Battle Bugs
Battle Bugs
Entwickler Epyx (PC),
MannING (PlayStation)
Publisher Sierra-Online
Erstveröffent-
lichung
1994 (PC), 1997 (PlayStation)
Plattform(en) PC (MS-DOS, Windows), PlayStation
Genre Echtzeit-Strategiespiel
Thematik Taktikgefechte mit Insekten
Spielmodi Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung Maus, Tastatur
Systemminima MS-DOS 5.0 (DOS-Version)
386er
2 MB RAM
ca. 8 MB Festplattenspeicher
VGA-Grafikkarte
Maus
Medien 3½"-Disketten, CD-ROM
Sprache Deutsch
Kopierschutz Handbuch-Abfrage
Altersfreigabe
USK ab 6 freigegeben
Information Sprachausgabe

Battle Bugs ist ein Strategiespiel, das von Epyx entwickelt und 1994 von Sierra-Online für DOS herausgebracht wurde. Es lässt sich alleine gegen den Computer oder zu zweit über eine Tastatur gegeneinander spielen.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Zwei Insekten-Königreiche konkurrieren um die Nahrungsmittelvorräte. Das Spiel hat an die 50 Level, die aus einem Schlachtfeld bestehen, das aus Lebensmittelresten, verschütteten Getränken und manchmal auch Insektengift besteht. Bei jedem Level bekommt man eine festgelegte Gruppe aus unterschiedlichen Insekten zugeteilt.

Nach dem Bestehen einiger Levels bekommt man spezielle Orden von der Ameisenkönigin verliehen.

Steuerung

Für jeden Level bekommt man ein festes Kontingent an Zeit zugeteilt, in der man die Aufgabe lösen kann (zum Beispiel die Eroberung einer vorgegebenen Zahl an Lebensmitteln durch das Setzen einer Fahne). Es gibt dabei zwei Modi: Bei angehaltener Uhr kann man den Insekten Anweisungen geben, wohin sie sich zu bewegen haben und für spezielle Insekten, was sie dort zu tun haben. Im Modus, in dem die Zeit läuft, kann man die Schlacht nur beobachten und durch stoppen der Zeit wieder in den Verlauf eingreifen.

Die Insekten

Jedes Insekt hat seine Stärken und seine Schwächen. So ist die Kakerlake ein guter Verteidiger und immun gegen Gift, Asseln und Ameisen können Bomben werfen, die Motte kann die meisten anderen Insekten durch die Luft transportieren, der Stinkkäfer kann furzen, der Rhinozeroskäfer ist der beste Kämpfer und so weiter.

Waffen

Abgesehen vom Kampf Insekt gegen Insekt stehen einem in beschränktem Umfang Waffen zur Verfügung. Steine lassen sich durch Wurf gegen einen einzelnen Gegner anwenden. Böller helfen schon gegen zwei oder mehr schwächere Gegner. Bomben sind die stärkste Waffe (mit Ausnahme gegen Asseln). Der Gestank von Limburger Käse verwirrt die Insekten, die sich in einem bestimmten Umkreis um den Käse befinden, so dass sie verlangsamt werden. Raketen helfen gegen fliegende Insekten.

Sonstiges

Das Spiel verfügt über zahlreiche witzige Details. So ist ein Teil des Steuerungsfenster an den Gameboy angelehnt und wird mit Lame Toy bezeichnet. Ebenso haben beispielsweise die Ameisengeneräle Namen, die an bekannte historische Generäle angelehnt sind.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Battle Bugs — Разработчик Epyx (PC), MannING (PlayStation) Издатель Sierra On Line Дата выпуска 1994 (PC), 1997 (PlayStation) Жанр Тактика реального времени Платформы PC (MS DOS, W …   Википедия

  • Battle Bugs — Infobox VG|title=Battle Bugs developer=Epyx publisher=Sierra On Line designer= engine= released=1994 genre=Real time tactics modes=Single player, Multiplayer ratings= platforms=Windows, MS DOS media=CD requirements= input=Keyboard and Mouse… …   Wikipedia

  • Bugs — (Plural von Bug: engl. für Wanze, Käfer, Insekt; Aussprache [bʌg]) bezeichnet in der EDV: Programmfehler in der Programmierung Bugs ist der Titel von: Battle Bugs, PC Strategiespiel Bugs – Die Spezialisten, britische Fernsehserie Bugs bezeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Bugs Bunny — Classic Bugs Bunny First appearance Prototype: April 30, 1938 Porky s Hare Hunt …   Wikipedia

  • Bugs Bunny in Double Trouble — Infobox VG title= Bugs Bunny in Double Trouble caption= developer= Probe Entertainment, Climax, Atod (Game Gear Mega Drive) publisher= distributor= Sega designer= series= engine= version= released= NA 1996 EUR 1996 genre= Platform modes= Single… …   Wikipedia

  • Bugs Moran — George Clarence Bugs Moran was born Adelard Cunin on August 21, 1891 according to his biographer (see BugsMoran.net in External links at the end of this article), and died in Leavenworth Federal Penitentiary, February 25, 1957. He was a Chicago… …   Wikipedia

  • Bugs Bunny Rabbit Rampage — Infobox VG title = Bugs Bunny Rabbit Rampage developer = Sunsoft publisher = Sunsoft designer = engine = released = 1993 genre = Action modes = Single player ratings = platforms = Super NES media = 12 megabit Cartridge requirements = input = Bugs …   Wikipedia

  • Battle Gear 3 — Infobox VG title = Battle Gear 3 developer = Taito, [http://www.nextech corp.co.jp Nextech Ent.] publisher = Taito designer = Taito release = November 2002 December 15, 2003 ( Tuned ) vgrelease|Japan|JPN|December 25, 2003 ( PS2 ) genre = Racing… …   Wikipedia

  • Battle of the Planets (comics) — Infobox comic book title title = Battle of the Planets imagesize = 200 caption = Cover to issue #1 of Battle of the Planets , June 1979. schedule = Monthly ongoing = SciFi = Y publisher = Gold Key Comics Top Cow Productions date = issues = main… …   Wikipedia

  • Battle of Kansas — The Battle of Kansas (aka Battle of Wichita Airpower July 1981] ) was the nickname given to a project to build, modify and deliver large quantities of the world s most advanced bomber to the front lines in the Pacific. The battle began as the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”