Vin vert — Vinho verde (DOC) Vignoble du Minho Vignoble producteur de vinho verde conduit sur cruzetas Région de Minho Désignation(s) Vignoble du Minho Appellation(s) principale(s …   Wikipédia en Français

  • Vinho Verde — (DOC) Vignoble du Minho Vignoble producteur de vinho verde conduit sur cruzetas Région de Minho Désignation(s) Vignoble du Minho Appellation(s) principale(s …   Wikipédia en Français

  • Vinho verde — (DOC) Vignoble du Minho Vignoble producteur de vinho verde conduit sur cruzetas Région de Minho Désignation(s) Vignoble du Minho Appellation(s) principale(s …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”