Batschkowo
Batschkowo (Бачково)
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Batschkowo (Bulgarien)
Batschkowo
Batschkowo
Basisdaten
Staat: Bulgarien
Oblast: Plowdiw
Einwohner: 361 (15.3.2009)
Koordinaten: 41° 57′ N, 24° 52′ O41.9524.866666666667325Koordinaten: 41° 57′ 0″ N, 24° 52′ 0″ O
Höhe: 325 m
Postleitzahl: 4251
Telefonvorwahl: (+359) 03327
Kfz-Kennzeichen: PB
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Margarita Gutewa
Regierende Partei: Bulgarische Sozialistische Partei

Batschkowo (bulgarisch Бачково) ist ein Dorf in der Gemeinde Asenowgrad in der Oblast Plowdiw. Das Dorf befindet sich rund 9 km südlich des Gemeindezentrums Asenowgrad am Fluss Tschaja mitten im Rhodopengebirge.

In unmittelbarerer Nähe des Dorfes befindet sich das zweitgrößte bulgarische Kloster Batschkowo.

Weblinks

 Commons: Batschkowo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Batschkowo — Bạtschkowo,   Bačkovo [ batʃ ], Kloster im Rhodopegebirge, Bulgarien, südlich von Assenowgrad. Als georgisches Kloster 1083 von dem georgischen Mönch Grigorij Bakuriani gegründet, war es seit dem 14. Jahrhundert ein geistiges Zentrum der… …   Universal-Lexikon

  • Batschkowo-Kloster — Haupteingang des Batschkowo Klosters Der Klosterkomplex …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Batschkowo — Haupteingang des Klosters Batschkowo …   Deutsch Wikipedia

  • Hundert nationale touristische Objekte — 100 nationale touristische Objekte ist eine touristische Bewegung in Bulgarien, die 1966 initiiert wurde. Der vollständige Name der initaitive lautet Lerne Bulgarien kennen 100 nationale touristische Objekte (bulg. Опознай България 100 национални …   Deutsch Wikipedia

  • Bulgarisch-orthodoxe Kirche — Kloster Trojan: Ikone der Gottesmutter Kloster Trojan: Die Hl. Kyrill und Method von Zachari Zograf …   Deutsch Wikipedia

  • Bulgarisches Patriarchat — Kloster Trojan: Ikone der Gottesmutter Kloster Trojan: Die Hl. Kyrill und Method von Zachari Zograf …   Deutsch Wikipedia

  • 100 nationale touristische Objekte — ist eine touristische Organisation in Bulgarien, die 1966 initiiert wurde. Der vollständige Name der Initiative lautet Lerne Bulgarien kennen – 100 nationale touristische Objekte (bulgarisch  Опознай България – 100 национални туристически… …   Deutsch Wikipedia

  • Aseniza — Tschaja Die Tschaja (auch Aseniza oder Tschepelarska, bulgarisch Чая, Асеница, bzw. Чепеларската) ist ein kleiner Fluss in Bulgarien. Sie entspringt auf einer Höhe von 1.500 Meter in den Rhodopen und mündet nach 86 km in die Mariza. Die Tschaja… …   Deutsch Wikipedia

  • Bulgarisch-Orthodoxe Kirche — Kloster Trojan: Ikone der Gottesmutter …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinde Asenowgrad — Asenowgrad (Асеновград) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”